Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Bei Purtlhof
Bei Sigmertshausen
Eschenried
Altomünster
Mohnblumen bei Pellheim

Sozialmedizinischer Dienst, staatlich anerkannte Schwangerschafts-Beratungsstelle

Anonyme AIDS-Beratung

Aids-Beratung (auf Wunsch - anonym)

  • Sie wollen wissen, wie man sich vor einer Ansteckung schützen kann?
  • Sie haben Befürchtungen, sich angesteckt zu haben?
  • Sie wollen vor einer neuen Beziehung auf Nummer Sicher gehen?
  • Sie gehören zu einer Risikogruppe?
  • Sie wissen, dass Sie HIV-infiziert oder AIDS-krank sind und suchen Hilfe?

Unsere Ärzte, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen beraten Sie kostenlos und anonym am Telefon und im persönlichen Gespräch unter vier Augen. Wenn Sie nach der Beratung einen ebenfalls kostenlosen und anonymen Aids-Test wünschen, kann dieser gleich an Ort und Stelle durchgeführt werden. Das Ergebnis können Sie nach einer Woche abfragen.

Wenden Sie sich an unsere Anonyme Aids-Beratung am Gesundheitsamt Dachau, Dr.-Hiller-Straße 36, Telefon (08131) 74-1413 (von dort werden Sie weiter vermittelt).

Falls Sie einen Aids-Test wünschen, sollten Sie kurz vorher anrufen. Dann können Sie sicher sein, dass ein Arzt für die hierfür notwendige Blutentnahme im Haus ist.

Suchtberatung

  • Sie haben Probleme im Umgang mit Alkohol und Nikotin?
  • Sie wollen mit dem Trinken und Rauchen aufhören?
  • Sie sind von Medikamenten abhängig?
  • Sie kommen von nichtstoffgebundenen Süchten wie Spielsucht u.a. nicht los und leiden darunter?
  • Sie haben Angehörige und Bekannte mit Suchtproblemen und suchen Rat?
  • Sie wünschen Aufklärung über die Wirkung bestimmter Drogen?
  • Sie möchten eine vorbeugende Informationsveranstaltung in Ihrer Gruppe, Ihrem Kreis?
  • Sie möchten sich stationär entgiften lassen und eine Entwöhnungsbehandlung in einer geeigneten Einrichtung antreten?
  • Sie suchen Anschluss an eine Selbsthilfegruppe?
  • Haben Sie diese oder ähnliche Fragestellungen?

Wir stehen unter Schweigepflicht. Ihre Anfragen werden vertrauensvoll behandelt.

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Jürgen Klust
(08131) 74-1416 (08131) 74-1429 Dr.-Hiller-Str. 36, Zi. 116 juergen.klust@lra-dah.bayern.de
Christina Ritter
(08131) 74-1417 (08131) 7411-1417 Dr.-Hiller-Str. 36, Zi. 113 christina.ritter@lra-dah.bayern.de
Eva von Kummant
(08131) 74-1435 (08131) 74-1427 Dr.-Hiller-Str. 36, Zi. 113 eva.vonkummant@lra-dah.bayern.de

Suchtprävention

  • Veranstaltungen zu allen Fragen über Drogen, Drogenkonsum und die verschiedenen Süchte
  • für Schulklassen und Jugendgruppen
  • für Eltern auf Elternabenden
  • für Lehrkräfte und Erzieher/innen auf Konferenzen
  • Fortbildungen
  • Materialien zur Information und für die Behandlung im Unterricht
  • die Entwicklung und Durchführung oder Unterstützung von suchtpräventiven Projekten

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Jürgen Klust
(08131) 74-1416 (08131) 74-1429 Dr.-Hiller-Str. 36, Zi. 116 juergen.klust@lra-dah.bayern.de
Christina Ritter
(08131) 74-1417 (08131) 7411-1417 Dr.-Hiller-Str. 36, Zi. 113 christina.ritter@lra-dah.bayern.de
Eva von Kummant
(08131) 74-1435 (08131) 74-1427 Dr.-Hiller-Str. 36, Zi. 113 eva.vonkummant@lra-dah.bayern.de

Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen

Schwangerschaft.........
bedeutet Veränderungen, Unsicherheiten, Fragen...........

  • Sie möchten wissen, welche Rechte Sie haben und welche sozialen und finanziellen Hilfen Sie erhalten können
  • Sie haben Fragen oder Probleme in der Partnerschaft
  • Sie empfinden Ihre Situation als sehr schwierig und suchen Hilfe
  • Sie möchten über Ihre Familienplanung sprechen

Sie überlegen für sich einen Schwangerschaftsabbruch - wir beraten Sie streng vertraulich.

  • vor, während und auch nach der Schwangerschaft
  • im Schwangerschaftskonflikt (gesetzliche Beratung nach §219StGB)
  • zu sozialen und zu rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Geburt, z.B. Kindergeld und Elterngeld
  • zu finanziellen Hilfen - Antragstellung auf Landesstiftung „Hilfe für Mutter und Kind“
  • zur Familienplanung und Empfängnisverhütung
  • Betreuung in der Schwangerschaft, nach der Geburt oder nach einem Schwangerschaftsabbruch
  • auf Wunsch mit Ihrem Partner und /oder einer Person Ihres Vertrauens

Bitte wenden Sie sich an die unten stehenden Mitarbeiterinnen. Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung.

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Elisabeth Karl
(08131) 74-1414 (08131) 74-1427 Dr.-Hiller-Str. 36, Zi. 114 elisabeth.karl@lra-dah.bayern.de
Agnes Probst-Leitner
(08131) 74-1415 (08131) 74-1427 Dr.-Hiller-Str. 36, Zi. 115 agnes.probst-leitner@lra-dah.bayern.de

Gesundheitliche Beratung nach § 10 ProstSchG (Prostituiertenschutzgesetz)

Warum müssen Sie zu der Beratung?

Das Gesetz (ProstSchG) sieht diese Beratung vor, um Sie über Gefahren zu informieren und Ihr Selbstbestimmungsrecht zu stärken. Mit der Beratung wollen wir Ihnen helfen, dass Sie Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Kunden schützen.

Im Anschluss an die Beratung erhalten Sie eine Bescheinigung. Zur Anmeldung der Tätigkeit und bei der Ausübung der Tätigkeit müssen Sie diese bei sich haben und vorweisen können. Für die Bescheinigung wird eine Gebühr von 35,- € erhoben.

Für wen ist die Beratung?

Für Personen, die eine Tätigkeit als Prostituierte oder Prostituierter ausüben wollen, ist die Beratung verpflichtend. Die Beratung muss vor der erstmaligen Anmeldung der Tätigkeit und auch nach Anmeldung der Tätigkeit in regelmäßigen Abständen wahrgenommen werden.

Wann wird die Beratung durchgeführt?

Die Beratung erfolgt ausschließlich am Montag und Freitag jeweils von 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr. Die Terminvergabe erfolgt nur nach telefonischer Anmeldung.

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Prostituiertenberatung
(08131) 74-1413 (08131) 74-1427 Dr.-Hiller-Str. 36 prostituiertenberatung@lra-dah.bayern.de

Wer führt die Beratung durch?

Mitarbeiterinnen des Gesundheitsamtes führen die Beratung durch. Diese Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht, das heißt, dass alle Inhalte des Gespräches vertraulich behandelt werden.

In welcher Sprache wird die Beratung durchgeführt?

Die Beratung erfolgt nur in deutscher Sprache. Um gegebenenfalls Probleme bei der Verständigung auszuschließen, sollten Sie eine Vertrauensperson (Dolmetscher) zum Übersetzen mitbringen.

Was erwartet Sie bei der Beratung?

Sie werden insbesondere zu folgenden Themen beraten:

  • Krankheitsverhütung
  • Empfängnisverhütung
  • Schwangerschaft
  • Risiken des Alkohols- und Drogengebrauches

Bitte stellen Sie zu diesen Themen Fragen, wenn Sie etwas nicht verstanden haben. Wenn Sie Probleme haben, können Sie diese mit uns besprechen. Wir werden versuchen, Ihnen eine geeignete Anlaufstelle für diese Probleme zu nennen und zu vermitteln.

Alle aufklappen

Wir sind für Sie da

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Elisabeth Karl
Sachgebietsleiterin
(08131) 74-1414 (08131) 74-1427 Dr.-Hiller-Str. 36, Zi. 114 elisabeth.karl@lra-dah.bayern.de
Agnes Probst-Leitner
Stellvertretende Sachgebietsleiterin
(08131) 74-1415 (08131) 74-1427 Dr.-Hiller-Str. 36, Zi. 115 agnes.probst-leitner@lra-dah.bayern.de
Jürgen Klust
Ansprechpartner
(08131) 74-1416 (08131) 74-1429 Dr.-Hiller-Str. 36, Zi. 116 juergen.klust@lra-dah.bayern.de
Eva von Kummant
Ansprechpartnerin
(08131) 74-1435 (08131) 74-1427 Dr.-Hiller-Str. 36, Zi. 113 eva.vonkummant@lra-dah.bayern.de
Christina Ritter
Ansprechpartnerin
(08131) 74-1417 (08131) 7411-1417 Dr.-Hiller-Str. 36, Zi. 113 christina.ritter@lra-dah.bayern.de

Hier finden Sie uns

Landratsamt Dachau, Gesundheitsamt

Dr.-Hiller-Straße 36
85221 Dachau
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: (08131) 74-1413
Fax: (08131) 74-1428

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und
14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr