Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Altomünster
Bei Purtlhof
Eschenried
Bei Sigmertshausen

„Kindliches Verhalten differenziert betrachten“ im Rahmen der Unterstützung für Neuzugewanderte

10.01.2020 3. Workshop aus der Reihe „Bildung durch Ehrenamt“ - Als drittes Thema in der Workshopreihe „Bildung durch Ehrenamt – Unterstützung für Neuzugewanderte“ steht am Donnerstag, den 23. Januar um 19 Uhr das Thema „Kindliches Verhalten differenziert betrachten“ im Fokus.

Logo Bildung durch Ehrenamt

Täglich erhalten beispielsweise junge Schülerinnen und Schüler, die aus dem Ausland nach Deutschland gekommen sind, ehrenamtliche Unterstützung bei den Hausaufgaben, da die Eltern aufgrund mangelnder Deutschkenntnisse dies nicht leisten können. Die Konzentration der Kinder und Jugendlichen ist nach einem langen Schultag manchmal nur schwer aufrecht zu erhalten. Das erfolgreiche Lernen ist nur mit großer Motivation durch die Ehrenamtlichen möglich.

Ist die Situation in der Hausaufgabenbetreuung ein normales kindliches Verhalten oder speziell dem Fluchthintergrund und den Lebensumständen der Kinder und Jugendlichen geschuldet? Dieser Frage gehen wir am 23. Januar nach.

Rosemarie Stephan, Koordinierende Beratungsrektorin der Schulpsychologischen Beratungsstelle, wird einen Fachinput zum kindlichen Verhalten und zu den Methoden ehrenamtlicher Begleitung von Kindern geben sowie für einen lebhaften Austausch und für Fragen zur Verfügung stehen.

Dardan Kolic, Bildungskoordinator für Neuzugewanderte, und Julius Fogelstaller, hauptamtlicher Integrationslotse, laden alle Interessierten ein. Zum einen die, die Kindern und Jugendlichen mit Migrations- oder Fluchthintergrund bereits bei den Hausaufgaben oder bei anderen außerschulischen Aktivitäten helfen, ebenso diejenigen, die mit dem Gedanken spielen, dies zukünftig zu machen und noch ein paar Tipps brauchen bzw. zum Austausch beitragen möchten.

Außerdem erhalten Sie bei Bedarf konkrete Informationen, wie Sie sich im Bereich Asyl und Integration ehrenamtlich engagieren können. Im Austausch mit Ehrenamtlichen, die bereits seit langem aktiv sind, können Sie sich ein Bild von der Arbeit im Bereich Asyl und Integration machen. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.landratsamt-dachau.de/integrationslotse.

Zur kurzen Anmeldung oder Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an integrationslotse@lra-dah.bayern.de oder (01831) 74-1875.

Das dritte Austauschtreffen findet statt
Am:                Donnerstag, 23.01.2020
Um:                19.00 – 21.00 Uhr
Ort:                 Konrad-Adenauer-Straße 15, 85221 Dachau
Thema:          Kindliches Verhalten differenziert betrachten
Anmeldung:  integrationslotse@lra-dah.bayern.de oder (01831) 74-1875
Organisatoren: Dardan Kolic (Bildungskoordinator für Neuzugewanderte für den Landkreis Dachau) und Julius Fogelstaller (Hauptamtlicher Integrationslotse für den Landkreis Dachau)

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies. Dazu zählen für den Betrieb der Seite notwendige Cookies und solche für anonyme Statistikzwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte. Sie können selbst entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.