Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Karlsfelder See im Winter
Feld im Winter
Amper
Amperkanal
Amper Altwasser
Landratsamt Winter
Bei Stetten

Museen im Dachauer Land

Im Landkreis Dachau gibt es ein reichhaltiges Angebot an kleinen kulturhistorischen Museen. 2014 haben sie sich auf Initiative der Kreisheimatpflegerin zu einer Arbeitsgemeinschaft MuseenDachauerLand zusammengeschlossen. Hier werden Aufgaben wie Öffentlichkeitsarbeit, Kulturvermittlung und Ausstellungsprojekte untereinander abgestimmt, Erfahrungen ausgetauscht und kollegiale Hilfestellung geleistet.

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender:

Weihnachtsaktion MuseenDachauerLand

Auch dieses Jahr verbinden die Museen ihre Weihnachtswünsche mit der Vorstellung ausgewählter Museumsgegenstände und adventlicher Veranstaltungen.

Klostermuseum Altomünster

Das segnende Jesuskindlein, 18. Jh., stammt aus dem Kloster Altomünster und befindet sich im dortigen Museum.

Jede der Nonnen besaß in ihrer Zelle einen sogenannten „Himmlischen Bräutigam“, für den sie selbst prachtvolle Kleider anfertigte.

Er wurde auch mehrfach im Jahr umgezogen. Mehr dazu erfährt man bei einem Besuch im Klostermuseum in Altomünster.

Die Öffnungszeiten sind zu finden unter museum-altomuenster.de

Das Klostermuseum in Altomünster wünscht ein frohes Weihnachtsfest!

Bezirksmuseum Dachau

Kerzen aus dünnen aufgewickelten Wachsschnüren nennt man Wachsstöcke. Sie stammen noch aus vorelektrifizierter Zeit.

Dieses aufwändig verzierte Wachsstöckl war wohl einst ein Geschenk zur Weihnachtszeit, das sicher von Herzen kam und – obwohl nie angezündet, trotzdem Licht ins Dunkel brachte!

In diesem Sinn sagen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bezirksmuseums Dachau Ihnen, unseren Gästen und Unterstützern, herzlichen Dank und wünschen ein friedvolles Weihnachtsfest, frohe Festtage, Gesundheit und alles Gute für das neue Jahr!

Informationen zum Museum und den Ausstellungen: dachauer-galerien-museen.de/category/bezirksmuseum/

Heimatmuseum Haimhausen

Diese Krippe wurde von Anita Lexau gebaut. Sie hat Anlehnungen sowohl an die Pueblos Mittelamerika als auch an die antiken Gebäude des Nahen Ostens.
Als Leihgabe war dieses ungewöhnliche Stück der Blickfang der Krippenausstellung 2019 im Heimatmuseum Haimhausen.

Das Heimatmuseum Haimhausen wünscht mit dieser Krippe ein friedvolles Weihnachtsfest und lädt in der Adventszeit dazu ein, die aktuelle Sonderausstellung „Künstler sehen Haimhausen“ zu besuchen. Die Öffnungszeiten finden sie unter heimatmuseum-haimhausen.de

Hutter-Museum Großberghofen

Im Hutter-Museum in Großberghofen beschenkt der Nikolaus am Sonntag, den 4. Dezember 2022, wieder die Kinder. Die G*G*G (Verein für Geselligkeit, Gemütlichkeit, Großberghofen) packt und spendet die Nikolauspäckchen. Der Burschenverein verkauft Bratwürstl und Glühwein. Die Künstlerin Gesa Blaas, Künstlerin aus Großberghofen, bastelt mit den Kindern Mosaike.

Außerdem kann man die Sonderausstellung im Museum besuchen:
Arbeitswelten – Geschichte(n) vom Handwerk im Dorf
Info: www.huttermuseum.de

Das Team des Hutter-Museums wünscht Ihnen allen eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und viel Zuversicht für ein gutes neues Jahr!

Augustiner Chorherren Museum Indersdorf

Der Probststab steht in einer Vitrine im Augustiner Chorherrenmuseum in Indersdorf.

Es wird vermutet, dass er aus dem 18. Jahrhundert stammt. Ein Probststab ist neben dem Ring und der Mitra ein Symbol für das Bischofsamt. Das Recht diese zu tragen (lat. infulatus ) wurde dem Probst Erhart Prunner als Anerkennung für seinen „demütigen Vortrag auf dem Konzil in Basel“ verliehen.

Nach der Aufhebung des Augustinerchorherrenstifts im Jahr 1783 sind viele wertvolle Gegenstände ins Liebfrauenstift nach München gebracht worden.

Der Probststab aber ist in Indersdorf, wahrscheinlich in Privathand, geblieben.Irgendwann fand er den Weg zurück ins Kloster.

Nach dem 2. Weltkrieg bis Ende der 90er Jahre wurde der Stab von den Barmherzigen Schwestern im Kindergarten bei der jährlichen Nikolausfeier verwendet.

Mit dem Weggang der Schwestern haben sie den Probststab dem Heimatverein überlassen.

Das Bild stammt von Christa Putke, die selbst in den Klosterkindergarten gegangen ist und später dort als Erzieherin tätig war.

Infos zum Museum: augustiner-chorherren-museum.de

Der Heimatverein Indersdorf wünscht Ihnen und Ihren Lieben ein glückliches und friedvolles Weihnachtsfest.

Heimatmuseum Karlsfeld

Mit „Krippen – Kugeln – Kerzenduft“ lädt das Heimatmuseum Karlsfeld zum Besuch der vorweihnachtlichen Sonderausstellung an allen vier Adventssonntagen vom 27. November bis 18. Dezember ein. Informationen dazu: heimatmuseum-karlsfeld.de

Das Karlsfelder Museumsteam wünscht allen Besuchern der Museen im Landkreis Dachau ein besinnliches Weihnachtsfest sowie im neuen Jahr Glück und Gesundheit und freut sich auf ein Wiedersehen bei einem Besuch im Heimatmuseum Karlsfeld.

Alle aufklappen

Wir sind für Sie da

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Dr. Birgitta Unger-Richter
Kreisheimatpflegerin
(08131) 74-2002 (08131) 7411-740 birgitta.unger-richter@lra-dah.bayern.de

Hier finden Sie uns

Landratsamt Dachau, Büro des Landrats

Bürgermeister-Zauner-Ring 11
85221 Dachau
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: (08131) 74-0
Fax: (08131) 7411-740

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und
14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies. Dazu zählen für den Betrieb der Seite notwendige Cookies und solche für anonyme Statistikzwecke. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Statistik-Cookies zulassen möchten.

Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.