Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Bei Purtlhof
Bei Sigmertshausen
Eschenried
Altomünster
Mohnblumen bei Pellheim

Erteilung oder Erweiterung der Fahrerlaubnis

Wenn Sie auf öffentlichen Verkehrsflächen ein Kraftfahrzeug führen wollen, benötigen Sie eine Fahrerlaubnis, die zum Führen dieses Fahrzeugs berechtigt. Die Fahrerlaubnis können Sie bei Ihrer örtlich zuständigen Fahrerlaubnisbehörde beantragen. Gleiches gilt, wenn Sie bereits Inhaber einer Fahrerlaubnis sind, aber Fahrzeuge führen wollen, die zu einer anderen Fahrerlaubnisklasse gehören (Erweiterung).

Der Antrag auf Erteilung oder Erweiterung der Fahrerlaubnis muss persönlich bei der Fahrerlaubnisbehörde gestellt werden, da für den Führerschein Ihre Unterschrift benötigt wird.

Wenn Sie eine Fahrerlaubnis beantragen, müssen Sie angeben, bei welcher Fahrschule Sie ausgebildet werden. Die theoretische und praktische Ausbildung übernimmt die von Ihnen ausgewählte Fahrschule, die Sie dann auch zur Fahrerlaubnisprüfung beim TÜV vorstellt. In vielen Fällen ist Ihnen Ihre Fahrschule auch bei der Antragsstellung behilflich oder übernimmt diese sogar für Sie.

Bei erstmaligem Erwerb einer Fahrerlaubnis wird diese auf Probe erteilt; die Probezeit dauert zwei Jahre vom Zeitpunkt der Erteilung an. Ist gegen den Inhaber einer Fahrerlaubnis wegen einer innerhalb der Probezeit begangenen Straftat oder Ordnungswidrigkeit eine rechtskräftige Entscheidung ergangen, die in das Verkehrszentralregister einzutragen ist, so hat die Fahrerlaubnisbehörde ein Aufbauseminar anzuordnen. Die Probezeit verlängert sich dann um weitere zwei Jahre.

Fahrerlaubnis-Klassen

Erforderliche Unterlagen bei den Klassen C, C1, CE und C1E

Erforderliche Unterlagen bei den Klassen D, D1, DE und D1E

Erteilung der Fahrerlaubnis mit 17

Die Fahrerlaubnis für die Klassen B und BE kann schon ab 17 Jahren erteilt werden. Die Jugendlichen dürfen dann bis zum 18. Lebensjahr nur gemeinsam mit einer eingetragenen Begleitperson fahren. Die schriftliche Zustimmung des gesetzlichen Vertreters ist Voraussetzung.

Den Antrag auf erstmalige Erteilung eines Führerscheins müssen Fahranfängerinnen und Fahranfänger persönlich bei der Fahrerlaubnisbehörde stellen, da der später ausgestellte EU-Kartenführerschein die Unterschrift beinhaltet, die persönlich geleistet werden muss.

Voraussetzungen:

  • Sie sind mindestens 16 ½ Jahre alt, wenn Sie den Antrag stellen
  • Sie benennen mindestens eine Begleitperson, die mindestens 30 Jahre alt ist, seit fünf Jahren ununterbrochen im Besitz des Führerscheins Klasse B oder Klasse 3 ist und maximal einen Punkt im Fahreignungsregister in Flensburg hat

Erforderliche Unterlagen:

  • Ausgefüllter Antrag zur Erteilung der Fahrerlaubnis mit 17 (der Antrag muss vor der Abgabe von der Meldebehörde bestätigt werden)
  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Biometrisches Lichtbild
  • Sehtestbescheinigung
  • Erste-Hilfe Nachweis
  • Kopie des Personalausweises aller Begleitpersonen (beidseitig)
  • Kopie des Führerscheins aller Begleitpersonen (beidseitig)

Weitere Informationen:

  • Erst ab Vollendung des 18. Lebensjahres erhalten Sie den EU-Kartenführerschein bei der Führerscheinstelle unter Abgabe der bisherigen Prüfbescheinigung
  • Die Fahrberechtigung auf Grund der Prüfbescheinigung (B17) gilt nur in Deutschland und Österreich
Alle aufklappen

Wir sind für Sie da

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Auskunft Führerscheinstelle
(08131) 74-300 (08131) 74-381 Rudolf-Diesel-Str. 20 fuehrerschein@lra-dah.bayern.de

Hier finden Sie uns

Landratsamt Dachau, Führerscheinstelle

Rudolf-Diesel-Straße 20
85221 Dachau
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: (08131) 74-300
Fax: (08131) 74-381

Öffnungszeiten

Montag: 07:30 - 11:30 Uhr und
13:30 - 15:30 Uhr
Dienstag: 07:30 - 11:30 Uhr
Mittwoch: 07:30 - 11:30 Uhr und
13:30 - 15:30 Uhr
Donnerstag: 07:30 - 11:30 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr
Freitag: 07:30 - 11:30 Uhr