Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Amperkanal
Bei Stetten
Amper
Karlsfelder See im Winter

Fachaufsicht über die Standesämter

Aufgabe der Standesamtsaufsicht ist die fachliche und sachliche Beratung der Standesämter des Landkreises Dachau sowie die regelmäßige Prüfung der Standesämter und die Aufbewahrung der Zweitschriften der Geburten-, Heirats- und Sterbebücher der Landkreisgemeinden. Zudem müssen ausländische Dokumente (Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Scheidungsurteile, Adoptionen, Sterbeurkunden) vor Eintragung in ein deutsches Personenstandsbuch überprüft werden.

Das Apostille-Verfahren

Deutsche Personenstandsurkunden und Meldebescheinigungen, die im Ausland z.B. für eine Heirat oder ein Beschäftigungsverhältnis verlangt werden, müssen grundsätzlich durch die entsprechende konsularische Vertretung  legalisiert werden.

Dazu ist zuvor eine Beglaubigung der Urkunden durch eine deutsche Behörde erforderlich. Die Vorbeglaubigung der Unterschrift des Standesbeamten oder Mitarbeiter des Meldeamts und des Dienstsiegels erhalten Sie nach telefonischer Anmeldung zu den üblichen Öffnungszeiten bei uns im Landratsamt.

Die Anbringung des Apostille-Vermerks nimmt anschließend die Regierung von Oberbayern, Maximilianstr. 39, 80538 München vor.

In der Regel wird eine Gebühr von 20 € fällig.

Weitere Informationen im BayernPortal:

Wir sind für Sie da

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Frau Fischer
(08131) 74-343 (08131) 74-222 E12 standesamtsaufsicht@lra-dah.bayern.de

Hier finden Sie uns

Landratsamt Dachau, Personenstands- und Ausländerwesen

Bürgermeister-Zauner-Ring 11
85221 Dachau
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: (08131) 74-0
Fax: (08131) 74-222

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr, nach Terminvereinbarung
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr, nach Terminvereinbarung
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und
14:00 - 18:00 Uhr, nach Terminvereinbarung
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr, nach Terminvereinbarung

Eine Vorsprache kann nur nach Terminvereinbarung oder unter Benutzung unseres Nummernautomaten in den Räumen der Ausländerbehörde erfolgen.