Landratsamt Dachau

Naturschutzwacht

Eine verantwortungsvolle Aufgabe: NATURSCHUTZWÄCHTER

Welche Aufgabe hat ein Naturschutzwächter?

Die Naturschutzwacht ist für die untere Naturschutzbehörde eine wertvolle Hilfe bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Sie soll durch Aufklärung, Beratung und Information vor Ort auf den bewussten Umgang mit der Natur hinwirken und vorbeugend Verständnis für die Anforderungen des Naturschutzes und der Landschaftspflege wecken. Die Akzeptanz der Naturschutzwacht in der Bevölkerung beruht insbesondere auf der persönlichen Glaubwürdigkeit, dem Engagement und dem Fachwissen ihrer Mitglieder und dem richtigen Umgang vor Ort. Zu den Aufgaben der Naturschutzwacht gehört die Betreuung der schützenswerten Naturbereiche. Dazu gehören die offiziell ausgewiesenen Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete, Naturdenkmale, geschützte Landschaftsbestandteile sowie amtlich kartierte Biotope. Aber auch in den übrigen Bereichen der freien Natur wird aktive Naturschutzarbeit durch Beobachtung der Natur und das Feststellen von Veränderungen, das Durchführen von Artenschutzmaßnahmen, die Dokumentation von Flora und Fauna und das Mitwirken beim Zustandekommen und der Kontrolle von Bewirtschaftungsvereinbarungen mit Landwirten, geleistet. Dabei muss auch ein wachsames Auge auf Umweltsünder gelegt werden. Bei Verstößen, wie z. B. wilden Müllablagerungen, unbefugtes Fahren und Parken in Schutzgebieten, Pflücken geschützter Pflanzen, Schwarzbauten oder Grillfesten und Zeltlagern in Schutzgebieten, aber auch z. B. bei Verunreinigung von Gewässern schreiten sie ein und verständigen das Landratsamt.

In den meisten Fällen gelingt es den Angehörigen der Naturschutzwacht, bei Verstößen gegen die Naturschutzbestimmungen durch ein sachliches Gespräch zu überzeugen. Wenn das nicht hilft, dann sind sie u. a. gesetzlich befugt, Umweltsünder anzuhalten, Personalien festzustellen, vom Platz zu verweisen und Gegenstände sicherzustellen.

Welche Voraussetzungen muss der Bewerber erfüllen?

Beim Landratsamt Dachau besteht die Naturschutzwacht seit 1981.
Es sind immer wieder mal, z. B. durch Berufs- oder Wohnortwechsel, Stellen neu zu besetzen. Interessenten können sich im Landratsamt Dachau informieren (Tel. 08131/74-201, -294 o. -236). Ein Bewerber muss

  • die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen,
  • gesundheitlich und zeitlich in der Lage sein, die Aufgabe wahrzunehmen,
  • das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • den Wohnsitz im Landkreis haben,
  • die notwendigen Fach- und Rechtskenntnisse durch Teilnahme an drei Ausbildungskursen und einer anschließenden Prüfung nachweisen.

Welche Entschädigung gibt es?

In dem zugewiesenen Gebiet, das sich im Regelfall über drei Gemeindegebiete erstreckt, sind regelmäßige Kontrollgänge durchzuführen. Je Einsatzstunde wird derzeit eine Aufwandsentschädigung von 8,20 €. (max. 35 Stunden/Monat) gezahlt.
 

Naturschutzwächter und deren Einsatzbereiche

 

NameTelefonEinsatzbereich
Allmann Stefan

08136/6189

Schwabhausen, Indersdorf (südlicher und westlicher Teil)

Fritz Johann

08131/81931

Bergkirchen, Dachau, Karlsfeld

Karcher Barbara

08131/666011 

Haimhausen, Hebertshausen, Röhrmoos

Keller Michael

08254/1320  

Altomünster,  Erdweg 

Nagl Josef

08250/433

Hilgertshausen-Tandern, Petershausen 
Schön Günter0170/1673784, geschäftlich: 089-28923001Vierkirchen, Indersdorf (nördl. Teil)
Dr. Sedlaczek Jürgen08136/808732Weichs

Wittmann Lorenz 

08254/2171  

Odelzhausen, Pfaffenhofen a.d. Glonn, Sulzemoos

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Alexander Wolfseder
Sachgebietsleiter
08131/74-20108131/7411-201118alexander.wolfseder@lra-dah.bayern.de
Manuela Brand-Heinze
08131/74-45108131/74-314119manuela.brand-heinze@lra-dah.bayern.de
Günther Klug
08131/74-23608131/74-314122guenther.klug@lra-dah.bayern.de

Anschrift

Landratsamt Dachau

Bürgermeister-Zauner-Ring 11

85221 Dachau

Adresse in Google Maps anzeigen

Telefon: 08131 / 74-0

Fax: 08131 / 74-374

E-Mail: naturschutzbehoerde@lra-dah.bayern.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08.00 - 12.00 Uhr,
und nach telefonischer Vereinbarung.

Bitte beachten Sie Änderungen
unter "Aktuelle Nachrichten"

So können Sie die Schriftgröße anpassen:

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und drehen Sie am Rad Ihrer Maus.

oder

Zum Vergrößern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig +.
Zum Verkleinern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig -.