Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Altomünster
Bei Purtlhof
Eschenried
Bei Sigmertshausen

Aktuelle Entwicklung zum Corona-Virus im Landkreis Dachau, Stand: Freitag, 06. März 2020, 14:00 Uhr

06.03.2020 FOS Karlsfeld: Nachdem eine Schülerin der Fachoberschule Karlsfeld aus der Landeshauptstadt München am 05.03.2020 positiv auf den neuartigen Coronavirus getestet wurde, hat das Landratsamt Dachau noch am selben Abend in Abstimmung mit der Schulleitung entschieden, dass die private Fachoberschule in Karlsfeld am heutigen Freitag 06. März 2020, geschlossen bleibt.

Corona-Virus

Bereits am Donnerstagabend haben Mitarbeiter des Gesundheitsamts Dachau begonnen, gemeinsam mit der Schulleitung alle in Frage kommenden potentiellen Kontaktpersonen aus der Schulfamilie zu ermitteln. Diese wurden inzwischen direkt vom Gesundheitsamt kontaktiert und bereits am Freitagvormittag getestet. Mit den Ergebnissen wird am Wochenende gerechnet. Die positiv getestete Schülerin aus München befindet sich in einer Münchner Klinik, die Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne. Ob die FOS Karlsfeld kommende Woche wieder den Schulbetrieb aufnehmen kann, ergibt sich nach Auswertung der Testergebnisse, voraussichtlich im Lauf des Sonntagnachmittags. Landratsamt, Gesundheitsamt und Schulleitung stehen im regelmäßigen Austausch.

Neues Risikogebiet Südtirol
Vom Robert-Koch-Institut (RKI) wurde am Donnerstagabend gegen 21:00 Uhr auch Südtirol zum „Risikogebiet Corona Virus“ erklärt. Dies bedeutet für Rückkehrer aus Südtirol, welche am 05.03. oder später in Südtirol waren, auf grippetypische Symptome zu achten und ggfs. entsprechend die Hinweise auf der Homepage des Landratsamtes zu beachten. Bei Krankheitssymptomen sollte ein Arzt oder der KVB-Bereitschaftsdienst unter 116117 telefonisch kontaktiert werden.
Diese neue Entwicklung und Handlungsempfehlungen sind nicht auf Personen anzuwenden, die bereits vor über einer Woche die Faschingsferien in Südtirol verbracht, oder sich noch früher dort aufgehalten haben (keine Rückwirkung). Südtirol ist erst ab 05.03.2020 als Risikogebiet einzustufen.

Positive Corona-Fälle
Aktuell - 06.03.2020; 14:00 Uhr - gibt es weiterhin keinen positiv getesteten Corona-Fall im Landkreis Dachau.

Allgemeine Informationen
Weitere Information zum Coronavirus sowie der aktuellen Lage im Landkreis Dachau gibt es im Internet unter www.landratsamt-dachau.de/coronavirus

Für alle Bürgerinnen und Bürger gelten weiterhin folgende Hinweise und Empfehlungen:

  • Wer entsprechende Symptome bei sich beobachtet, sollte sich zunächst telefonisch beim Hausarzt oder beim ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel. 116-117) melden. Aufgrund der aktuellen Entwicklung und zahlreichen Anrufe darf man es auch gern wiederholt versuchen.
  • Wer zu den Kontaktpersonen eines Infizierten zählt, wird vom Gesundheitsamt angerufen. Die Liste der Kontaktpersonen wird vom Gesundheitsamt in Zusammenarbeit mit den Infizierten laufend aktualisiert, priorisiert und nacheinander abgefragt.
  • Wer allgemeine Fragen zum Thema COVID-19 hat, kann sich an das Bürgertelefon des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) unter der Rufnummer (09131) 6808-5101 wenden.
  • Umfassende Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise hat das Landratsamt Dachau auf seiner Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus  zusammengestellt.
  • Für (Groß-)Veranstaltungen gilt bisher, dass die Durchführung oder Absage im Ermessen des Veranstalters liegt.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies. Dazu zählen für den Betrieb der Seite notwendige Cookies und solche für anonyme Statistikzwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte. Sie können selbst entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.