Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Altomünster
Bei Purtlhof
Bei Sigmertshausen
Eschenried

Wie bitte? - Information und Beratung für Menschen mit Schwerhörigkeit im Landkreis Dachau

19.09.2018 Bei Schwerhörigkeit handelt es sich um eine gesundheitliche Einschränkung, über die in der Öffentlichkeit ungern gesprochen wird.

Hören

Nicht destotrotz ist der Leidensdruck für die Betroffenen und ihr Umfeld groß, wenn die Kommunikation zur Belastung wird. Nicht wenige Schwerhörige resignieren und ziehen sich aus dem gesellschaftlichen Leben zurück.

Dass Schwerhörigkeit nicht automatisch Rückzug und Isolation bedeuten muss, dem möchte die „Münchener BLWG - Informations- und Servicestelle für Menschen mit Hörbehinderung“ mit ihrem Angebot entgegensteuern. Die Münchener Servicestelle ist eine Einrichtung der überregionalen offenen Behindertenarbeit. Für Betroffene und ihre Angehörige bietet sie kostenlose Beratung und Aufklärung sowie eine Veranstaltungsreihe „Forum für Andershörende“ zu verschiedenen Themen wie z.B.„… und niemand darf es wissen“, „Leben mit einer Höreinschränkung“, „Technik Plus für Schwerhörige“.

Bewohner des Landkreises Dachau können nach vorheriger telefonischer Anmeldung die Beratungssprechstunde im Zentrum für Begegnung Dachau, Konrad-Adenauer-Str. 15 am Montag, den 08. Oktober von 14 - 16 Uhr und am Montag, 19. November von 16 – 18 Uhr nutzen oder in der Münchener Servicestelle einen Beratungstermin vereinbaren.

Kontakt:

Informations- und Servicestelle für Menschen mit Hörbehinderung
Haydnstr. 12
80336 München

Bürozeiten: Mo – Fr von 09:00 Uhr – 12:30 Uhr
Tel:  (089) 54 42 61 30
Fax: (089) 54 42 61 31

E-Mail: iss-m@blwg.de
Homepage: www.blwg.de