Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Altomünster
Bei Purtlhof
Rapsfeld
Eschenried
Bei Sigmertshausen

Corona-Testangebote im Landkreis

Ab sofort werden wieder kostenlose Bürgertestungen angeboten.

Der Bund hat die Testverordnung geändert. Ab sofort sind „Bürgertests“ (PoC-Antigen-Schnelltests) kostenlos und ohne besondere Begründung für asymptomatische Personen bei Apotheken und privaten Teststellen möglich.

Im Testzentrum Markt Indersdorf können nur medizinisch notwendige Tests mit entsprechendem Berechtigungsnachweis vorgenommen werden. Allgemeine Bürgertestungen sind hier nicht möglich.

PCR-Testungen werden im Landkreis Dachau für private, nicht medizinisch notwendige Anlässe (Selbstzahler) nur bei einigen Arztpraxen, sowie in der Teststation Karlsfeld (Bürgerhaus) angeboten.

In der Teststation Karlsfeld (Bürgerhaus) werden auch kostenlose PCR-Testungen durchgeführt. Dies gilt nur für Personen,

  • die vom Gesundheitsamt als Kontaktperson eingestuft wurden (Nachweis: Vorlage Berechtigungsschein).
  • bei denen der Schnelltest vor Ort positiv ausgefallen ist.

Personen die eine Meldung aus der Corona-Warn-App mit "erhöhtes Risiko" erhalten und damit Anspruch auf einen kostenlosen PCR-Test haben, werden ausschließlich im Testzentrum Markt Indersdorf getestet.

„Selbsttests unter Aufsicht“ gelten nur noch dort, wo dieser gemacht wurde. 

Kinder unter 12 Jahren sind von der 3G, 3G+ und 2G-Regelung ausgenommen. Schüler:innen ab 12 Jahren gelten in Bayern bis 31.12.2021 als (normal, nicht PCR) getestet.

Sofern registriert, können Arbeitgeber 24h-gültige Corona-Testnachweise im Rahmen eines betrieblichen Testregimes ausstellen.

Übersichtskarte der PCR- und Antigen-Schnelltest-Angebote 

Corona-Tests sind nur mit Vorlage eines Ausweispapieres möglich (Personalausweis, Reisepass, Führerschein, usw.). Die Schnelltests sind kostenlos.

Im Testzentrum Markt Indersdorf können nur medizinisch notwendige Tests mit entsprechendem Berechtigungsnachweis vorgenommen werden. Allgemeine Bürgertestungen sind hier nicht möglich.
Im Fall eines positiven Schnelltests in der Schule, wird nicht nur das Schulkind, sondern gleich der ganze Haushalt (Eltern, Geschwister) kostenlos mit getestet. Die aktuellen Regelungen finden Sie unter: PCR-Test im Bayerischen Testzentrum Markt Indersdorf.

In der Teststation Karlsfeld (Bürgerhaus) werden auch kostenlose PCR-Testungen durchgeführt. Dies gilt nur für Personen,

  • die vom Gesundheitsamt als Kontaktperson eingestuft wurden (Nachweis: Vorlage Berechtigungsschein).
  • bei denen der Schnelltest vor Ort positiv ausgefallen ist.

Personen die eine Meldung aus der Corona-Warn-App mit "erhöhtes Risiko" erhalten und damit Anspruch auf einen kostenlosen PCR-Test haben, werden ausschließlich im Testzentrum Markt Indersdorf getestet.

Durch Anklicken eines der angezeigten Orte auf der Karte erhalten Sie weitere Informationen.



PCR-Test im Bayerischen Testzentrum Markt Indersdorf

Volksfestplatz in Markt Indersdorf
Am Wehr
85229 Markt Indersdorf

Auf dem gesamten Gelände besteht Maskenpflicht!

Im Testzentrum Markt Indersdorf können nur medizinisch notwendige Tests mit entsprechendem Berechtigungsnachweis vorgenommen werden. Allgemeine Bürgertestungen sind hier nicht möglich.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 9:00 bis 20:00 Uhr

Sollten die Dokumente und Nachweise nicht vorliegen, besteht kein Anspruch auf einen kostenlosen Coronatest. Sollten Sie Symptome haben wenden Sie sich bitte erst an Ihren Hausarzt.

PCR-Test Ergebnis:
Die Ergebnisse von am Samstag, Sonntag oder Feiertag durchgeführten PCR-Testungen stehen frühestens im Laufe des folgenden Montag-/Werktagvormittag (bis spätestens 12:00 Uhr) zur Verfügung. Dies ist insbesonders auch mit Blick auf die Geltungsdauer eines PCR-Tests von max. 48h zu beachten.

Erforderliche Unterlagen:

  • Ausweisdokument (z.B. Personalausweis, Geburtsurkunde, Aufenthaltstitel) und Krankenversicherungs-Karte (für Privatversicherte ohne Krankenversicherungs-Karte ist ein Ausweisdokument ausreichend).
  • Ausgefüllte Einverständniserklärung zur Erhebung von Kontaktdaten für jede Person (auch Kinder). Sie können sich die Einverständniserklärung vorab herunterladen und ausdrucken. Bitte füllen Sie die Einverständniserklärung leserlich und vollständig aus!

Berechtigte Personen für einen kostenfreien PCR-Test

  • Personen mit einem positiven Schnelltest (Nachweis: Bescheinigung der Teststelle)
  • Personen mit positivem Selbsttest (Nachweis: positive Test-Kassette, welche vor Ort im Testzentrum fachgerecht entsorgt wird). Bei fehlenden Nachweis erhalten diese im Testzentrum zunächst einen Schnelltest, wenn dieser – nach 15-20 Minuten - positiv ist, folgt der PCR-Test zur finalen Bestätigung
  • Enge Kontaktpersonen (KP1) von COVID-19 infizierten Personen, egal ob geimpft oder ungeimpft (Nachweis: Schreiben/Nachricht des Gesundheitsamts).
  • Personen, die von der Corona-Warn-App als mögliche Kontaktperson identifiziert und mit hohem Risiko eingestuft wurden (Nachweis: Corona-Warn-App)
  • Beschäftigte von stationären Pflegeeinrichtungen, ambulanten Pflegediensten und anerkannten Angeboten zur Unterstützung im Alltag (Nachweis: Arbeitgeberbescheinigung)
  • Beschäftigte von stationären Einrichtungen für Menschen mit Behinderung (Nachweis: Arbeitgeberbescheinigung)
  • Personen bei Ausbruchsgeschehen in Einrichtungen (Nachweis: Schreiben/Nachricht des Gesundheitsamts)
  • Patienten, Bewohner, Betreute in Einrichtungen bei (Wieder) Aufnahme (Nachweis: Bestätigung der Einrichtung)
  • Werdenden Väter für die Entbindung (Nachweis: Bescheinigung der Klinik)
  • Stillende und Schwangere (Nachweis: Mutterpass)
  • Personen mit medizinischer Kontraindikation (Nachweis: Attest)

Das sollten Sie wissen

  • Ihre Kontaktdaten werden von unseren Mitarbeitern digital erfasst
  • Die Abstrichnahme erfolgt durch fachkundiges Personal
  • Die Proben werden täglich an das Labor übergeben

Testergebnis

Positives Ergebnis
Ein positives Testergebnis wird vom Labor an das Gesundheitsamt gemeldet. Zusätzlich wird Ihnen das Testergebnis in der Corona-Warn-App angezeigt. Sie werden in diesem Fall umgehend vom Gesundheitsamt kontaktiert, es werden Infektionsketten nachverfolgt und Kontaktpersonen ermittelt.

Negatives Ergebnis
Ein negatives Testergebnis wird Ihnen direkt vom Labor per E-Mail mitgeteilt. Zusätzlich wird Ihnen das Testergebnis in der Corona-Warn-App angezeigt.

Alle aufklappen

PCR- und Antigen-Schnelltest bei niedergelassenen Ärzten und Praxen

Bei den Hausärzten werden ohne Symptome keine kostenlosen PCR-Tests mehr durchgeführt. Dies ist nur im Bayerischen Testzentrum Markt Indersdorf unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Bitte informieren Sie sich direkt bei Ihrem Arzt, ob dort Schnelltests durchgeführt werden.

Selbsttests

Neben den vorgenannten PCR- und Antigen-Schnelltests gibt es im Handel (Drogerien, Apotheken, ...) oder über den Arbeitgeber noch sog. Selbsttests. Sie dienen der Selbstkontrolle für das Verhalten im privaten Umfeld im Rahmen der Kontaktbeschränkungen.

Die im privaten Umfeld vorgenommenen Selbsttests können jedoch nicht als Nachweis für z.B. die Unterrichtsteilnahme im Präsenz- oder Wechselbetrieb, Alten- und Pflegeheimbesuche, Click & Meet oder für andere kulturelle Veranstaltungen genutzt werden. Hier müssen die Selbsttests immer vor Ort erfolgen, oder Nachweise über vorgenannte PCR- oder Antigen-Schnelltests vorgelegt werden.

Umgang mit Krankheitssymptomen bei nicht eingeschulten Kindern

Für nicht eingeschulte Kinder gilt ab sofort Folgendes:

  • Für Kinder, die ihre Kinderbetreuungseinrichtung trotz leichter Symptome (z.B. Schnupfen, leichter Husten etc.) besuchen möchten, genügt künftig eine Bestätigung der Eltern, dass vor dem Kita-Besuch zu Hause ein Selbsttest durchgeführt wurde, der negativ ausgefallen ist. Einen Vordruck für die erforderliche Bestätigung finden Sie nachstehend.
  • Erkrankt ein Kind hingegen schwerer, hat es also beispielsweise Fieber, Hals- oder Ohrenschmerzen oder starken Husten, so ist für die Wiederzulassung zur Kinderbetreuungseinrichtung nach der Genesung bzw. die Wiederzulassung trotz noch vorhandener leichter Symptome weiterhin ein PCR- oder PoC-Antigen-Test erforderlich.

In folgendem Erklärvideo werden die einzelnen Schritte des Selbsttests anschaulich dargestellt:

Bestätigungen bei Betriebstestungen – nur für testende Betriebe

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies. Dazu zählen für den Betrieb der Seite notwendige Cookies und solche für anonyme Statistikzwecke. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Statistik-Cookies zulassen möchten.

Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.