Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Bei Purtlhof
Bei Sigmertshausen
Eschenried
Altomünster
Mohnblumen bei Pellheim

Datenschutz-Erklärung

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen dieses Internetauftritts, einschließlich der dort angebotenen Dienste.
Für nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie uns unter den unten genannten Kontaktdaten erreichen.

Verantwortliche Stelle und Kontakt

Verantwortlich für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist das Landratsamt Dachau:  

Landkreis Dachau
Haupt- und Personalverwaltung
Weiherweg 16
85221 Dachau

Telefon: (08131) 74-204
E-Mail: hauptverwaltung@lra-dah.bayern.de  
 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Behördlicher Datenschutzbeauftragter des Landratsamtes Dachau
Weiherweg 16
85221 Dachau
Telefon: (08131) 74-393
E-Mail: datenschutz@lra-dah.bayern.de  

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz des Landkreises Dachau haben, können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen.

Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und Empfänger Ihrer Daten

Zweck der Verarbeitung ist die Erfüllung der uns vom Gesetzgeber zugewiesenen öffentlichen Aufgaben. 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich, soweit nichts anderes angegeben ist, aus Art. 4 Abs. 1 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Demnach ist es uns erlaubt, die zur Erfüllung einer uns obliegenden Aufgabe erforderlichen Daten zu verarbeiten.
Soweit Sie in eine Verarbeitung eingewilligt haben, stützt sich die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.

Innerhalb des Landratsamtes Dachau erhalten nur die Personen und Stellen Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung ihrer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Daneben bedienen wir uns zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zum Teil unterschiedlicher Auftragverarbeiter, z. B. Adress-Dienstleister, IT-Dienstleister. Gegebenenfalls werden Ihre Daten an die zuständigen Aufsichts- und Rechnungsprüfungsbehörden zur Wahrnehmung der jeweiligen Kontrollrechte übermittelt.
Zur Abwehr von Gefahren für die Sicherheit in der Informationstechnik können Protokolldaten auf Grundlage von Art. 12 des Bayerischen E-Government-Gesetzes an das Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik weitergeleitet werden. 

Datenspeicherung und Datenlöschung

Grundsätzlich löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald der Zwecke der Speicherung entfällt und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder Rechtfertigungsgrundlagen für die Speicherung bestehen.

Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu: 

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
  • Falls Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben und die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Ausführlichere Informationen zu diesen Rechten erteilt Ihnen auch unser behördlicher Datenschutzbeauftragter.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:


Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München
Adresse: Wagmüllerstraße 18, 80538 München
Telefon: (089) 212672-0
Telefax: (089) 212672-50
E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de   

Kontakt, E-Mail

Über die bereitgestellten E-Mail-Adressen ist eine Kontaktaufnahme mit uns möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Kommunikation mit der betroffenen Person verwendet.

Fotoaufnahmen

Im Rahmen unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden bei Veranstaltungen und Terminen Fotos aufgenommen, auf denen Sie gegebenenfalls erkennbar zu sehen sind. Der Aufnahme und/oder einer Veröffentlichung können Sie widersprechen.
Bitte nutzten Sie für einen Widerspruch die oben genannten Kontaktdaten.

Technische Umsetzung

Unser Webserver wird durch das Landratsamt Dachau betrieben. Die von Ihnen im Rahmen des Besuchs unseres Webauftritts übermittelten personenbezogenen Daten werden vom Landratsamt Dachau verarbeitet: 

Landratsamt Dachau
Weiherweg 16
85221 Dachau
Telefon: (08131) 74-437
E-Mail: edv-stelle@lra-dah.bayern.de  
 

Protokollierung

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden für Zwecke der Datensicherheit während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge

Nach Ende der Verbindung werden diese Daten gelöscht.

Aktive Komponenten

Im Informationsangebot des Landratsamtes Dachau werden aktive Komponenten wie Javascript, Java-Applets oder Active-X-Controls verwendet. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden.

Cookies

Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Textdateien) auf Ihrer Festplatte mit einer Gültigkeitsdauer von 28 Tagen gespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Ihren Browser bei diesem und weiteren Besuchen unserer Webseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern.

Cookies enthalten keine Viren und richten keinen Schaden an. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden. Beachten Sie in diesem Fall die Einstellungsmöglichkeiten Ihres Browsers. Sie können bereits gesetzte Cookies jederzeit über Ihren Browser deaktivieren oder löschen. Wenn Sie Cookies für unsere Internetseite deaktivieren, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen genutzt werden.

Auf einigen unserer Internetseiten sind Videos aus YouTube eingebettet. Beim Abspielen der Videos kann der Diensteanbieter Cookies auf dem Rechner des Nutzers speichern. Auf diese Speicherung können wir keinen Einfluss nehmen.

Facebook

Teilen-Buttons

Auf unserer Internetseite sind Buttons zum Teilen von Inhalten für Facebook-Nutzer eingebunden. Zum Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre haben wir das sog. Zwei-Klick-Verfahren für die Empfehlung in sozialen Netzwerken übernommen. Beim ersten Aufruf der Website werden keine Daten an die Betreiber übermittelt. Erst nachdem die Nutzer auf (Name Internetadresse) durch einen entsprechenden Klick in das Opt-In-Verfahren eingewilligt haben, werden ab sofort und bei jedem weiteren Besuch Daten (unter anderem die URL der aktuellen Seite sowie die IP-Adresse des Nutzers) an den jeweiligen Betreiber übertragen. Als Nutzer können Sie damit selbst entscheiden, ob sie der Aktivierung dieser Angebote und der Datenübermittlung zustimmen. Der Nutzer kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen und durch den entsprechenden Klick auf der Homepage die weitere Datenübermittlung an die Betreiber unterbinden (Opt-In-Verfahren).  

Unsere Facebook-Seite

Das Landratsamt Dachau präsentiert sich auf Facebook, um dort zu kommunizieren und über Dienstleistungen, Veranstaltungen und weiteres zu informieren.

Falls Sie unsere Facebook-Seite besuchen, können Ihre Nutzerdaten auch außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Weiterhin werden Nutzerdaten für Werbezwecke verarbeitet, um u.a. Nutzungsprofile zu erstellen. Zu diesen Zwecken speichert Facebook Cookies auf Ihrem Rechner. Weitere Auskünfte hierzu erhalten Sie bei Facebook.

Unser berechtigtes Interesse zur Verarbeitung der personenbezogenen Nutzerdaten ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 sowie Art. 7 DSGVO.

YouTube

Auf einigen unserer Internetseiten sind Videos aus YouTube eingebettet. Beim Abspielen der Videos speichert YouTube Cookies auf dem Rechner des Nutzers. Sie können dies verhindern, wenn Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Auswertung des Nutzerverhaltens (Webtracking-Systeme)

Dieses Angebot benutzt das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe. Die erzeugten Informationen über die Benutzung dieses Angebotes werden auf dem Server der LivingData GmbH in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO).

Aus diesen erfassten Daten können anonyme Nutzungsprofile erstellt werden. Cookies kommen dabei nicht zum Einsatz. Die mit der Analyse-Software erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren. Es erfolgt auch keine Verknüpfung personenbezogener Daten des Website-Besuchers mit den anonym erhobenen Tracking-Daten.

Sie können der anonymen Erfassung Ihrer Besuchsdaten jederzeit wiedersprechen, indem Sie den Haken in der folgenden Checkbox entfernen:

Online-Angebote

Online-Terminreservierung

Wenn Sie die Online-Terminreservierung nutzen, werden Daten an den Betreiber NetCallUp Software GmbH übermittelt.

Kostenfreiheit des Schulweges

Beim Online-Antrag auf Kostenfreiheit des Schulweges werden die Daten über eine verschlüsselte Verbindung an den MVV München (Münchner Verkehrsverbund GmbH) übermittelt.

Bürgerservice-Portal

Wenn Sie sich in unserem Bürgerservice-Portal registrieren, werden die Daten zentral im Rechenzentrum der AKDB gespeichert.

Antrag auf BAföG

Bei Nutzung der BAföG-Online-Antragstellung werden die Daten an das Rechenzentrum der AKDB übermittelt.

Bürgerauskunft

Bei Nutzung der Bürgerauskunft werden die Daten ebenfalls an das Rechenzentrum der AKDB übermittelt.

Online-Bewerbung

Die Daten, die im Rahmen der Online-Bewerbung erhoben werden, werden auf den Servern der PERBILITY GmbH gespeichert.

AWIDO-Widgets

Die Datenschutzerklärung von AWIDO gilt für für folgende Services unserer Abfallberatung:

Alle aufklappen