Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Altomünster
Bei Purtlhof
Bei Sigmertshausen
Eschenried

Informativer Nachmittag

25.09.2018 Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Dachau besuchten am Montag, den 24.09., das Abfallheizkraftwerk Geiselbullach.

Führung im Abfallheizkraftwerk

Wohin kommt der Abfall aus der Restmülltonne? Was passiert mit dem Sperrmüll, der auf den Recyclinghöfen gesammelt wird? Wie kann aus Restmüll Strom gemacht werden? Wie werden die Rauchgase, die bei der Müllverbrennung entstehen, gereinigt? Diese und viele andere Fragen, die die Besucher stellten, beantwortete ausführlich Herr Dipl.-Ing. Werner Krieg bei der Führung.

Die gängige Meinung, dass der Abfall gar nicht gut brennen würde, konnte Herr Krieg revidieren. Das Gegenteil ist der Fall. Der Abfall brennt so gut, dass man ihn vor der Bestückung des Ofens gut mischen muss. Der Heizwert des gemischten Materials liegt über dem von Braunkohle.

Die kostenlose Führung, welche die Kommunale Abfallwirtschaft zusammen mit der VHS Dachau organisiert, wird nächstes Jahr wieder angeboten.