Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Altomünster
Bei Purtlhof
Rapsfeld
Eschenried
Bei Sigmertshausen

Deutsch-Polnische Kulturtage im Landkreis Dachau vom 22.-25. September 2022

10.06.2022 Bereits zum dritten Mal veranstaltet das Landratsamt vom 22. bis zum 25. September 2022 die Deutsch-Polnischen Kulturtage im Landkreis Dachau.

Deutsch-Polnische Kulturtage 2022

Die Veranstaltungsreihe, die nach Unterzeichnung der Partnerschaft mit dem polnischen Landkreis Oświęcim/Auschwitz initiiert wurde, steht im Zeichen der deutsch-polnischen Begegnung und bietet ein ebenso ansprechendes wie breit gefächertes kulturelles Programm. Polnische (Plakat)Kunst, Blues-Musik und Lesung bieten nicht nur die Möglichkeit, die Kultur der polnischen Nachbarn besser kennen zu lernen, sondern auch zum persönlichen Austausch. Da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, wird man auch die Gelegenheit haben, die polnischen Craft-Biere zu verkosten und dabei spannende Geschichten zur ihrer Herstellung zu erfahren. Außerdem wurde auch an die Kinder gedacht: das Theaterstück „Blue Show“ entführt das Publikum in eine Welt der Fantasie und der Lebensfreude.

Zum Programm:

Donnerstag, 22.09.2022, Vernissage: Lex Drewinski - Poster Demonstration 
Foyer des Landratsamtes Dachau, 19.30 Uhr

Prof. Dr. habil. Lex Drewinski ist seit Jahren einer der anerkanntesten und nachgeahmten Plakatkünstler der Welt. Seine minimalistischen, meist ohne überflüssige Farben und Schriftzüge auskommenden, intelligenten und scharfen Botschaften erscheinen wie Warnschilder auf dem Lebensweg - immer dort, wo es holpriger, kurvenreicher wird oder wo es ins Leere führt.

Andere über seine Kunst:

„Er ist seit mehreren Jahrzehnten eine Ikone und kreiert selbst Ikonen“.
Prof. Roman Kalarus, Akademie der Schönen Künste, Katowice/Kattowitz

Die Plakatausstellung wird bis zum 12.10.2022 zu sehen sein, der Eintritt ist frei.

 

Freitag, 23.09.2022, Lesung mit Matthias Kneip: „111 Gründe, Polen zu lieben. Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt“ 
Stadtbücherei Dachau, Max-Mannheimer-Platz, 19.00 Uhr

Humorvoll und augenzwinkernd nimmt der Autor Matthias Kneip, welcher zu den bekanntesten Polenspezialisten zählt, den Leser mit auf eine sehr persönliche Reise durch das Land zwischen Oder und Bug, ohne dabei den Blick für die Realitäten zu verlieren. Wussten Sie beispielsweise, dass Polen mit dem Meer verheiratet ist? Oder dass der größte Gartenzwerg der Welt im polnischen Nowa Sόl zu finden ist? Neben kuriosen Sehenswürdigkeiten widmet Kneip sich auch den Eigenheiten der polnischen Mentalität oder besonderen Werken polnischer Kultur.

Eintrittspreis 7,00 €, Tickets über München Ticket

 

Freitag, 23.09.2022, Polnische Craft-Bier Verkostung mit dem Berliner Biersommelier Karsten Morschett 
Hotel Burgmeier Dachau, 19.00 Uhr

Polen ist längst nicht nur für seine köstlichen Speisen bekannt, auch die polnische Craft-Bier-Bewegung wird immer beliebter und vielseitiger. Sie ist noch verhältnismäßig jung, aber dafür in den letzten Jahren enorm schnell gewachsen. Denn die polnischen Brauer sind extrem experimentierfreudig. Begeben Sie sich auf eine spannende Reise durch die vielfältige Welt der polnischen Craft-Biere mit dem Berliner Biersommelier Karsten Morschett! Erfahren Sie spannende Hintergrundinformationen zu der Geschichte und Herstellung von Craft-Bieren und genießen Sie dabei die auf das Bier abgestimmten Leckereien aus der Traditionsmetzgerei Burgmeier.

Eintrittspreis 49,00 €, Tickets über München Ticket

 

Samstag, 24.09.2022, „Blue Show“, Teatr Kubika, Kinder- und Familientheater 
Ludwig-Thoma-Haus, 16.00 Uhr

Ein Theaterstück für Zuschauer aller Altersgruppen, das Komödie und Zirkuskunst verbindet und in der universellen Sprache der Clowns und Mimen verwurzelt ist. Es ist ein 60-minütiger Ausbruch purer Begeisterung, sowohl für Kinder, als auch Erwachsene, der vor positiver Energie und Lebenskraft strotzt.

Eintrittspreis 7,00 €, Tickets über München Ticket

 

Samstag, 24.09.2022, Pawel Popolski – Nach der Strich und der Faden 
ASV Halle, 20.00 Uhr

In der Popolski Show „Nach der Strich und der Faden“ präsentiert Pawel Popolski die schönsten Wodkalieder der Musikgeschichte und „nagelt sich mit der gesamte Publikum schön einen chinter der Schrankwand“. Mit Hilfe der polnischen Video Software SKYPEK werden weitere Popolski Familienmitglieder aus dem Plattenbau in die Show geschaltet. Pawel spielt das Lied von der bösen Note, „der fiese Fis“, singt mit dem Publikum „der errrrrrotischste Lieder aller Zeiten“ und trommelt wie immer „der Putz von der Decke“, und das „nach der Strich und der Faden!“.

Eintrittspreis 26,00 €, Tickets über München Ticket

 

Sonntag, 25.09.2022, Weißwurstfrühstück meets Polish Jazz 
Hotel Burgmeier, 11.30 Uhr

Gibt es etwas Besseres am Sonntag, als ein leckeres Weißwurstfrühstück? Ja! Ein Weißwurstfrühstück mit polnischem Jazz!!! Genießen Sie die legendären Weißwürste aus der Traditionsmetzgerei Burgmeier und lauschen Sie dabei chilligen Jazz–Klängen, die von Bartek Kazek (Schlagzeug) und Daniel Połeć (Piano) gezaubert werden. Die schönste und leckerste Art der Völkerverständigung.

Eintrittspreis (nach vorheriger Registrierung über die Seite des Landratsamtes): 5,00 € - exklusive Frühstück

 

Sonntag, 25.09.2022, Magda Piskorczyk Konzert 
Kulturschranne, 19.00 Uhr

Magda Piskorczyk - eine Sängerin mit einer reifen, tiefen, „schwarzen“ Stimme, die es virtuos versteht, diese unglaublich vielfältig einzusetzen. In Polen wurde sie achtmal zur weiblichen Blues-Sängerin des Jahres gewählt. Sie spielt Akustik-, Elektro- und Bass-Gitarre, sowie Schlaginstrumente. Ihre Musik besteht aus anspruchsvollen Arrangements von Soul-, Funk-, Jazz-, Rock-, Gospel- und Blues-Standards, die sie mit eigenen Kompositionen verwebt.

In Frankreich wird sie "la voix noire et au costume blanc" genannt - die schwarze Stimme im weißen Anzug.

Eintrittspreis 21,00 €, Tickets über München Ticket

 

 

Die Einzelheiten zu allen Veranstaltungen finden Sie unter:
www.landratsamt-dachau.de/kulturtage 

Tickets werden demnächst über München Ticket erhältlich sein.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies. Dazu zählen für den Betrieb der Seite notwendige Cookies und solche für anonyme Statistikzwecke. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Statistik-Cookies zulassen möchten.

Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.