Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Amperkanal
Bei Stetten
Amper
Karlsfelder See im Winter

Verlust von Dokumenten oder Kennzeichen

Verlust der Zulassungsbescheinigung Teil II / Kfz-Brief

Erforderliche Unterlagen:

  • Gültiger Personalausweis oder
    Reisepass mit Meldebescheinigung (nicht älter als 1 Jahr)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I / Kfz-Schein
  • Gültige Hauptuntersuchung/Sicherheitsprüfung (original Bescheinigung)
  • Eidesstattliche Versicherung vom Fahrzeughalter oder demjenigen, der das Dokument verloren hat (kann bei einem Notar oder persönlich bei der Zulassungsbehörde abgegeben werden)
  • Vollmacht für Beauftragte und Ausweispapier, wenn nicht der eingetragene Halter das Dokument verloren hat oder die Versicherung beim Notar abgegeben wurde.

Nach der Beantragung kann die Ausstellung 2-4 Wochen dauern.

Zusätzliche Unterlagen:

  • Bei Firmen:
    Auszug aus dem Handelsregister, Gewerbeanmeldung und Ausweis der unterschriftsberechtigten Person (Geschäftsführer, Prokurist); bei einer GbR kontaktieren Sie uns bitte vorher telefonisch.
  • Bei Vereinen:
    Vereinsregisterauszug und Ausweis der unterschriftsberechtigten Person (Vorstand)
  • Bei Minderjährigen:
    Einverständniserklärung beider Erziehungsberechtigter und deren Ausweise (ggf. Sorgerechtsurteil / Sterbeurkunde)

Verlust der Zulassungsbescheinigung Teil I / Kfz-Schein

Erforderliche Unterlagen:

  • Gültiger Personalausweis oder
    Reisepass mit Meldebescheinigung (nicht älter als 1 Jahr)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II / Kfz-Brief
  • Gültige Hauptuntersuchung/Sicherheitsprüfung (original Bescheinigung)
  • Eidesstattliche Erklärung vom Fahrzeughalter (kann bei einem Notar oder persönlich in der Zulassungsbehörde abgegeben werden)
  • Vollmacht für Beauftragte und Ausweispapiere, wenn nicht der eingetragene Halter das Dokument verloren hat oder die Versicherung beim Notar abgegeben wurde.


Zusätzliche Unterlagen:

  • Bei Firmen:
    Auszug aus dem Handelsregister, Gewerbeanmeldung und Ausweis der unterschriftsberechtigten Person (Geschäftsführer, Prokurist); bei einer GbR kontaktieren Sie uns bitte vorher telefonisch
  • Bei Vereinen:
    Vereinsregisterauszug und Ausweis der unterschriftsberechtigten Person (Vorstand)
  • Bei Minderjährigen:
    Einverständniserklärung beider Erziehungsberechtigten und deren Ausweise (ggf. Sorgerechtsurteil / Sterbeurkunde)

Verlust Kennzeichen

Erforderliche Unterlagen:

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Zulassungsbescheinigung Teil II / Kfz-Brief
  • Zulassungsbescheinigung Teil I / Kfz-Schein
  • Gültige Hauptuntersuchung/Sicherheitsprüfung (original Bescheinigung)
  • Ggf. vorhandenes amtliches Kennzeichen
  • Vollmacht für Beauftragte und Ausweispapiere
  • Verlusterklärung vom Fahrzeughalter (kann bei der Polizei oder persönlich in der Zulassungsbehörde abgegeben werden)

Zusätzliche Unterlagen:

  • Bei Firmen:
    Auszug aus dem Handelsregister, Gewerbeanmeldung und Ausweis der unterschriftsberechtigten Person (Geschäftsführer, Prokurist); bei einer GbR kontaktieren Sie uns bitte vorher telefonisch.
  • Bei Vereinen:
    Vereinsregisterauszug und Ausweis der unterschriftsberechtigten Person (Vorstand)
  • Bei Minderjährigen:
    Einverständniserklärung beider Erziehungsberechtigter und deren Ausweise (ggf. Sorgerechtsurteil / Sterbeurkunde)

Verlust der ABE / EG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC)

Bei Verlust der ABE / EG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC) wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Hersteller bzw. an die jeweilige Vertragswerkstatt. Sollte der Hersteller nicht mehr existieren, kontaktieren Sie uns am besten telefonisch bzw. kommen Sie an unseren Infoschalter in der Zulassungsstelle.

Alle aufklappen

Wir sind für Sie da

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Auskunft Kfz-Zulassung
(08131) 74-300 (08131) 74-392 Rudolf-Diesel-Str. 20 zulassung@lra-dah.bayern.de

Hier finden Sie uns

Landratsamt Dachau, Kfz-Zulassung

Rudolf-Diesel-Straße 20
85221 Dachau
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: (08131) 74-300
Fax: (08131) 74-392

Öffnungszeiten

Montag: 07:30 - 11:30 Uhr und
13:30 - 15:30 Uhr
Dienstag: 07:30 - 11:30 Uhr
Mittwoch: 07:30 - 11:30 Uhr und
13:30 - 15:30 Uhr
Donnerstag: 07:30 - 11:30 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr
Freitag: 07:30 - 11:30 Uhr

Die Wartenummern werden bis zum Ende der genannten Öffnungszeiten ausgegeben und bearbeitet.