Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Altomünster
Bei Purtlhof
Eschenried
Bei Sigmertshausen

Weitere umfassende Einschränkungen im öffentlichen Leben – aktuell 63 infizierte Personen im Landkreis, Stand: Freitag 20.03.2020, 18:00 Uhr

20.03.2020 Nach der Ausrufung des bayernweiten Katastrophenfalls Anfang der Woche wurden heute durch Ministerpräsident Markus Söder weitere Ausgangsbeschränkungen verkündet. Diese sind im Internet auf den Seiten der Staatsregierung sowie aller beteiligten Ministerien zu finden.

Corona

Neben diesen deutlich erweiterten Beschränkungen reduziert auch das Landratsamt Dachau seinen Dienstbetrieb:

Ab sofort und bis mindestens 03.04.2020 bleiben die Recyclinghöfe im Landkreis geschlossen, um die dort unvermeidlichen Kontakte zu verhindern. Sollten die Ausgangsbeschränkungen über den 03.04.2020 hinaus aufrechterhalten blieben, wird es ein reduziertes Notfallangebot geben, damit die ordentliche Entsorgung erfolgen kann. Details hierzu werden spätestens am 02.04.2020 auf den Internetseiten des Landratsamts bekannt gegeben.

Die Zulassungsstelle ist bis mindestens 03.04.2020 nur noch für Händler oder Gewerbetreibende nach Voranmeldung geöffnet. Dies gilt auch für die bisherige Möglichkeit der Terminvereinbarung. Für Bürgerinnen und Bürger stehen vorerst nur noch die Online-Dienste zur Verfügung.

 „Aufgrund der bayernweit gültigen Ausgangsbeschränkungen ist das Verlassen der eigenen Wohnung nur bei Vorliegen triftiger Gründe erlaubt,“ erläutert Landrat Stefan Löwl die Entscheidungen der Führungsgruppe Katastrophenschutz im Landratsamt. „Private Anliegen in der Zulassungsstelle oder auch die Abgabe der Wertstoffe sind – zumindest in den kommenden zwei Wochen - keine triftigen Gründe im Sinne der aktuellen Allgemeinverfügung und berechtigen daher auch nicht zum Verlassen der Wohnungen. Insoweit ist die Schließung dieser Fachbereiche für den Publikumsverkehr nur konsequent.“

Auch die übrigen Abteilungen im Landratsamt reduzieren ihren Dienstbetrieb, stellen auf HomeOffice um oder haben Schichtpläne eingerichtet. Daher sind die üblichen Erreichbarkeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den kommenden Wochen nicht gewährleistet. Das Landratsamt Dachau bittet alle Bürgerinnen und Bürger, dringende Anliegen schriftlich oder elektronisch an die bekannten Adressen zu richten.

Das vom Landratsamt Dachau unter 08131/74-250 eingerichtete Bürgertelefon wird aufgrund der neuen Lageentwicklung auch am Samstag, 21.03.2020, von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr besetzt sein und beantwortet alle nichtmedizinischen Fragen im Zusammenhang mit der Coronakrise sowie den erlassenen Allgemeinverfügungen. Außerdem hat das Landratsamt Dachau weitere, umfassende Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise auf seiner Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus  zusammengestellt.

Das Gesundheitsamt Dachau teilt in seinem täglichen Bericht mit, dass heute acht weitere Personen aus dem Landkreis Dachau positiv auf den neuartigen Coronavirus getestet wurden. Die Personen kommen aus der Stadt Dachau und den Gemeinden Altomünster, Hebertshausen Petershausen sowie Markt Indersdorf. Dabei handelt es sich in fünf Fällen um Kontaktpersonen von bereits bestätigten Fällen, in drei Fällen sind die Infektionsketten noch nicht abschließend geklärt. „Das Gesundheitsamt erwartet, dass die ersten positiv bestätigten Fälle im Landkreis Anfang kommender Woche als geheilt aus dem Corona-Überwachungsregime sowie der Quarantäne entlassen werden können“ so Landrat Stefan Löwl.

Bei der Zentralen Coronavirus-Teststelle in Markt Indersdorf wurden heute knapp 150 Personen getestet. Der Betrieb läuft reibungslos, auch wenn nach wie vor leider immer noch einzelne Personen ohne individualisierten Patientencode – welcher vorab vom (Haus-)Arzt vergeben werden muss -  abgewiesen werden müssen. Auch am Samstag, 21.03.2020, wird die Teststelle geöffnet sein und die erneut deutlich über 100 angekündigten Personen testen. Aufgrund der hohen Auslastung der Labore kann es mehrere Tage dauern, bis die Testergebnisse den zuweisenden Ärzten vorliegen.

Abschließend weist das Landratsamt Dachau auch noch auf die mehrsprachigen Informationen zum Coronavirus hin. Auf unserer Internet-Seite www.landratsamt–dachau.de/coronavirus sowie www.landratsamt-dachau.de/integration finden Sie mehrsprachige Informationen verschiedener Stellen.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies. Dazu zählen für den Betrieb der Seite notwendige Cookies und solche für anonyme Statistikzwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte. Sie können selbst entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.