Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Altomünster
Bei Purtlhof
Bei Sigmertshausen
Eschenried

Zulassungs- und Führerscheinstelle personell verstärkt und neu gestaltet

12.01.2017 Aufgrund des stark angestiegenen Fahrzeugbestands im Landkreis und der damit verbundenen Erhöhung der Vorgänge bei der Zulassung hatte der Dachauer Kreistag bereits 2015 eine Personalmehrung beschlossen, welche im Laufe des Jahres 2016 nun umgesetzt wurde.

Zulassung Wartebereich

Die Zahl der zugelassenen Fahrzeuge im Landkreis stieg von 74.823 im Jahr 1995 auf 120.623 im Jahr 2015. Gleichzeitig erhöhte sich die Komplexität der Vorgänge durch Änderungen der Fahrzeugdokumente, der Einführung des sog. Wohnortprinzips und Zuständigkeitsänderungen bei der Kfz-Steuer sowie die Einführung neuer Produkte wie beispielsweise der Wechselkennzeichen im Jahr 2012. Die Zahl der in der Zulassungsstelle tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wuchs von 8 Stellen im Jahr 1995 auf lediglich 9 Stellen im Jahr 2014.

Im Zusammenhang der, mit den beiden zusätzlichen Stellen verbundenen organisatorischen und strukturellen Anpassungen, wurde die Zulassungsstelle und insbesondere der Wartebereich neu gestaltet. Durch bauliche Veränderungen sind die Wege und Abläufe besser erkennbar und es konnte eine deutliche Lärmminimierung erreicht werden. Außerdem gibt es neben dem bereits seit 2015 verfügbaren freien WLAN-Angebot nun auch einen Getränkeautomaten, aktuelle Informationen sowie Zeitschriften, um die nie ganz vermeidbaren Wartezeiten zu überbrücken. Durch das zusätzliche Personal konnten die Servicezeiten jedoch deutlich verbessert werden.

Um Wartezeiten gänzlich zu umgehen empfiehlt sich die Nutzung der Online-Terminreservierung oder das sich kontinuierlich erweiternde Online-Angebot. Bei den aktuell bereits möglichen Fahrzeugstilllegungen (Außerbetriebsetzung) ist die Zulassungsstelle Dachau in der Spitzengruppe aller Zulassungsstellen in Deutschland. In diesem Jahr soll die Wiederzulassung von stillgelegten Fahrzeugen folgen.