Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Bei Purtlhof
Bei Sigmertshausen
Eschenried
Altomünster
Mohnblumen bei Pellheim

Kinderbetreuung

Kinderbetreuung

In Deutschland besuchen fast alle Kinder vor dem Schuleintritt eine Kindertageseinrichtung. Das hat vor allem zwei Gründe: Das Kind wird betreut, wenn die Eltern arbeiten gehen oder einen Sprachkurs besuchen. Das Kind lernt viel, es hat Kontakt zu anderen Kindern, lernt die deutsche Sprache und wird auf die Schule vorbereitet.

Es gibt in Deutschland verschiedene Möglichkeiten der Kindertagesbetreuung:

  • Kinderkrippen für Kinder von 0 – 3 Jahren
  • Kindergarten für Kinder von 3 – 6 Jahren (bzw. bis zum Schuleintritt)
  • Tagespflege: Eine Tagesmutter oder ein Tagesvater betreut in der Wohnung bis zu 5 Kinder

Wenn Sie Ihr Kind in einer Kindertageseinrichtung oder Tagespflege betreuen lassen möchten, informieren Sie sich bitte in einer Kindertageseinrichtung in Ihrer Nähe und in Ihrer Gemeinde.

Mehrsprachige Informationen und Erklärungen über die Kindertagesbetreuung in Deutschland

Sprachförderung in Kindertageseinrichtung

Vorkurs Deutsch

In den Kindergärten wird im vorletzten Kindergartenjahr eine Sprachstandserhebung bei allen Kindern durchgeführt. Kinder, bei denen ein zusätzlicher Sprachförderbedarf festgestellt wird, bekommen eine zusätzliche Sprachförderung im Rahmen des „Vorkurses Deutsch“. Diese Förderung findet im vorletzten Kindergartenjahr im Kindergarten und im letzten Kindergartenjahr vor der Einschulung in der Grundschule statt.

Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist

Das Bundesprogramm „Sprach-Kitas – Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ fördert die alltagsintegrierte sprachliche Bildung in Kindertageseinrichtungen. Neben der Sprachförderung sind die inklusive Pädagogik und die Zusammenarbeit mit Familien weitere Schwerpunkte der Einrichtungen.

Finanzielle Unterstützung

Übernahme der Teilnahmebeiträge für die Tagesmutter oder den Krippen-, Kindergarten- oder Hortbesuch

Eltern müssen für die Betreuung ihrer Kinder zahlen. Wenn die Eltern Sozialleistungen beziehen oder zu wenig verdienen, können sie finanzielle Unterstützung vom Amt für Jugend und Familie bekommen.

Bildungs- und Teilhabepaket

Finanzielle Unterstützung können Eltern auch bei den Kosten für das Mittagessen oder Ausflügen mit der Kindertageseinrichtung über das Bildungs- und Teilhabepaket bekommen.

Alle aufklappen

Informationen für Fachkräfte

Zusammenstellung verschiedener Internetportale

Anbei finden Sie eine Zusammenstellung verschiedener Internetportale und -seiten zum Thema Flucht und Kinderbetreuung. Neben erläuternden Informationen, wie zum Beispiel zum Asyl- und Aufenthaltsrecht, bieten die Seiten auch hilfreiche Materialien, Handreichungen und Praxishilfen für Fachkräfte von Kindertageseinrichtungen, die Kinder mit Fluchthintergrund betreuen.

Praxishilfen für die Elternarbeit mit zugewanderten bzw. geflüchteten Eltern

Die Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und pädagogischem Personal ist ein wichtiger Aspekt im frühkindlichen Bereich. Die Verständigung mit neuzugewanderten Eltern wird aufgrund der Sprachbarriere oft erschwert. Um hier Abhilfe zu schaffen und Verständnisproblemen vorzubeugen, haben wir mehrsprachige Praxishilfen für die Arbeit in den Kindertageseinrichtungen zusammengestellt.

Die Übersicht enthält Links zu Dokumenten unterschiedlicher Art, wie z.B. Formularen, Elternbriefen und Aushängen. Ihr ist auch zu entnehmen, in welchen Sprachen die Materialien bei der Ursprungsquelle vorliegen.

Alle aufklappen

Wir sind für sie da

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Bildungskoordination
(08131) 74-412 (08131) 7411-412 C0.03 bildung@lra-dah.bayern.de

Hier finden Sie uns

Landratsamt Dachau, Bildungskoordination

Bürgermeister-Zauner-Ring 11
85221 Dachau
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: (08131) 74-0
Fax: (08131) 74-374

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und
14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr