Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Altomünster
Bei Purtlhof
Eschenried
Bei Sigmertshausen

Verlust von Dokumenten oder Kennzeichen

Verlust der Zulassungsbescheinigung Teil II / Kfz-Brief

Erforderliche Unterlagen:

  • Gültiger Personalausweis oder
    Reisepass mit Meldebescheinigung (nicht älter als 1 Jahr)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I / Kfz-Schein
  • Gültige Hauptuntersuchung/Sicherheitsprüfung (original Bescheinigung)
  • Eidesstattliche Versicherung vom Fahrzeughalter oder demjenigen, der das Dokument verloren hat (kann bei einem Notar oder persönlich bei der Zulassungsbehörde abgegeben werden)
  • Vollmacht für Beauftragte und Ausweispapier, wenn nicht der eingetragene Halter das Dokument verloren hat oder die Versicherung beim Notar abgegeben wurde.

Nach der Beantragung kann die Ausstellung 2-4 Wochen dauern.

Zusätzliche Unterlagen:

  • Bei Firmen:
    Auszug aus dem Handelsregister (die „Mitteilung über die Eintragung“ ist nicht ausreichend), Gewerbeanmeldung und Ausweis der unterschriftsberechtigten Person (Geschäftsführer, Prokurist); bei einer GbR kontaktieren Sie uns bitte vorher telefonisch.
  • Bei Vereinen:
    Vereinsregisterauszug und Ausweis der unterschriftsberechtigten Person (Vorstand)
  • Bei Minderjährigen:
    Einverständniserklärung beider Erziehungsberechtigter und deren Ausweise (ggf. Sorgerechtsurteil / Sterbeurkunde)

Verlust der Zulassungsbescheinigung Teil I / Kfz-Schein

Erforderliche Unterlagen:

  • Gültiger Personalausweis oder
    Reisepass mit Meldebescheinigung (nicht älter als 1 Jahr)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II / Kfz-Brief
  • Gültige Hauptuntersuchung/Sicherheitsprüfung (original Bescheinigung)
  • Eidesstattliche Erklärung vom Fahrzeughalter (kann bei einem Notar oder persönlich in der Zulassungsbehörde abgegeben werden)
  • Vollmacht für Beauftragte und Ausweispapiere, wenn nicht der eingetragene Halter das Dokument verloren hat oder die Versicherung beim Notar abgegeben wurde.


Zusätzliche Unterlagen:

  • Bei Firmen:
    Auszug aus dem Handelsregister (die „Mitteilung über die Eintragung“ ist nicht ausreichend), Gewerbeanmeldung und Ausweis der unterschriftsberechtigten Person (Geschäftsführer, Prokurist); bei einer GbR kontaktieren Sie uns bitte vorher telefonisch
  • Bei Vereinen:
    Vereinsregisterauszug und Ausweis der unterschriftsberechtigten Person (Vorstand)
  • Bei Minderjährigen:
    Einverständniserklärung beider Erziehungsberechtigten und deren Ausweise (ggf. Sorgerechtsurteil / Sterbeurkunde)

Verlust der ABE / EG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC)

Bei Verlust der ABE / EG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC) wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Hersteller bzw. an die jeweilige Vertragswerkstatt. Sollte der Hersteller nicht mehr existieren, kontaktieren Sie uns am besten telefonisch bzw. kommen Sie an unseren Infoschalter in der Zulassungsstelle.

Kennzeichen ist verloren, gestohlen oder beschädigt

Bei Verlust oder Diebstahl der Kennzeichen ist aufgrund der Missbrauchs-Gefahr eine Kennzeichen-Änderung (Umkennzeichnung) erforderlich. Ihre alte Kennzeichen-Kombination wird in Fahndung geschrieben und wird für die nächsten zehn Jahre gesperrt.
Zusätzlich müssen Sie eine Verlust- oder Diebstahlanzeige bei der Polizei oder in der Zulassungsstelle abgegeben

Wenn ein Kennzeichen so stark beschädigt ist, dass es nicht mehr zu lesen ist, muss es ersetzt werden.

Erforderliche Unterlagen:

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Zulassungsbescheinigung Teil II / Kfz-Brief
  • Zulassungsbescheinigung Teil I / Kfz-Schein
  • Gültige Hauptuntersuchung/Sicherheitsprüfung (original Bescheinigung)
  • Ggf. vorhandenes amtliches Kennzeichen
  • Vollmacht für Beauftragte und Ausweispapiere
  • Verlusterklärung vom Fahrzeughalter (kann bei der Polizei oder persönlich in der Zulassungsbehörde abgegeben werden)

Zusätzliche Unterlagen:

  • Bei Firmen:
    Auszug aus dem Handelsregister (die „Mitteilung über die Eintragung“ ist nicht ausreichend), Gewerbeanmeldung und Ausweis der unterschriftsberechtigten Person (Geschäftsführer, Prokurist); bei einer GbR kontaktieren Sie uns bitte vorher telefonisch.
  • Bei Vereinen:
    Vereinsregisterauszug und Ausweis der unterschriftsberechtigten Person (Vorstand)
  • Bei Minderjährigen:
    Einverständniserklärung beider Erziehungsberechtigter und deren Ausweise (ggf. Sorgerechtsurteil / Sterbeurkunde)

Verlust oder Beschädigung von Zulassungssiegel / HU-Plakette

Wenn das Zulassungssiegel oder die HU/Plakette beschädigt wurde bzw. sich vom Kennzeichen löst, müssen neue Plaketten auf den Kennzeichen angebracht werden. Dies kann auf ihren bisherigen oder auch auf neuen Kennzeichen erfolgen.

Erforderliche Unterlagen:

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung (nicht älter als 1 Jahr)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I / Kfz- Schein
  • Gültige Hauptuntersuchung/Sicherheitsprüfung (original Bescheinigung)
  • alle Kennzeichen, von dem betroffenen Fahrzeug
  • ggf. Vollmacht für Beauftragte und Ausweispapier

Zusätzliche Unterlagen:

  • Bei Firmen:
    Auszug aus dem Handelsregister (die „Mitteilung über die Eintragung“ ist nicht ausreichend), Gewerbeanmeldung und Ausweis der unterschriftsberechtigten Person (Geschäftsführer, Prokurist); bei einer GbR kontaktieren Sie uns bitte vorher telefonisch.
  • Bei Vereinen:
    Vereinsregisterauszug und Ausweis der unterschriftsberechtigten Person (Vorstand)
Alle aufklappen

Wir sind für Sie da

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Auskunft Kfz-Zulassung
(08131) 74-300 (08131) 74-392 Rudolf-Diesel-Str. 20 zulassung@lra-dah.bayern.de

Hier finden Sie uns

Landratsamt Dachau, Kfz-Zulassung

Rudolf-Diesel-Straße 20
85221 Dachau
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: (08131) 74-300
Fax: (08131) 74-392

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten ohne Termin für Privatkunden oder Gewerbetreibende (es werden maximal 100 Wartenummern ausgegeben):

Montag: 07:30 - 09:30 Uhr
Mittwoch: 07:30 - 09:30 Uhr
Donnerstag: 07:30 - 09:30 Uhr

Die ausgegebenen Wartenummern werden an den genannten Tagen definitiv bearbeitet, sofern alle notwendigen Unterlagen vorliegen.

Öffnungszeiten mit Terminvereinbarung:

Montag: 13:30 - 15:30 Uhr
Dienstag: 07:30 - 11:30 Uhr
Mittwoch: 13:30 - 15:30 Uhr
Donnerstag: 13:30 - 17:00 Uhr
Freitag: 07:30 - 11:30 Uhr

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies. Dazu zählen für den Betrieb der Seite notwendige Cookies und solche für anonyme Statistikzwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte. Sie können selbst entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.