Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Karlsfelder See im Winter
Feld im Winter
Amper
Amperkanal
Amper Altwasser
Landratsamt Winter
Bei Stetten

Zensus 2022 - Die moderne Volkszählung

Beim Zensus 2022 handelt es sich um eine bundesweite Zählung der Bevölkerung, sowie der Gebäude und Wohnungen. Die Erhebung findet alle zehn Jahre statt und wird durch die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder gemeinsam durchgeführt.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Zensus von 2021 in das Jahr 2022 verschoben.

Informationen zum Zensus

  • Wie viele Menschen leben im Landkreis Dachau?
  • Wie alt sind die Bürgerinnen und Bürger?
  • Gibt es genügend Wohnraum?
  • Wo werden mehr Kindergärten, Schulen oder eher Altenheime benötigt?
  • In welche Bereiche muss zukünftig mehr investiert werden?

Seit Ende November ist die persönliche Befragung der Haushalte im Rahmen des Zensus 2022 im Landkreis offiziell abgeschlossen. Insgesamt wurden im Landkreis Dachau rund 26.000 Personen befragt. Der Großteil der Befragungen konnte gleich im Gespräch mit den Erhebungsbeauftragten/Interviewern vor Ort durchgeführt werden.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemeldung vom 12.12.2022:

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline erreichen Sie unter der Telefon-Nummer (08131) 74-1297.

Wofür brauchen wir den Zensus?

Das Ziel des Zensus ist die Ermittlung der Einwohnerzahl in Deutschland. Zudem wird ermittelt, wie die Menschen wohnen und arbeiten.

Viele Entscheidungen in Bund, Ländern und Gemeinden werden aufgrund Bevölkerungs- und Wohnungszahlen getroffen. Beispielsweise werden Wahlkreise eingeteilt, die Sitzverteilung im Bundesrat festgesetzt, sowie Kindergärten, Schulen und Altenheime gebaut.

Um verlässliche Zahlen für solche Planungen und Entscheidungen zu bekommen, ist eine regelmäßige Bestandsaufnahme im Rahmen der Bevölkerungs-, Gebäude- und Wohnungszählung erforderlich.

Ablauf des Zensus im Landkreis

In einer Haushaltebefragung auf Stichprobenbasis wurden ca. 16 Prozent aller Haushalte in Deutschland direkt befragt. Für die Bewohnerinnen und Bewohner der zufällig ausgewählten Haushalte besteht dabei eine Auskunftspflicht.

Die Befragungen im Landkreis Dachau wurden ab 16.05.2022 von etwa 175 ehrenamtlichen Erhebungsbeauftragten durchgeführt. Die Interviews, welche hauptsächlich vor der Haustür stattfanden, konnten insgesamt bürgerfreundlich und erfolgreich abgehalten werden. Bis Ende November 2022 wurden noch Auskünfte zur Haushaltebefragung durch das Mahngeschäft und Nachbefragungen eingeholt und diese fließen in die Statistik ein.

Wir bedanken uns bei allen, die an der Befragung teilgenommen haben.

Wie geht es nun weiter?

Ab November 2022 werden die Daten bei den Bundes- und Landesämtern für Statistik kontrolliert und anonymisiert ausgewertet. Die finalen Ergebnisse der Befragung werden dann ab Ende November 2023 hier veröffentlicht.

Alle aufklappen

Wir sind für Sie da

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Alexandra Reichel
Leiterin
(08131) 74-1203
Monika Zankl
Stellvertretende Leiterin
(08131) 74-1298
Corinna Witzke
Ansprechpartnerin
(08131) 74-2118
Service-Hotline Zensus
Informationen zum Zensus
(08131) 74-1297

Hier finden Sie uns

Hausanschrift

Erhebungsstelle Landkreis Dachau - Zensus 2022
Niederroth
Münchner Straße 25
85229 Markt Indersdorf

Postanschrift

Erhebungsstelle
Landratsamt Dachau
Weiherweg 16
85221 Dachau

Persönliche Vorsprachen können nur nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen!

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies. Dazu zählen für den Betrieb der Seite notwendige Cookies und solche für anonyme Statistikzwecke. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Statistik-Cookies zulassen möchten.

Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.