Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Bei Purtlhof
Bei Sigmertshausen
Eschenried
Altomünster
Mohnblumen bei Pellheim

Integration im Landkreis

Der Wachstumslandkreis ist Heimat von ca. 151.843 Bürgerinnen und Bürgern (Stand: Juni 2017). Davon haben heute etwa 24.500 Mitbürgerinnen und Mitbürger einen ausländischen Pass und kommen aus mehr als 140 verschiedenen Nationen. Die meisten stammen aus Griechenland, Polen, Rumänien, Türkei und Kroatien.

Integration verstehen wir als die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen in allen gesellschaftlichen und sozialen Bereichen. Wir sehen es als Daueraufgabe, nachhaltige Strukturen zu schaffen und die Rahmenbedingungen zu verbessern, um Menschen mit Zuwanderungsgeschichte – mit und ohne Fluchthintergrund – erfolgreich einbinden zu können.

Bericht "Integration im Landkreis Dachau"

Schlüsselfaktoren Bildung und Arbeit

Der Bericht „Integration im Landkreis – Schlüsselfaktoren Bildung und Arbeit“ ist im Rahmen der Stelle „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“ unter Mitwirkung der Integrationsbeauftragten entstanden. Er enthält Zahlen, Fakten und Einschätzungen zur Bildung, Ausbildung und Arbeit von Neuzugewanderten im Landkreis. Es werden Herausforderungen in diesen Handlungsfeldern aufgezeigt sowie Handlungsempfehlungen benannt.

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.