Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Altomünster
Bei Purtlhof
Bei Sigmertshausen
Eschenried

Asche: Bitte staubdicht verpackt in die Restmülltonne

20.12.2017 Wer mit Holz feuert, sieht sich vor die Frage gestellt: Wohin mit der Asche?

Asche


Keinesfalls darf die Asche über die Biotonne oder den Kompost entsorgt werden. Je nach Holz- und Verbrennungsqualität ist Asche mit Schwermetallen und anderen Schadstoffen belastet. Asche muss über die Restmülltonne entsorgt werden.

Dabei ist folgendes zu beachten:

  • Um keine gesundheitsschädlichen Ascheteilchen einzuatmen, sollte man bei der Entsorgung vermeiden, Staub aufzuwirbeln.
  • Ausgeräumte Asche kann bis zu 24 Stunden lang zu einem Brand führen. Bevor die Asche in der Restmülltonne entsorgt wird, sollte man diese erst auskühlen lassen.
  • Die Asche ist so zu beseitigen, dass das Wohl der Allgemeinheit (Müllfahrer, Anwohner) nicht beeinträchtigt wird. Um eine Staubentwicklung bei der Befüllung und Entleerung der Restmülltonne zu vermeiden, müssen Ascheabfälle staubdicht verpackt entsorgt werden.

Das Umweltbundesamt hat eine Broschüre „Richtiges Heizen mit Holz“ herausgegeben. Die Broschüre ist kostenlos bei der Abfallberatung unter Tel. 08131/741469 erhältlich.