Landratsamt Dachau

Erlebnistag im Landratsamt

06.07.2018: Autogramme von den Lansinger Landfrauen, ein kostenloser Fahrradcheck und für den heimischen Garten eine selbst gebastelte Hornissenhilfe – das alles an einem Tag? Kein Problem beim Tag der offenen Tür im Landratsamt Dachau.

BR-Bild Dahoam is dahoam
Von 10 bis 17 Uhr gibt es für die Besucher am Samstag, 14. Juli, auf dem gesamten Gelände Am Weiherweg 16 zahlreiche Aktionen sowie jede Menge Unterhaltung und Information für die ganze Familie.

Viele Fachbereiche der Kreisbehörde präsentieren sich und ihre Aufgaben – und zwar unterhaltsam und lehrreich: So bietet beispielsweise der Bereich Umwelt Hör-Tests und Lärmmessungen an. In der Medienzentrale gibt es verschiedene Workshops für Kinder, zum Beispiel Roboterprogrammierung oder das Erstellen eines „Green Screen-Videos“. Das Sachgebiet für Asylangelegenheiten stellt die Unterkünfte anhand eines Zimmernachbaus vor. Im Büro des Landrats können sich Bürger zusammen mit Stefan Löwl fotografieren lassen, und der Bereich Katastrophenschutz präsentiert unter anderem die neuen Fahrzeuge. Im Obergeschoss des Nebengebäudes können sich Interessierte einen ersten Eindruck vom geplanten Neubau des Verwaltungsgebäudes machen, in den Sitzungssälen dreht sich alles rund um die Bürgermeister im Landkreis sowie die Kreisgremien. Für Kinder gibt es eine Spielekiste mit verschiedenen Angeboten, Malaktionen, ein Landkreispuzzle, ein Angelspiel und vieles mehr. Von 10 bis 11 Uhr und von 15 bis 16 Uhr können außerdem noch einmal Panini-Bilder getauscht werden. Aufgrund des großen Erfolges der Börse im Landratsamt vor rund drei Wochen haben sich die Mitarbeiter spontan entschlossen, nochmals eine Tauschaktion anzubieten. Außerdem können verschiedene Rettungsfahrzeuge unter die Lupe genommen werden.

Im Rahmen einer Zusammenarbeit zwischen dem Kreisimkerverein und dem Landkreisprojekt „Integration mit Augenmaß“ haben drei Asylbewerber aus dem Senegal das Imkern gelernt - und präsentieren beim Tag der offenen Tür stolz ihren ersten Honig. Außerdem wird die neue Initiative „Der Landkreis Dachau summt!“ vorgestellt, ein Projekt zum Schutz der heimischen Bienen.

Neben den festen Ständen gibt es in den Räumen des Landratsamts sowie im Innenhof zusätzlich ein umfangreiches Programm. So liest beispielsweise Bezirksheimatpfleger Dr. Norbert Göttler um 11.15 Uhr aus dem Werk „Roter Frühling“ – 100 Jahre Bayerische Verfassung. Um 12.30 tritt die NGGU-Band rund um Singer/Songwriter Mathew James auf, und um 15.30 Uhr beginnt ein Vortrag zum Thema Schimmelbildung. Einen Überblick über das gesamte Programm finden Sie im Internet unter www.landratsamt-dachau.de. Hier können Sie zudem kostenfreie Tickets für Bus und Bahn herunterladen und ausdrucken. Denn die Ringbuslinien 720/722 sowie die S-Bahnen im Landkreis (Linie S2 Altomünster/Petershausen bis Dachau, auch von Karlsfeld aus) sind an diesem Tag kostenfrei.

Bildunterschrift: „Dahoam is Dahoam“ auf der Bühne des Landratsamtes: Die Lansinger Landfrauen (v.l.) Gabi (Manuela Baumhäckel), Zenzi (Christine Franzel), Gundi (Helga Januschkowetz) und Erika (Veronika Geißler). Foto: BR/Marco Orlando Pichler
So können Sie die Schriftgröße anpassen:

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und drehen Sie am Rad Ihrer Maus.

oder

Zum Vergrößern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig +.
Zum Verkleinern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig -.