Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Altomünster
Bei Purtlhof
Rapsfeld
Eschenried
Bei Sigmertshausen

Kommunales Bildungsmanagement

Das kommunale Bildungsmanagement rückt Bildung über alle Lebensphasen hinweg in den Mittelpunkt und stößt gemeinsam mit (Bildungs-)Akteuren vor Ort neue Prozesse an.

Es soll vor Ort

  • die Kenntnisse voneinander,
  • die Vernetzung miteinander und
  • die Abstimmung untereinander verbessern.

Ziel: Mehr Transparenz für die (Bildungs-)Akteure sowie die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis zu schaffen.

Zur Steuerung und Koordination der Bildungsangebote ist ein fortlaufender Analyseprozess der Daten und Fakten der jeweiligen Bildungssituation vor Ort durch uns notwendig.

Dadurch ist es möglich, Handlungsfelder zu erkennen und darauf basierend Entscheidungen zu treffen, sowie Ressourcen sinnvoll einzusetzen.

Sie möchten in regelmäßigen Abständen aktuelle Informationen aus dem Bereich Bildungsmanagement erhalten? Dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an:

Elternbefragung im Landkreis Dachau

In der Corona-Krise hat sich vieles verändert. Es gab Kontaktbeschränkungen, Schulen und Kindertageseinrichtungen durften nicht wie gewohnt besucht werden und Kinder hatten auf einmal weniger Möglichkeiten sich mit Freunden zu treffen.

Um zu erfahren, wie sich der Alltag von Kindern und deren Familien in dieser sehr speziellen Situation im Kindergarten-/Grundschuljahr 2020/21 verändert hat und wie Kinder und Eltern damit umgegangen sind, haben wir eine Elternbefragung, durchgeführt.

In der Elternbefragung, die vom 14. September bis zum 28. September 2021 durchgeführt wurde, haben 1088 Eltern teilgenommen.

Die Ergebnisse können Sie im beigefügten Dokument nachlesen.

Unsere Veranstaltungen

Veranstaltungsreihe „Raum für Begegnung (Bildung)“

Mit der neuen Veranstaltungsreihe „Raum für Begegnung (Bildung)“ erwartet Eltern und Interesseierte eine große Themenauswahl – von guten Apps für Kinder bis hin zu Methoden, wie das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt werden kann.

Teilnehmende können dabei mit unterschiedlichen Referent:innen in Austausch gehen, wie z.B. Digitaltrainer:innen, Therapeut:innen, Psycholog:innen, Pädagog:innen und viele mehr.

Die Veranstaltungen sind kostenfrei und finden digital statt.

Dezember 2022

Wenn Kinder in die Pubertät kommen
„Du regst mich auf... du nervst!“

Während der Lebensphase der Pubertät vollziehen sich bei den Kindern/ Jugendlichen körperliche Veränderungen, Hormone lösen seelische Spannungszustände aus und eine Umstrukturierung des Gehirns findet statt. Auch die Loslösung der Kinder aus der Familie kündigt sich an. Welche Hilfen brauchen Eltern zur Bewältigung dieser großen Umbruchssituation? Es geht um wohlwollende Offenheit gegenüber eigensinnigen Standpunkten.

Di 06. Dezember 22, 20 – 21.30 Uhr
Ref.: Heidi Schels, Dipl. Soz. Päd. (FH), Familientherapeutin
In Kooperation mit dem Dachauer Forum

Januar 2023

Immer Ärger mit den Hausaufgaben
Warum tun sich manche Kinder schwer und wie können Eltern und Kinder es sich mit den Schulsachen leichter machen?

Hausaufgaben machen gibt immer wieder Anlass zu Tränen und Frust, sowohl auf Seiten der Kinder, als auch auf Seiten der Eltern. Was steckt noch hinter dem »allnachmittäglichen« Frust, was zeigen uns die Kinder damit? Tipps für mehr Phantasie und weniger Stress beim Hausaufgaben machen.

Do 26. Januar 23, 20 – 21.30 Uhr
Ref.: Anette Frankenberger, systemische Paar- und Familientherapeutin
In Kooperation mit dem Dachauer Forum

Februar 2023

Raus aus der Super-Eltern-Falle
Weniger Stress und Überforderung, mehr Selbstfürsorge, Austausch und Miteinander

Durchgestylte Kinderzimmer, liebevoll dekorierte Brotzeitdosen, harmonische Waldspaziergänge mit gemeinsamen Basteleien aus Naturmaterialien – so sehen wir es tausendfach auf Facebook oder Instagram. Und zuhause? Chaos in allen Zimmern und ein Kind, das im Ninjago-Schlafanzug um mehr Handyzeit bettelt. Studien zeigen, dass sich Eltern vor allem dadurch gestresst fühlen, dass sie ihren hohen Erwartungen, die sie mit der Mütter- oder Väterrolle verbinden, nicht gerecht werden. Wir wollen perfekt sein und messen uns an unserem Umfeld, lassen uns dabei aber selbst nicht hinter die Fassade schauen. Einziger Weg aus dieser Stressfalle: Sich über den Austausch mit Gleichgesinnten bewusst machen, dass wir Eltern alle im gleichen Boot sitzen – und „gut genug“ viel besser für die Familie ist, als perfekt. Dabei unterstützt auch das Projekt ELTERTALK in Dachau und Umgebung.

Mo. 09.02.23, 20:00 – 21:30 Uhr
Ref.: Kerstin Schmied, Regionalbeauftragte ELTERNTALK und Systemische Beraterin

März 2023

Kindliche Resilienz fördern
Wie Erziehung unsere Kinder stark macht

Menschen haben erstaunliche Fähigkeiten, Krisen zu meistern. Der Grundstein für diese Fähigkeit - in der Psychologie Resilienz genannt - wird in der Kindheit gelegt. Und auch schon Kinder brauchen Resilienz, wenn sie mit Anforderungen wie der Eingewöhnung in den Kindergarten oder auch mit den kleinen Frustrationen des Alltags konfrontiert sind. Eltern können maßgeblich Einfluss nehmen auf die Resilienzentwicklung. Gerade der Umgang mit Misserfolgssituationen und die Begleitung negativer Emotionen bietet große Entwicklungsmöglichkeiten.

Do 23. März 23, 20 – 21.30 Uhr
Ref: Dr. Bettina Glöggler, Dipl. Psychologin, Systemische Therapeutin, Trainerin für Kurse nach der STEP-Methode
In Kooperation mit dem Dachauer Forum

April 2023

Lesen – das Bildungssprungbrett
Raus aus der Nicht-Lese-Falle

Lesen ist die Grundvoraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben in unserer Gesellschaft. Wer nicht lesen kann oder nicht lesen will, dem bleiben immer mehr berufliche wie gesellschaftliche Chancen verwehrt. Als Gesellschaft tragen wir die Verantwortung dafür, dass jedes Kind lesen lernt, da wir jedes Kind nach dem besten Gewissen auf sein weiteres Leben vorbereiten wollen.

Dieser Vortrag basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und erklärt die Kernrolle des Lesens ab dem Grundschulalter. Auch Störfaktoren, die das Lesen verhindern, sind Teil des Vortrags. Vor allem aber werden Wege aus der Nichtlesefalle aufgezeigt, die im Familienalltag direkt umgesetzt werden können.

Do 20. April 23, 20 – 21.30 Uhr
Ref.: Laura Müller, Germanistin M.A., Lerntherapeutin
In Kooperation mit dem Dachauer Forum

Mai 2023

Mit Jugendlichen über Reizthemen sprechen
Den richtigen Ton und Zeitpunkt finden

Wenn Jugendliche in der Pubertät sind, werden die Eltern vorbereitet auf das Erwachsenwerden ihrer Kinder. Damit ist auch verbunden, dass sich der Kontakt und auch die Gespräche verändern. Gleichzeitig gibt es jede Menge Reizthemen zu besprechen wie Alkohol, Freunde, Sexualität, Ordnung, Schule und Umgangston, um nur einige zu nennen. Wichtig dabei ist für Eltern, um gehört zu werden, wertschätzend zu bleiben, die Jugendlichen ernst zu nehmen und dennoch elterlichen Einfluss zu behalten.

Di 9. Mai 23, 20 – 21.30 Uhr
Ref.: Heidi Schels, Dipl. Soz. Päd. (FH), Familientherapeutin
In Kooperation mit dem Dachauer Forum

Juni 2023

Nein sagen aus Liebe
Kindliche Wutanfälle begleiten

Kinder brauchen liebevolle elterliche Führung, um sich sicher zu fühlen. Doch wie sieht dies im Alltag konkret aus? In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie in der Erziehung zu innerer Klarheit kommen und diese liebevoll Ihrem Kind kommunizieren um das Spannungsfeld- einzugehen auf das Kind und auch für sich als Eltern zu sorgen- aufzulösen. Sie erhalten viele nützliche Tipps, wie Sie mit den Wutanfällen Ihres Kindes so umgehen können, dass es gestärkt daraus hervorgeht und wie Sie ganz viele Alltagsprobleme spielerisch lösen können– denn Erziehung darf Spaß machen. 

Es bleibt außerdem genug Zeit konkrete Fragen zu beantworten. 

Do 15. Juni 23, 20 -21.30 Uhr
Ref.: Monika Bernbacher, Familylab-Familienberaterin, PEKiP-Gruppenleitung, Kita-Leitung
In Kooperation mit dem Dachauer Forum

Juli 2023

Mehrsprachigkeit in der Familie
Wie können Kinder gut mit mehreren Sprachen aufwachsen?

Meine Muttersprache ist nicht Deutsch. Wir sprechen mehrere Sprachen in unserer Familie.

Wie kann ich mein Kind unterstützen mit mehreren Sprachen aufzuwachsen? Lernt mein Kind die deutsche Sprache richtig? Muss ich deutsch mit meinem Kind sprechen?

Kennen Sie diese Fragen?

Dann sind Sie bei diesem Workshop genau richtig. Wir beschäftigen uns damit, wie zwei oder mehr Sprachen im Alltag gut funktionieren. Wir erarbeiten wie die Eltern die Kinder unterstützen können. Wir beantworten Ihre Fragen.

Di 4. Juli 23, 20 -21.30 Uhr
Dr. Joana Wolfsperger, Akademische Sprachtherapeutin M.A.
In Kooperation mit dem Dachauer Forum

Veranstaltungsreihe „Raum für Begegnung #digital“

In der Veranstaltungsreihe „Raum für Begegnung #digital“ erwartet Eltern und Interesseierte eine große Auswahl an digitalen Themen – von Gaming bis hin zu Körperideale von Jugendlichen im Netz.

Teilnehmende können dabei mit unterschiedlichen Referent:innen in Austausch gehen, wie z.B. Digitaltrainer:innen und –expert:innen, Mentaltrainer:innen, Digital Streetworker:innen, Beratungsrektor:innen und viele mehr.

Die Veranstaltungen sind kostenfrei und finden digital statt.

Sie können sich für eine oder mehrere Veranstaltungen gleichzeitig anmelden.

November 2022: Regeln finden - Streit vermeiden
Schritt für Schritt auf dem Weg zu einer eigenverantwortlichen Mediennutzung

Um Streit oder Diskussionen über die Handy-, Computer-, Fernseh- oder Internetnutzung zu vermeiden bedarf es klarer Strukturen, einem Vorbild und ruhiger, wertschätzender Konsequenz. Das frühzeitige, gemeinsame Erstellen eines Mediennutzungsvertrags kann dabei zudem eine große Hilfe sein. Denn dann ist klar, was erlaubt ist und was nicht. So können Sie immer mehr Freiheiten an Ihr Kind abgeben und es Schritt für Schritt auf dem Weg zu einer eigenverantwortlichen Mediennutzung begleiten.

Mo. 28.11.22, 20:00 – 21.30 Uhr
Ref.: Susanne Hirschvogel, Pädagogin, Personal Coach und Mentaltrainerin
In Kooperation mit der vhs Dachau Land e.V.


Dezember 2022: Medien in der Familie
Für Eltern von 6- bis 10-Jährigen

Fernsehen, Surfen und digitales Spielen – Medien gehören wie selbstverständlich zum Alltag von Kindern. Das familiäre Umfeld spielt für Kinder eine wichtige Rolle, wenn es um den richtigen Umgang mit Medien geht. Gemeinsam gehen wir z.B. der Frage nach, wie Kinder Medieninhalte wahrnehmen und was bei einem übermäßigen Medienkonsum oder bei problematischen Inhalten zu tun ist. Eine medienpädagogisch geschulte und erfahrene Expertin gibt Ihnen unter den Schlagworten Verständnis – Verantwortung – Kompetenz praktische Tipps, wie Sie Ihr Kind im Umgang mit Medien begleiten und fördern können.  In Kooperation mit der Stiftung Medienpädagogik Bayern.

Fr. 02.12.22, 20:00 – 21.30 Uhr
Ref.: Andrea Theis, Stiftung Medienpädagogik Bayern
In Kooperation mit der vhs Dachau Land e.V.

Alle aufklappen

Bildungsbericht des Landkreises Dachau

2. Online-Bildungskonferenz 2021

Am 05.05.2021 fand die 2. Online-Bildungskonferenz statt.

Unter anderem wurde der Bildungsatlas und der Bildungsbericht des Landkreises Dachau vorgestellt.

1. Online-Bildungskonferenz 2020

Die erste Online-Bildungskonferenz fand am 10. Juli 2020 statt. Den erste Teil der Veranstaltung, bei der sich unterschiedliche Bildungsakteure mit ihren Projekten präsentieren, zeigen wir Ihnen im Video.

Bürgermeister Richard Reischl (Gemeinde Hebertshausen) erläutert im Video die während der Corona-Pandemie 2020 durchgeführten Digitalisierungs-Maßnahmen an der Grund- und Mittelschule Hebertshausen. Durch diese Maßnahmen soll die digitale Teilhabe der Schülerinnen und Schüler verbessert werden.

Alle aufklappen

Dachau Digital

Seit Mai 2019 gibt es den Arbeitskreis Dachau Digital. Dieser wurde auf Initiative des EBI-Teams (Ehrenamt, Bildung und Integration) ins Leben gerufen.

Wir sind für Sie da

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Marcos Berdias
Bildungsmonitoring
(08131) 74-1931 (08131) 74-374 Konrad-Adenauer-Straße 15 marcos.berdias@lra-dah.bayern.de
Dardan Kolic
Bildungsmanagement
(08131) 74-412 (08131) 7411-412 Konrad-Adenauer-Straße 15 dardan.kolic@lra-dah.bayern.de
Aferdita Pfeifer
Bildungsmanagement
(08131) 74-1853 (08131) 7411-1853 Konrad-Adenauer-Straße 15 integration@lra-dah.bayern.de

Hier finden Sie uns

Landratsamt Dachau, Kommunales Bildungsmanagement

Konrad-Adenauer-Straße 15
85221 Dachau
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: (08131) 74-412

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und
14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies. Dazu zählen für den Betrieb der Seite notwendige Cookies und solche für anonyme Statistikzwecke. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Statistik-Cookies zulassen möchten.

Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.