Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Altomünster
Bei Purtlhof
Rapsfeld
Eschenried
Bei Sigmertshausen

FFP2-Masken, weitere Informationen, FAQ's, Leichte Sprache

FFP2-Masken für Inhaber des Landkreis-Passes

Bayernweit gilt eine FFP2-Maskenpflicht im ÖPNV sowie in Ladengeschäften. Aber auch bei sonstigen Kontakten bietet die FFP2-Maske – entgegen dem seit Monaten weitverbreiteten Mund-Nasen-Schutz – einen hohen individuellen Eigenschutz. Inhaber des Landkreispasses können max. zwei FFP2-Masken für den Preis von 1,00 EUR pro Stück gegen Vorlage des Landkreispasses erwerben. Der Erwerb der FFP2-Masken ist bei nachfolgenden Apotheken möglich:

  • Altomünster- Dr. Schultes Apotheke
  • Bergkirchen - Römer-Apotheke
  • Dachau – Ahorn Apotheke
  • Dachau – Brunnen Apotheke
  • Dachau – Flora Apotheke
  • Dachau - Frühlings-Apotheke
  • Dachau – Lessing Apotheke
  • Dachau – Obere Apotheke
  • Dachau – Sternapotheke
  • Erdweg - Paulusapotheke
  • Haimhausen – Schloss-Apotheke
  • Hilgertshausen - St. Ulrich Apotheke
  • Karlsfeld- Central Apotheke
  • Karlsfeld – M3 Apotheke
  • Karlsfeld – Apotheke im Vital-Center
  • Markt Indersdorf - Augustinus Apotheke
  • Odelzhausen - Vital Apotheke
  • Petershausen – Götz Apotheke
  • Röhrmoos - Adler Apotheke
  • Schwabhausen - St. Michaels-Apotheke
  • Vierkirchen - Glonntal Apotheke
  • Weichs - St. Martins Apotheke

Außerdem wird es die vergünstigten Masken auch bei der Tafel in Dachau geben.

Pflegende Angehörige bekommen gegen Vorlage des Pflegebescheides 3 Masken über die jeweilige Wohnsitzgemeinde.

Vulnerable Personen und Bürgerinnen und Bürger über 60 Jahre erhalten über ihre Krankenversicherung Gutscheine für insgesamt 12 Masken (2x6), Zuzahlung pro 6 Stück 2 €.

Masken für Bedürftige bekommen Empfänger von Leistungen nach dem SGB II Grundsicherung für Arbeitsuchende und SGB XII Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung oder Hilfe zum Lebensunterhalt. Ab 15 Jahre pro Person 5 Masken. Der Versand ist vom Landratsamt Dachau übernommen worden.

Daneben gibt es weitere private Aktionen von Vereinen oder Verbänden (Infos erfolgt über die Medien).

Weitere Informationen

Wir haben Ihnen hier, Antworten auf die häufig gestellten Fragen zum neuartigen Coronavirus zusammengestellt.

Diese finden Sie auf nachfolgenden Seiten:

Entsorgung von Abfällen mit Coronaviren

Das Landesamt für Umwelt (LfU) hat Infoblättern zu folgenden Themen online gestellt:

  • Entsorgung von Abfällen aus Einrichtungen des Gesundheitsdienstes, die mit dem Coronavirus kontaminiert sind
  • Entsorgung von eventuell mit dem Coronavirus kontaminierten Abfällen aus privaten Haushalten

Zusätzlich wurde für Fragen zu Abfällen, bei denen eine Kontamination mit dem Coronavirus nicht ausgeschlossen werden kann, das zentrale Funktionspostfach infektioeser-abfall@lfu.bayern.de eingerichtet.

Alle aufklappen

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies. Dazu zählen für den Betrieb der Seite notwendige Cookies und solche für anonyme Statistikzwecke. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Statistik-Cookies zulassen möchten.

Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.