Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Altomünster
Bei Purtlhof
Bei Sigmertshausen
Eschenried

45 Jahre Landkreisgebietsreform

04.07.2017 Seit 1. Juli 1972 gibt es den Landkreis Dachau in seinen wesentlichen heutigen Grenzen. Aus diesem Anlass lud Landrat Stefan Löwl alle aktuellen und ehemaligen Kreisrätinnen und Kreisräte sowie Bürgermeister, Altlandrat Hansjörg-Christmann sowie die Leiter anderer Behörden, Beteiligungen und Kooperationspartnern zu einem Frühschoppen in den Hof des Landratsamts ein.

45 Jahre Landkreisgebietsreform

Die Begrüßung der etwa einhundert Anwesenden schloss Landrat Stefan Löwl mit einem kurzen Quiz über Personen und Ereignisse aus dem Jahr 1972 ab, z.B. wer war damals Bundeskanzler, wer Bundespräsident und wer gewann die Europameisterschaft in welchem Land?

Bei strahlendem Sonnenschein im Innenhof des Landratsamtes entführte Professor Dr. Wilhelm Liebhart die Gäste dann mit seinem Festvortrag in die Vergangenheit und beleuchtete die damaligen Umstände und Besonderheiten der Gebietsreform. So erhielt der Landkreis Dachau 16 Gemeinden aus den ehemaligen Landkreisen Aichach, Friedberg und Fürstenfeldbruck, musste jedoch auch eine Gemeinde an den Landkreis Freising abgeben. Die Gemeindegebietsreform schloss sich in den folgenden Jahren an, wodurch die Anzahl der Gemeinden im Landkreis schließlich auf 17 reduziert wurde.

Bei Weißwürsten, Brezen und Getränken unterhielten sich die anwesenden Kommunalpolitiker und Behördenvertreter im Anschluss dann sehr angeregt und tauschten so manche Anekdote aus. Hans Blume und sein Orchester sorgten für stimmungsvolle Musik.

Und hier noch die Auflösung zu obigen Quizfragen: Bundeskanzler: Willy Brandt; Bundespräsident: Gustav Heinmann; Europameister in Belgien wurde Deutschland.