Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Ukraine - Header

Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine: Informationen, Fragen und Antworten

Seit dem 1. Mai 2022 werden nun mit dem neuen, bundesweiten Registrier- und Verteilsystem FREE Kriegsflüchtlinge, die erstmals in Deutschland registriert werden bzw. staatliche Leistungen beantragen, automatisiert entsprechend der Quotenverteilung nach dem Königsteiner Schlüssel einem Bundesland zugewiesen. Leistungen können damit nur in diesem Bundesland beantragt und in Anspruch genommen werden. Für den Landkreis Dachau bedeutet dies, dass aufgrund der Quotenübererfüllung grundsätzlich keine weiteren Kriegsflüchtlinge aufgenommen werden können. Dies gilt sowohl für behördliche Unterkünfte als auch für private Unterbringungen. Ausnahmen gibt es nur für engste Familienangehörige (sog. Kernfamilie, also Verwandte ersten Grades) sowie Personen mit einem festen Arbeitsplatz im Landkreis.

Rechtskreiswechsel

Zum 1. Juni 2022 werden Personen im erwerbsfähigen Alter über das Jobcenter betreut.

Weitere Informationen zum Rechtskreiswechsel:

Hilfetelefone

Als zentrale Erstanlaufstelle hat die Bayerische Staatsregierung bei der Freien Wohlfahrtspflege außerdem ein Hilfetelefon zu Fragen rund um den Krieg in der Ukraine eingerichtet:
Telefon (089) 54497199 (Montag-Freitag 8-20 Uhr, Samstag-Sonntag 10-14 Uhr)
E-Mail: kontakt@ukraine-hotline-bayern.de
Homepage: www.ukraine-hotline-bayern.de
Hier können sich insbesondere all diejenigen melden, die in Bayern leben und in großer Sorge um ihre Verwandten oder Freunde in der Ukraine sind.

Bei Fragen zu lokalen Themen, zu denen Sie hier auf der Seite keine Antworten finden, können Sie sich an unser Bürgertelefon im Landratsamt Dachau wenden:
Telefon: (08131) 74-250 (Dienstag - Freitag von 11:00 -12:00 Uhr)
oder per E-Mail unter ebi@lra-dah.bayern.de

Wo erhalte ich Informationen über meine Verwandten / Bekannten aus der Ukraine?

Als zentrale Erstanlaufstelle hat die Bayerische Staatsregierung bei der Freien Wohlfahrtspflege ein Hilfetelefon zu Fragen rund um den Krieg in der Ukraine eingerichtet. Erreichbar ist das Hilfetelefon unter der Telefon-Nummer 089 54497199
(Montag bis Freitag von 8 – 20 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 – 14 Uhr)
oder per E-Mail an kontakt@ukraine-hotline-bayern.de.

Das Auswärtige Amt hat für deutsche Staatsangehörige in der Ukraine eine Krisenhotline eingerichtet:
Telefon +49 30 5000 3000
E-Mail: krise-ukraine@diplo.de

Alle aufklappen

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies. Dazu zählen für den Betrieb der Seite notwendige Cookies und solche für anonyme Statistikzwecke. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Statistik-Cookies zulassen möchten.

Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.