Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Karlsfelder See im Winter
Feld im Winter
Amper
Amperkanal
Amper Altwasser
Landratsamt Winter
Bei Stetten

Naturschutzwacht

Eine verantwortungsvolle Aufgabe: NATURSCHUTZWÄCHTER

Welche Aufgabe hat ein Naturschutzwächter?

Die Naturschutzwacht ist für die Untere Naturschutzbehörde eine wertvolle Hilfe bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Sie soll durch Aufklärung, Beratung und Information vor Ort auf den bewussten Umgang mit der Natur hinwirken und vorbeugend Verständnis für die Anforderungen des Naturschutzes und der Landschaftspflege wecken. Die Akzeptanz der Naturschutzwacht in der Bevölkerung beruht insbesondere auf der persönlichen Glaubwürdigkeit, dem Engagement und dem Fachwissen ihrer Mitglieder und dem richtigen Umgang vor Ort. Zu den Aufgaben der Naturschutzwacht gehört die Betreuung der schützenswerten Naturbereiche. Dazu gehören die offiziell ausgewiesenen Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete, Naturdenkmale, geschützte Landschaftsbestandteile sowie amtlich kartierte Biotope. Aber auch in den übrigen Bereichen der freien Natur wird aktive Naturschutzarbeit durch Beobachtung der Natur und das Feststellen von Veränderungen, das Durchführen von Artenschutzmaßnahmen, die Dokumentation von Flora und Fauna und das Mitwirken beim Zustandekommen und der Kontrolle von Bewirtschaftungsvereinbarungen mit Landwirten, geleistet. Dabei muss auch ein wachsames Auge auf Umweltsünder gelegt werden. Bei Verstößen, wie z. B. wilden Müllablagerungen, unbefugtes Fahren und Parken in Schutzgebieten, Pflücken geschützter Pflanzen, Schwarzbauten oder Grillfesten und Zeltlagern in Schutzgebieten, aber auch z. B. bei Verunreinigung von Gewässern schreiten sie ein und verständigen das Landratsamt.

In den meisten Fällen gelingt es den Angehörigen der Naturschutzwacht, bei Verstößen gegen die Naturschutzbestimmungen durch ein sachliches Gespräch zu überzeugen. Wenn das nicht hilft, dann sind sie u. a. gesetzlich befugt, Umweltsünder anzuhalten, Personalien festzustellen, vom Platz zu verweisen und Gegenstände sicherzustellen.

Welche Voraussetzungen muss der Bewerber erfüllen?

Beim Landratsamt Dachau besteht die Naturschutzwacht seit 1981. Es sind immer wieder mal, z. B. durch Berufs- oder Wohnortwechsel, Stellen neu zu besetzen. Interessenten können sich gerne im Landratsamt Dachau informieren.

Ein Bewerber muss

  • die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen,
  • gesundheitlich und zeitlich inder Lage sein, die Aufgabe wahrzunehmen,
  • das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • den Wohnsitz im Landkreis haben,
  • die notwendigen Fach- und Rechtskenntnisse durch Teilnahme an drei Ausbildungskursen und einer anschließenden Prüfung nachweisen.

Welche Entschädigung gibt es?

In dem zugewiesenen Gebiet, das sich im Regelfall über drei Gemeindegebiete erstreckt, sind regelmäßige Kontrollgänge durchzuführen. Je Einsatzstunde wird derzeit eine Aufwandsentschädigung von 9,00 €. (max. 35 Stunden/Monat) gezahlt.

Naturschutzwächter und deren Einsatzbereiche

Name, Vorname Telefon, EMail Einsatzort
Bergholz Rainer Mobil: (0157) 37745481
EMail: rainer.bergholz@web.de
Petershausen
Hilgertshausen-Tandern
(Vertreter: Herr Keller)
Ehrhardt-Gudra Frank Mobil: (0176) 41693139
EMail: frank.ehrhardt-gudra@mail.de
Bergkirchen (Vertreter: Herr Fritz)
Dachau, Karlsfeld (Vertreter: Herr Spillmann)
Fritz Johann Tel.: (08131) 81931
Mobil: (0172) 9168452
EMail: jfritz-bergkirchen@t-online.de
Bergkirchen
(Vertreter: Herr Ehrhardt-Gudra)
Karcher Barbara

Tel.: (08131) 666011
Mobil: (0176) 53279259
EMail: b.karcher@t-online.de

Haimhausen
Hebertshausen
(Vertreter: Herr Wittmann)
Keller Michael

Tel.: (08254) 1320
Mobil: (0173) 4581601
EMail: kellermichael1@freenet.de

Altomünster
Erdweg
(Verteter: Herr Bergholz)
Schön Günter

Tel.: (089) 28923001
Mobil: (0170) 1673784
EMail: guenter.schoen@tum.de

Indersdorf
Schwabhausen
(Verteter: Herr Hödl)
Dr. Sedlaczek Jürgen

Tel.: (08136) 808732
Mobil: (0172) 9463090
EMail: juergen.sedlaczek@online-home.de

Stand by bzw. Vertretung für Weichs vom Oktober bis April
Wittmann Lorenz

Tel.: (08254) 2171
gesch.: (08131) 5155-32
Mobil: (0151) 16103985
EMail: lorenzo.wittmann@t-online.de

Odelzhausen
Pfaffenhofen a. d. Glonn
Sulzemoos
(Vertreter: Herr Keller)
Hödl Christoph

Tel.: (08136) 4483933
gesch.: (089) 62211767
Mobil: (0176) 43595702
EMail: hobyrob@googlemail.com

Vierkirchen (Vertreter: Herr Dr. Sedlaczek)
Markt Indersdorf (Vertreter: Herr Schön)
Pillhöfer Horst

Mobil: (0176) 10020842
EMail: h.Pillhoefer@online.de

Weichs (Vertreter: Herrr Hödl)
Röhrmoos (Vertreter: Frau Karcher)
Spillmann Reinhard

Tel.: (08131) 97967
Mobil: (0170) 3223995
EMail: reinhard.spillmann@t-online.de

Dachau
Karlsfeld
(Vertreter: Herr Ehrhardt-Gudra)

Wir sind für Sie da

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Manuela Brand-Heinze
(08131) 74-451 (08131) 7411-728 119 manuela.brand-heinze@lra-dah.bayern.de
Jessica Pannwitt
(08131) 74-236 (08131) 7411-728 116 jessica.pannwitt@lra-dah.bayern.de

Hier finden Sie uns

Landratsamt Dachau, Naturschutzbehörde

Bürgermeister-Zauner-Ring 11
85221 Dachau
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: (08131) 74-0
Fax: (08131) 7411-728

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und
14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Ein Termin ist nicht in Angelegenheiten der Öffentlichkeitsbeteiligung (Einsicht in Auslegungsunterlagen, Erhebung von Einwendungen etc.) erforderlich. Hier wird eine Terminvereinbarung zur zügigen Behandlung des Anliegens aber dringend empfohlen.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies. Dazu zählen für den Betrieb der Seite notwendige Cookies und solche für anonyme Statistikzwecke. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Statistik-Cookies zulassen möchten.

Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.