Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Altomünster
Bei Purtlhof
Eschenried
Bei Sigmertshausen

Aktuelle Lage zum Coronavirus im Landkreis Dachau, Stand 18.03.2020, 17:00 Uhr

18.03.2020 Leider hat sich die Lage zum Coronavirus im Landkreis heute sprunghaft verschärft. Die bayernweit angeordneten Ge- und Verbote sind ab sofort konsequent zu beachten und müssen umgesetzt bzw. vollzogen werden.

Corona

Insofern wird ab sofort die Beachtung der Sperrungen öffentlicher Bereiche bzw. auch die konsequente Umsetzung der bundes- und bayernweiten Erlasse kontrolliert. Ein Verstoß ist eine Straftat und wird mit „Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe“ bestraft. Das Landratsamt und alle Gemeinden sind angehalten, Verstöße konsequent zur Anzeige zu bringen.

Bei den positiv getesteten Personen ist die Zahl heute deutlich angestiegen. Das Gesundheitsamt Dachau teilt in seinem täglichen Bericht mit, dass heute 16 weitere Personen aus dem Landkreis Dachau positiv auf den neuartigen Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um 3 Kontaktpersonen, 9 Reiserückkehrer und 4 Personen bei welchen der Infektionsweg bislang unklar ist. Hier forschen die Kolleginnen und Kollegen des Gesundheitsamtes intensiv weiter. Die neuen Fälle stammen aus den Gemeinden Altomünster, Bergkirchen, Erdweg, Hebertshausen, Karlsfeld, Markt Indersdorf, Pfaffenhofen a.d. Glonn, Röhrmoos, Schwabhausen, Weichs sowie der Stadt Dachau.

Eine der neu positiv getesteten Personen ist in einer Klinik außerhalb des Landkreises stationär untergebracht und eine Person ist nach wie vor im Klinikum Dachau. Alle anderen infizierten Personen befinden sich unter ärztlicher Überwachung in der häuslichen Quarantäne. Die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen wurden eingeleitet und die Kontaktpersonen werden nun von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gesundheitsamts ermittelt, kontaktiert und getestet.

Umfassende Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise hat das Landratsamt Dachau auf seiner Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus  zusammengestellt.

Der erste Tag der zentralen Coronavirus-Teststation in Markt Indersdorf ist ruhig und geordnet angelaufen. Insgesamt wurden über 30 Tests vorgenommen, für Donnerstag wurden über 70 Tests angemeldet. Einige wenige Personen sind heute ohne den für die Testung notwenigen Patientencode erschienen und mussten abgewiesen werden. Dies wurde problemlos akzeptiert.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies. Dazu zählen für den Betrieb der Seite notwendige Cookies und solche für anonyme Statistikzwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte. Sie können selbst entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.