Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Altomünster
Bei Purtlhof
Bei Sigmertshausen
Eschenried

EU-Datenschutzgrundverordnung für Vereine: Experte beantwortet Fragen

17.07.2018 Seit 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung. Alle Institutionen, auch kleine Unternehmen und Vereine, sind davon betroffen und müssen die neue Rechtslage berücksichtigen.

EU-Datenschutzgrundverordnung

Der Präsident des Bayrischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht, Thomas Kranig, kommt in den Landkreis und beantwortet Fragen zur EU-Datenschutz-grundverordnung.
Landrat Löwl lädt hierzu alle Vereinsvorsitzende und ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger am Montag, 6. August 2018 um 18.30 Uhr, in das Foyer der Realschule Dachau, Nikolaus-Deichl-Straße 1, 85221 Dachau, zu einer Infoveranstaltung ein.

Ehrenamtlich Engagierte und Verantwortliche in den Vereinen beschäftigen sich derzeit intensiv mit dieser Thematik. Viele Fragen bleiben offen und führen zu einer spürbaren Verunsicherung. Grund genug, einen kompetenten Experten einzuladen.

Das Landesamt ist in Bayern die Datenschutzaufsichtsbehörde für den nicht-öffentlichen Bereich, das heißt es kontrolliert private Wirtschaftsunternehmen, selbstständig/freiberuflich Tätige, private Krankenhäuser und Heime, Vereine, Parteien und Privatpersonen.

Thomas Kranig wird die Regelungen und Auswirkungen der neuen Verordnung ausführlich erläutern und den Handlungsbedarf für Vereinsvorsitzende und ehrenamtlich Engagierte darstellen. Anschließend steht er noch als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung.

Fragen können bis zum 31. Juli 2018 per eMail unter engagement@lra-dah.bayern.de an das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement im Landratsamt gesendet werden. Die Fragen werden vorab an den Referenten weitergeleitet.