Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Altomünster
Bei Purtlhof
Bei Sigmertshausen
Eschenried

Erstmalig dieses Jahr: Die Schüler-Klimawoche der Landratsämter Dachau und München

26.02.2019 Das Klima auf der Erde hat sich im Lauf der Geschichte immer wieder verändert, verursacht durch natürliche Schwankungen.

Klimawoche Schüler

„Doch wenn aktuell vom Klimawandel gesprochen wird sind Veränderungen des Klimas gemeint, die durch die Menschen verursacht werden.“ betont die Klimaschutzbeauftragte des Landratsamts Christina Lütke. Durch den aktuellen Energieverbrauch, Konsum und das Autofahren werden enorme Mengen an Treibhausgasen freigesetzt. Diese Gase führen dazu, dass sich, das Klima derzeit so rapide verändert.

Doch was steckt eigentlich hinter dem Begriff Klimawandel, was sind Ursachen, Anpassungsstrategien und Lösungsmöglichkeiten? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, gibt es 2019 zum ersten Mal die „Schüler-Klimawoche“. Die Veranstaltung findet in den Pfingstferien vom 11.6. bis 14.6.2019 statt und richtet sich an Schüler der Klassen 7-9. Die Teilnehmer erwartet ein vielfältiges Programm mit spannenden Ausflügen und Workshops.

Im Rahmen der Klimawoche werden aktuelle Themen wie Energie, Ernährung sowie Nachhaltigkeit behandelt. In einem Upcycling-Workshop werden aus alten Sachen neue gemacht. Zudem gibt es verschiedene Exkursionen. Zum einen wird das Inhauser Moos, welches als CO2 Speicher dient, besucht. Zum anderen wird das Amper-Wasserkraftwerk Dachau besichtigt, um zu erfahren, wie erneuerbare Energien vor Ort entstehen. Darüber hinaus können die Teilnehmer selbst anpacken und in spannenden Experimenten z.B. eine Photovoltaikanlage im Kleinformat entwickeln.

Für das kostenfreie Ferienprogramm können sich Schülerinnen und Schüler aller Schulformen der Landkreise München und Dachau anmelden. Die Anmeldung erfolgt über die Homepage des Kreisjugendrings Dachau: www.kjr-dachau.de.

07.05.2019: Die Klimawoche findet aufgrund der geringen Teilnehmerzahl nicht statt.