Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Amperkanal
Karlsfelder See im Winter
Bei Stetten
Amper

Bauschuttentsorgung auf den Recyclinghöfen

27.11.2020 Durch strenge Umweltauflagen für die Entsorgung von Bauschutt kann auf den Recyclinghöfen im Landkreis Dachau künftig nur noch reiner Bauschutt angenommen werden.

Bauschuttcontainer Recyclinghof

Störstoffe wie z.B. Kabel, Metallschienen, Malereimer, teerhaltiges Material, Papier oder Restmüll dürfen nicht mehr im Bauschutt enthalten sein.
Auch Glas- und Steinwolle sowie Gussasphalt und asbesthaltige Abfälle gehören nicht in den Bauschutt.
Diese Abfälle werden auf den Recyclinghöfen grundsätzlich nicht angenommen.

Künftig kontrolliert daher das Personal die Anlieferungen.
Erst nach Sichtung darf der Bauschutt abgeladen werden.
Mit Störstoffen vermischter Bauschutt wird auf den Recyclinghöfen abgewiesen und muss über Fachfirmen entsorgt werden.

Die Recyclinghöfe nehmen max. 1 cbm Bauschutt pro Woche gegen eine Gebühr von 10 € an.
Für weitere Fragen steht die Abfallberatung unter (08131) 74-1469 gerne zur Verfügung.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies. Dazu zählen für den Betrieb der Seite notwendige Cookies und solche für anonyme Statistikzwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte. Sie können selbst entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.