Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Bei Purtlhof
Bei Sigmertshausen
Eschenried
Altomünster
Mohnblumen bei Pellheim

Grundsicherung, Sozialhilfe

Dem Grunde nach leistungsberechtigt sind Personen, welche aus gesundheitlichen Gründen für mindestens sechs Monate weniger als drei Stunden täglich unter den üblichen Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes tätig sein können. Personen, bei denen die Erwerbsunfähigkeit noch nicht durch den Rententräger oder den ärztlichen Dienst der Agentur für Arbeit geprüft wurde, müssen als vorrangige Leistung Arbeitslosengeld II bei der ARGE Dachau beantragen.

Zusätzlich werden hier unter anderem Anträge auf Betreuungskosten im Rahmen der Eingliederungshilfe für über 21jährige, Krankenhilfe und Bestattungskosten bearbeitet.

Eine Vorsprache ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Das Antragsformular können Sie auf dieser Seite (siehe Formulare unten) herunterladen. Der Antrag muss von Ihnen ausgefüllt, unterschrieben und von der Meldebehörde bestätigt werden. Wenn Sie den Antrag bei uns einreichen, fügen Sie bitte folgende Unterlagen bei:

  • das unterschriebene Belehrungsformular zu den Mitwirkungspflichten
  • Girokontoauszüge der letzten drei Monate
  • Ausweis (von allen Haushaltsangehörigen!)
  • Mietvertrag und Nachweis über die aktuelle Miethöhe und Heiz- und Nebenkosten
  • Nachweis über Einkommen (Arbeitseinkommen, Arbeitslosengeld I bzw. II, Krankengeld, Rente, usw.)
  • Nachweis über Vermögen (Kfz-Schein, Verkaufswert des Kfz und aktuelle Rückkaufswerte aller vermögensbildenden Versicherungen)
  • Schwerbehindertenausweis

Achtung:

Im Rahmen der landesrechtlichen Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes sollen künftig insbesondere die Zuständigkeiten für Eingliederungshilfe, Hilfe zur Pflege sowie grundsätzlich für existenzsichernde Leistungen gebündelt werden.

Alle Personen mit Pflegegrad 2 und höher, die Hilfen nach SGB XII für die Übernahme von Unterkunftskosten und Regelleistungen und zudem Hilfe zur Pflege nach SGB XII benötigen, müssen ab 1.9.2018 ihren Antrag direkt beim überörtlichen Sozialhilfeträger stellen:

Bezirk Oberbayern
Prinzregentenstraße 14
80538 München
Telefon: 089 2198-21010,-21011 und -21012
E-Mail: servicestelle@bezirk-oberbayern.de

Für Personen mit Pflegegrad 2 und höher, die bis einschließlich 31.08.2018 beim Landkreis Dachau laufende Grundsicherungsleistungen und zudem laufende Hilfe zur Pflege, bzw. laufende Mobilitätshilfe vom Bezirk Oberbayern beziehen, ändert sich folgendes:

Der Landkreis Dachau als örtlicher Sozialhilfeträger zahlt die Leistungen weiterhin bis 31.08.2018 aus, ab 01.09.2018 übernimmt dies dann der Bezirk Oberbayern.

Formulare

Wir sind für Sie da

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Gasteiger
Ansprechpartnerin Zuständig für Buchstaben A - E
(08131) 74-395 (08131) 74-422 E05 sozialamt@lra-dah.bayern.de
Hinterwimmer
Ansprechpartnerin Zuständig für Buchstaben Hom - Pa
(08131) 74-385 (08131) 7411-385 E05 wohngeld@lra-dah.bayern.de
Jackstadt
Ansprechpartnerin Zuständig für Buchstaben Pb - Z
(08131) 74-281 (08131) 74-422 E06 sozialwesen@lra-dah.bayern.de
Mayr
Ansprechpartnerin Zuständig für Buchstaben F - Hol
(08131) 74-438 (08131) 74-422 E06 sozialamt@lra-dah.bayern.de

Hier finden Sie uns

Landratsamt Dachau, Sozialverwaltung

Bürgermeister-Zauner-Ring 11
85221 Dachau
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: (08131) 74-0
Fax: (08131) 74-422

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr, nur nach Vereinbarung
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr, nur nach Vereinbarung
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr, nur nach Vereinbarung
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr, nur nach Vereinbarung
In Notfällen: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 11:30 - 12:00 Uhr