Landratsamt Dachau Landratsamt Dachau
 
Akkordeon
Trompete

Musiker A-Z

Hier finden Sie ein Verzeichnis der aktiven Musiker und Musikgruppen im Wittelsbacher und Dachauer Land. 

Wenn Sie in die Liste aufgenommen werden möchten, wenden Sie sich bitte an die Kreisheimatpflege in Dachau.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Aichacher Bauernmusi

Aichach/Landkreis Aichach-Friedberg

Der Gründer und langjährige Leiter Heini Baronner erkannte bereits 1931 seine Liebe für die Melodien und Klänge, denen die Aichacher Bauernmusi bis heute treu geblieben ist. Seit dem Tod von Heini Baronner war es den Musikanten stets eine Verpflichtung, in seinem Sinne weiterzuwirken. In einer variablen Besetzung spielt die Aichacher Bauernmusi von Niederbayern bis ins Allgäu regelmäßig bei Tanzveranstaltungen.

Besetzung:
6 bis 10 Musiker (Es-Klarinette, 2 B-Klarinetten, 2 Trompeten, Tenorhorn, Tuba, Posaune, Basstrompete, Es-Trompete)

Repertoire:
Bäuerliche Tanzmusik des 19. Jahrhunderts.

Anlässe:
Volkstänze, Unterhaltung etc.

Kontakt:
Ludwig Mittelhammer
Thuillestraße 35
81247 München
Tel.: (0151) 59173016

E-Mail: lu-mittelhammer@aichacher-bauernmusi.de
www.aichacher-bauernmusi.de

Albersbacher Dreigesang

Albersbach bei Markt Indersdorf/Landkreis Dachau

Vor ca. 30 Jahren haben die Mitglieder des Dreigesangs die Liebe zum gemeinsamen Singen und zur bodenständigen Volksmusik entdeckt.

Besetzung:
Hans Lachner: Tenor
Maria Lachner: Alt
Maria Popfinger: Sopran
Robert Gasteiger: Zither

Repertoire:

Das Liedgut besteht aus Zwiefachen, Liedern aus dem Volksgut, Couplets, Gstanzln und geistlichen Volksliedern.

Anlässe:
Hoagarten, Musikantentreffen, Volksmusikkonzerte, Adventssingen, Passionssingen, Maiandachten.

Kontakt: 

Maria Lachner
Albersbach 30
85229 Markt Indersdorf
Tel.: (08136) 383  

Ampermusikanten

Dachau/Landkreis Dachau

Im Jahr 1996 trafen sich acht ehemalige Musiker der Knabenkapelle Dachau nach 25 Jahren, um wieder gemeinsam zu musizieren. Bereits nach einem Jahr konnten die ersten kleinen Auftritte absolviert werden. Zur Vereinsgründung kam es im November 1998 mit 36 Gründungsmitgliedern. Unter der Leitung von Kapellmeister Günther Wellmann proben derzeit 30 Musikanten jeden Dienstag ab 19.30 Uhr im Kulturhaus in Eschenried für ihre Auftritte. Die Amper-Musikanten Bergkirchen freuen sich immer über neue Mitspieler!

Besetzung:
25-30 Musikantinnen und Musikanten.

Repertoire:
Gepflegte bayerisch-böhmische Blasmusik.

Anlässe:

Geburtstagsständchen, Jubiläen, Umzüge, Vereinsfeste jeder Art, kirchliche Veranstaltungen, Zeltveranstaltungen und vieles mehr.

Kontakt:
Kurt Weissenberger
Gleiwitzer Str. 7
85221 Dachau
Tel.: (08131) 25958

E-Mail: Kurt.weissenberger@ampermusikanten.de
www.ampermusikanten.de

Arnzeller Sänger

Arnzell/Landkreis Dachau

1979, als die Wirtsleute Michael und Hildegard Wackerl heirateten, hatte die Gruppe im Gasthaus Wackerl in Arnzell ihren ersten Auftritt. Bis 1983 war Simon Kranzberger mit dabei. Seit dieser Zeit singt die Gruppe in unveränderter Besetzung als dreistimmiger Männerdreigesang. 2019 bestanden die Arnzeller Sänger bereits seit 40 Jahren.

Besetzung:
Hans Hecht: 3. Stimme
Franz Neumüller: 2. Stimme
Georg Geißler: 1. Stimme

Bekannt sind die Sänger im "Dachauer Hinterland" eher unter ihren Hausnamen:
Georg Geißler, genannt der "Aberl Schorsch", der musikalisch mit Gitarre oder Zither begleitet und für die Liedauswahl zuständig ist, Franz Neumüller, genannt der "Mesma Franz" und Hans Hechtl, der "Maxbaurn Hans".

Repertoire:
ca. 250 Lieder über Jahreszeiten, Berufsstände, viele lustige Couplets, aber auch Weihnachtslieder, Passionslieder, Marienlieder und liturgische Lieder.

Anlässe:
Hoagarten, Weihnachtsfeiern, Hochzeiten und sonstige kirchlichen Anlässe, Geburtstagsfeiern u.a.

Kontakt:
Franz Neumüller
Arnzell 5a
85229 Markt Indersdorf
Tel.: (08136) 6494

E-Mail: franz.neumueller@gmx.de
https://www.arnzell.de/arnzeller-saenger.html

Baarer Alphornbläser e.V.

Thierhaupten/Landkreis Augsburg

Seit 1999 finden sich immer mehr Musiker, die sich für das außergewöhnliche Instrument Alphorn begeistern. Seit 2004 gibt es eine feste Alphornbläsergruppe.

Repertoire:
Mehrstimmige alpenländische Blasmusik, die speziell auf Alphörner abgestimmt ist, Walzer und Polkas.

Anlässe:
Festliche Auftritte wie das Baarer Schloßkonzert, aber auch die jährlichen Alphorntreffen im Allgäu.

Kontakt:
Baarer Alphornbläser e.V.
Lorenz Klostermair 1. Vorsitzender
Buchenweg 11
86672 Thierhaupten

Tel.: (08271) 6065

E-Mail: l.klostermair@t-online.de
www.baarer-alphornblaeser.de

Berghofer Hausmusik

Großberghofen/Landkreis Dachau

Fünfköpfige Gruppe um die Musiklehrerin Petra Hamburger mit Saiteninstrumenten, Flöte und Akkordeon.

Repertoire:
Stimmungsvolle Gestaltung von Advents- und Weihnachtsfeiern verschiedener Vereine und Veranstalter mit ausgewählten Musikstücken, Gedichten und Geschichten zur Weihnachtszeit. Landler, Polka und Märsche bei Hoagarten und Frühschoppen unterm Jahr.

Besetzung:
Petra Hamburger: Akkordeon, Gitarre, Bass, Hackbrett
Ulrike Weidinger: Hackbrett, Altflöte
Anita Unsin: Hackbrett, Altflöte
Sabine Salvermoser: Gitarre
Kathrin Burghart: Akkordeon, Flöte

Anlässe:
Musikalische Gestaltung von Advents- und Weihnachtsfeiern, Hoagarten, Musikantentreffen, Frühschoppen.

Kontakt:
Petra Hamburger
Lärchenweg 2
85253 Großberghofen
Tel: (08138) 9838
Mobil: (0160) 98275200

E-Mail: info@petra-hamburger.de

Bläserkreis Bergkirchen

Bergkirchen/Landkreis Dachau

Gegründet wurde der Bläserkreis von Otto Sauter 1997. Erstmalig hatten Kinder und Jugendliche im Gemeindebereich Bergkirchen die Möglichkeit, eine musikalische Ausbildung an Blasinstrumenten zu bekommen. Innerhalb kürzester Zeit formierte Otto Sauter den Bläserkreis Bergkirchen, der mit ersten Auftritten im Pfarrheim Bergkirchen Erfolge feiern konnte.

Der nächste Schritt in der musikalischen Ausbildung der jungen Bläser war die Vorbereitung zum Cäcilienkonzert in der Kirche St. Johann Baptist in Bergkirchen. 2004 verstarb Otto Sauter nach kurzer Krankheit und Günther Wellmann von den Amper-Musikanten übernahm die musikalische Leitung bis zur Übernahme durch die Musikpädagogin Nicola Hahn im Jahre 2005.

Nicola Hahn gelang es, ein Blasmusikorchester zu formieren, deren Mitglieder aus jungen Musikern bestand und in dem sich auch Seniorenmusiker mit einbringen konnten. In Konzerten in der Maisachhalle mit den Amper-Musikanten, Jugendbläsern aus der Stadtkapelle Dachau sowie Bläserklassen der Grund- und Mittelschule Bergkirchen konnte der neuformierte Bläserkreis Konzerterfahrung sammeln und sein Repertoire kontinuierlich ausbauen.

Repertoire:
Bayerische Blasmusik, moderne und zeitgenössische Musikstücke für Blasmusikorchester, Filmmusikstücke sowie kirchliche Musikstücke.

Anlässe:
Blasmusikkonzerte, Kirchenkonzerte, private Anlässe sowie Auftritte im Gemeindebereich Bergkirchen.

Kontakt:
Bläserkreis Bergkirchen e.V.
Dr. Nicole Bauer, 1. Vorsitzende
Ringstr. 18a
85232 Bergkirchen

E-Mail: blaeserkreis-bergkirchen@web.de
https://blaeserkreis-bergkirchen.jimdofree.com

Blaskapelle Baar

86674 Baar /Landkreis Aichach-Friedberg

2001 wurde die Blaskapelle Baar von Lorenz Klostermair gegründet, 2016 das 15-jährige Jubiläum gefeiert. In dieser Zeit war der Verein stark gewachsen. Begonnen wurde mit 23 Musikschülern. Die Anzahl der Musikanten konnte im Laufe der Jahre fast verdreifacht werden.

Repertoire:
Von volkstümlich bis konzertant.

Anlässe:
Öffentliche und private Auftritte, Konzerte usw.

Kontakt:
Kunigunde Ruisinger, 1. Vorsitzende
Keltenstraße 5
86674 Baar
Tel.: (08276) 1473

E-Mail: Vorstand@blaskapelle-baar.de
www.blaskapelle-baar.de

Blaskapelle Langenpettenbach

Langenpettenbach/Landkreis Dachau

1947 gründete Bäckermeister Josef Langenecker mit einigen Burschen aus Langenpettenbach und Umgebung die Blaskapelle, geprobt wurde zunächst in der Backstube. Im Lauf der Jahre fanden weitere gute Musikantinnen/Musikanten den Weg in die Kapelle, was sich positiv auf die musikalische Qualität auswirkte.

Sigrid Daumiller-Kroll hat die musikalische Leitung des Orchesters, sie dirigiert auch seit 1992 das traditionelle Neujahrskonzert. Seit 2005 ist Thomas Fischhaber 1. Vorstand.

2009 wurden die Bembegga Jungbläser gegründet, die musikalische Leitung hat Julia Karl. Durch die hervorragende Jugendarbeit konnten schon einige Jungbläser ihr Leistungsabzeichen beim MON ablegen und in die Blaskapelle übernommen werden.

2018 feierte die Blaskapelle ihr 70-jähriges Bestehen.

Heute besteht die Kapelle aus 29 Musikerinnen und Musikern aller Altersstufen.

Repertoire:
Das Repertoire reicht von der böhmischen und bayerischen Blasmusik bis hin zu klassischen und modernen Stücken sowie anspruchsvoller Kirchenmusik.

Anlässe:
Kirchliche Anlässe, Festumzüge bis hin zur Unterhaltung im Bierzelt, Hochzeiten und sämtliche Festveranstaltungen. Spezialisiert hat sich die Blaskapelle auf die Umrahmung von Veranstaltungen der Trachtenvereine.

Seit 1976 wird jährlich das traditionelle Neujahrskonzert in Markt Indersdorf veranstaltet.

Kontakt:
Thomas Fischhaber, 1. Vorstand
Tel: (08139) 7664 oder - 6659
Mobil: (0171) 1289384
E-Mail: thomas.fischhaber@allianz.de
info@blaskapelle-langenpettenbach.de
www.blaskapelle-Langenpettenbach.de

Blaskapelle Petershausen

Petershausen/ Landkreis Dachau

Die älteste Blaskapelle im Landkreis Dachau wurde 1925 gegründet. Josef Moosreiner, ein Maler in Petershausen, der während des Krieges bei der Weiß-Ferdl-Singgruppe tätig war, sammelte 25 junge Männer um sich und gründete die Musikgruppe.

1925 spaltete sich die damalige „Urkapelle“, denn Teile der Musiker wollten nur „weltlich“ auftreten, die anderen auch kirchliche Anlässe musikalisch begleiten. Aus diesem Teil, damals spöttisch „Herz-Jesu-Bemperern“ genannt, entstand die heutige Blaskapelle Petershausen. Seit dieser Zeit hat sich die Kapelle zu einem festen Bestandteil des Petershausener Kultur- und Gemeindelebens entwickelt. Auch internationale Konzerte wurden gegeben in Frankreich, Italien, Hawaii, China, Weißrussland, den Seychellen, Bulgarien, der Slowakei, Rumänien und Togo.

Besetzung:
Flöte, Klarinette, Alt-Saxophon und Tenorsaxophon, Trompete und Flügelhorn, Horn, Tenorhorn, Bariton, Tuba und Schlagwerk.

Repertoire:
Bayerisch-böhmische Blasmusik sowie konzertante und modern-unterhaltende Blasmusik.

Kontakt:
E-Mail: vorstand@blaskapelle-petershausen.de
www.blaskapelle-petershausen.de

Blaskapelle Pöttmes

Pöttmes/Landkreis Aichach-Friedberg

Seit mehr als 30 Jahren gestaltet die Jugendkapelle Pöttmes das kulturelle Leben in der Marktgemeinde Pöttmes mit und ist dabei längst ihren Kinderschuhen entwachsen. So wurde im Januar 2012 aus der Jugendkapelle heraus der Verein „Blaskapelle Pöttmes e.V.“ gegründet.

Der musikalische Schwerpunkt der Kapelle liegt bei der bayerisch-böhmischen Blasmusik. Gemeinsam mit anderen Vereinen, vor allem mit dem örtlichen Trachtenverein, wurden  vielseitige Konzerte veranstaltet, wie der „Bayerische Abend“ 2010, das Gründungsfest des Vereins 2012 oder der „Bayerische Frühling auf Schloß Schorn“ 2014. Aber auch die beiden jährlichen Kirchenkonzerte an Weihnachten und Ostern mit konzertanter Blasmusik und der regelmäßige Besuch der französischen Partnergemeinde La Haye-Pesnel zählen zum festen Programm der Blaskapelle.

Neben der „großen“ Kapelle gibt es im Verein noch die Jugendkapelle, bei der der Bläsernachwuchs ab 10 Jahren zusammen musiziert. Für die Schüler vermittelt der Verein Unterricht bei professionellen Instrumentallehrern vor Ort. Die Aus- und Weiterbildung ist der Blaskapelle ein wichtiges Anliegen: so wurde zum Beispiel im Jahr 2013 ein vereinsübergreifender Fortbildungstag „Böhmische Blasmusik“ in Steinerskirchen organisiert.

Mitspieler aller Altersstufen und Instrumente (Holzbläser, Blechbläser, Schlagwerk) sind jederzeit willkommen.

Besetzung:
25 Musikanten in der Blaskapelle Pöttmes und 15 junge Musikanten in der Jugendkapelle Pöttmes.

Repertoire:
Bayerisch-böhmische Blasmusik, Begleitung von Schuhplattlern, konzertante und modern-unterhaltende Blasmusik.

Anlässe:
Unterhaltung in Bierzelten, auf Fahnenweihen, Vereins- und Volksfesten, Hochzeiten (Weißwurstfrühstück und Kirchenzug), festliche Umrahmung von Gottesdiensten und kirchlichen Veranstaltungen sowie auf Reisen, besonders in die französische Partnergemeinde.

Kontakt:
Michael Arzberger (1. Vorsitzender)
Reichersteiner Str. 2
86554 Pöttmes-Echsheim
Tel.: (0172) 8504661

E-Mail: info@blaskapelle-poettmes.de
www.facebook.com/blaskapelle.poettmes

https://www.blaskapelle-poettmes.de

Blaskapelle Schönbrunn

Schönbrunn/Landkreis Dachau

Die Blaskapelle Schönbrunn feierte 2019 ihr 50-jähriges Bestehen. Im Gemeindebereich und weit darüber hinaus sind die Musikantinnen und Musikanten mit ihrer Blasmusik sehr beliebt.

Kontakt:
E-Mail: bk-schoenbrunn@web.de

Blaskapelle Schwabhausen

Schwabhausen/ Landkreis Dachau

Die Blaskapelle Schwabhausen spielt in einer Besetzung mit bis zu 20 Musikanten.

Repertoire:
Von traditionell bayerisch-böhmischer Blasmusik bis zu moderner Tanz- und Unterhaltungsmusik. 

Anlässe:
Dorf- und Volksfeste, Festzüge, Frühschoppen, Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläen, Firmenfeiern.

Kontakt:
Rolf Gürtner, 1. Vorsitzender
Blütenanger 26
85247 Oberroth
Tel.: (08138) 1379

Blaskapelle Sielenbach

Sielenbach/Landkreis Aichach-Friedberg

Musikanten und Musikantinnen aus dem Wittelsbacher Land, Gemeindebereich Sielenbach.

Besetzung:
Flöte, Klarinette, Tenorhorn, Bariton, Trompete, Flügelhorn, Posaune, Tuba und Schlagwerk.

Repertoire:
Bayerisch-böhmische Blasmusik. Konzertante und modern-unterhaltende Blasmusik.

Anlässe:
Hochzeiten, Geburtstage, Vereinsjubiläen, Festzeltveranstaltungen, Umzüge.

Kontakt:
Martin Heitmeier
Drosselweg 18
86577 Sielenbach
Tel.: (08258) 928748

https://blaskapelle-sielenbach.de

Blaskapelle Sittenbach

Sittenbach/Landkreis Dachau

Die Blaskapelle Sittenbach besteht seit 1988. In diesem Jahr wurde die Kapelle durch Pfarrer Mühlhuber gegründet. Nach Anfängen in der Kirchenmusik entwickelte sich die Blaskapelle weiter, sodass das Repertoire mittlerweile von Gottesdienstbegleitung über Geburtstagsständchen und Feiern bis hin zu Gründungsfesten und Umzügen reicht. Unter der Leitung von Martin Weindl steht vor allem das Musizieren im Biergarten im Mittelpunkt. Interessierte sind jederzeit willkommen!

Besetzung:
10-25 Musikantinnen und Musikanten.

Repertoire:
Gepflegte bayerisch-böhmische Blasmusik.

Anlässe:
Geburtstagsständchen, Jubiläen, Umzüge, Vereinsfeste jeder Art, kirchliche Veranstaltungen, Zeltveranstaltungen und vieles mehr.

Kontakt:
Blaskapelle Sittenbach e.V.
Thomas Winkler, 1. Vorstand
Kirchstr. 9
85235 Sittenbach
Tel.: (0176) 84543257

Blasorchester Wittelsbacher Land

Obergriesbach /Landkreis Aichach-Friedberg

Die Grundidee bei der Gründung war, ein landkreisumspannendes Blasorchester ins Leben zu rufen, bei dem vorwiegend junge Musiker aus allen Musikvereinen des Wittelsbacher Landes bei entsprechender musikalischer Begabung und Ausbildung teilnehmen können. Das Orchester versteht sich als Botschafter für das Wittelsbacher Land und Förderer der Jugend im Landkreis.

Repertoire:
Die Musikrichtung des Orchesters ist offen: traditionelle Blasmusik, zeitgenössische Kompositionen, sinfonische Stücke oder populäre Evergreens gehören zum Grundbestand.

Anlässe:
Konzerte

Kontakt:
Blasorchester Wittelsbacher Land
Berthold Schmitt
Bergstr. 17
86573 Obergriesbach

E-Mail: orchester@wittelsbacherland.de

Blechmänner - men in blech

Friedberg/Landkreis Friedberg

Die "men in blech" sind ein Blechbläserquintett aus dem Raum Friedberg und musizieren seit 2003 in der Besetzung mit zwei Trompeten, Horn, Posaune, Tuba. Die Mitglieder Andreas Bolleininger, Johannes Steinhart, Martin Nägele, Florian Pötzsche und Christian Paul bespielten seitdem zahlreiche Bühnen in Süddeutschland und konnten auch Konzertreisen nach Frankreich und Italien unternehmen.

Vier der Blechbläser musizierten bereits seit ihrer frühen Jugend zusammen in der Jugendkapelle Friedberg und fanden mit dem Meringer Christian Paul ihre perfekte Ergänzung. Die Gruppe zeichnet sich durch ihre Vielseitigkeit und Flexibilität aus und tritt für „handgemachte“ Musik ein.

Repertoire:
Bayerische und österreichische Blasmusik für kleine Gruppen, Evergreens, Dixieland, Blues, Jazz, Poparrangements und zeitgenössische Kompositionen, bearbeitet und variiert für fünf Blechbläser.

Anlässe:

Gestaltung von Gottesdiensten, Geburtstagsfeiern, Biergartenabende, Vereinsfeiern, Ständchen, Konzerte, Kirchenkonzerte. Regelmäßige Kirchenkonzerte im Advent und „Sax meets Brass“ im 2-Jahres-Rhythmus.

Kontakt:
Andreas Bolleininger/Martin Nägele

E-Mail: info@blechmaenner.de
https://www.blechmaenner.de

Blum-Buam

Dachau-Mitterndorf/Landkreis Dachau

Andreas und Michael aus Mitterndorf sind die Blum-Musikanten, bekannt als "Blum-Buam". Beide haben schon als kleine "Buam" Instrumente gelernt: Andreas entdeckte erst Orgel und Keyboard für sich, heute steht er zusätzlich mit Gitarre und Bariton auf der Bühne. Michael spielt Klavier und Akkordeon. Schon als 16-Jähriger kam er unter die Top 5 beim deutschen Akkordeon-Solistenpreis der Volksmusik. Im Jahr 2016 wurden die "Blum-Buam" mit dem Kron-Maus-Preis im Dachauer Rathaus ausgezeichnet.

Die "Familie Blum" hat die Musik über drei Generationen im Blut: schon der Opa war Akkordeonist und spielte über viele Jahre an der Orgel in der Kirche von Eschenried.

Die nächste Generation bei den Blums ist der Vater, der als Bandleader der Showband „The Flowers“ bekannt ist.

Repertoire:
Bayerische Volksmusik und Unterhaltungsmusik, Bierzeltmusik aber auch Showauftritte wie die "Schönheitskönigin von Schneuzlreuth" gehören von Beginn an zu ihrem Repertoire.

Anlässe:
Festivitäten aller Art, Bierzeltauftritte und TV-Auftritte.

Kontakt:
Andreas & Michael Blum
Im Lus 2
85221 Dachau-Mitterndorf

E-Mail: mail@blum-buam.de
https://www.blum-buam.de

Boarischer Saitenklang

Affing-Gebenhofen/Landkreis Aichach-Friedberg

Die Gruppe mit fünf Musikerinnen aus dem Landkreis Aichach-Friedberg besteht seit 2007.

Besetzung:
Gabi Baumgartner: Harfe
Marlies Gewinnus: Zither, Raffele
Hildegard Haas: Kontrabass, Steirische
Gerlinde Rudics: Hackbrett
Margit Strobl: Gitarre

Repertoire:
Traditionelle Stubnmusik, auch moderne und klassische Stücke.

Anlässe:
Mariensingen, Taufen, Hochzeiten, Hoagarten, Heimatabende, Musikantentreffen, Advents- u. Weihnachtsfeiern (mit passenden Textenbeiträgen, wenn gewünscht).

Kontakt:
Hildegard Haas
Gaßlerweg 1
86444 Affing-Gebenhofen
Tel.: (08207) 587

E-Mail: bm.strobl@online.de

Boarisches Trio

Sigmertshausen/Landkreis Dachau

Repertoire:
Bayerische Volksmusik, böhmische und Oberkrainer Musik. Wirtshausmusik und Lieder zum Mitsingen.

Kontakt:
Thomas Fischhaber
Tel: (08139) 7664 oder 6659

thomas.fischhaber@allianz.de

De Dachauer

Dachau/Landkreis Dachau

Die Musikgruppe „De Dachauer“ wurde in den 80er Jahren vom damaligen Kapellmeister der Knabenkapelle Dachau, Otto Sauter, gegründet. Ausgestattet mit der Dachauer Tracht konnten „De Dachauer“ in vielen Auftritten im Landkreis Dachau und darüber hinaus die Freunde der „Bayerisch-Böhmischen Blasmusik“ erfreuen.

Mit dem Ausscheiden des musikalischen Leiters lösten sich „De Dachauer“ 1997 auf.

2009 erfolgte die Neugründung unter Florian Schneider, der die Formation ehrenamtlich leitete. Bedingt durch berufliche Veränderungen übernahm 2013 Andreas Pachinger die Leitung der Musikgruppe.

Andreas Pachinger konnte viele ältere Musikanten aus der Knabenkapelle gewinnen, die „De Dachauer“ zu einem hervorragenden Klangensemble machten.

Repertoire:
Bayerisch-Böhmische Blasmusik, konzertante Blasmusik.

Auftritte:
Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, kirchliche und weltliche Veranstaltungen.

Kontakt:
Knabenkapelle Dachau e.V.
Tilo Ederer, 1. Vorsitzender

E-Mail: musik@knabenkapelle-Dachau.de
http://dedachauer.knabenkapelle-dachau.de

de Holledauer Zuagroasdn - aus da Nachbarschaft

Aufham/Landkreis Pfaffenhofen/Ilm

Gegründet wurde die Musikgruppe im März 2010 bei einer Käseprobe. Wie der Name schon sagt, kommen sie aus der Holledau, genauer gesagt aus der Umgebung von Schweitenkirchen. "de Zuagroasdn" deshalb, weil die einzelnen Musiker aus verschiedenen Regionen zugereist sind: Brigitte kommt aus der Oberpfalz, Gitti aus Oberfranken und Edwin kommt aus Oberösterreich.

Besetzung:
Edwin Stelzmüller: Akkordeon, Gesang
Brigitte Stelzmüller:  Gitarre
Brigitte Gänsheimer: Kontrabass, Gesang, Okarina

Repertoire:
Die Leidenschaft gilt der handgemachten, traditionellen Alpenländischen Volksmusik.

Das Repertoire umfasst stimmungsvolle und flotte Weisen, Landler, Walzer, Boarische, Polkas und Märsche, die zwischendurch mit gesungenen Zwiefachen, Couplets und Liedern aufgelockert werden.

Anlässe:
Hoagarten, Frühschoppen, Kirchenkonzerte, Wirtshausunterhaltung, Musikantentreffen und als musikalische Untermalung bei kleinen Festen, Bankeröffnungen, Weihnachtsfeiern, Parteitagungen, Geburtstage und Jubiläumsfeiern aller Art.

Kontakt:
Edwin Stelzmüller
Hochfeldstr. 18
85301 Aufham
Tel.: (08444) 9199901

E-Mail: post@de-holledauer-zuagroasdn.de
www.de-holledauer-zuagroasdn.de

De junga Oidboarischen

Pöttmes / Aindling/Landkreis Aichach-Friedberg

In Ihrer altbayerischen Tracht ziehen die beiden als Wirtshausmusikanten durch ganz Bayern und über dessen Grenzen hinaus. Mit ihren Liedern und Couplets nehmen sie jeden aufs Korn: von den gstandenen Mannsbildern bis zu den bissigen Weiberleut - vom Bürgermeister bis hin zum Pfarrer - und zu guter Letzt auch sich selbst.

Die beiden haben schon als Buben mit knapp 5 Jahren ihre Musikantenkarriere als Gstanzlsänger begonnen.

Repertoire:
„De junga Oidboarisch´n“ stehen in erster Linie für Spaß und Gaudi, verstehen es aber auch leisere und ernstere Töne anzuschlagen.

Anlässe:
Unterschiedliche Arten von Feierlichkeiten und Festen „wo es a Musi, Witz und Gsang braucht“: Bierzelte, Geburtstage, Hochzeiten, Scheidungen etc.

Kontakt:
Georg Krammer & Christian Dauber
Tel.:  (0152) 26203942

E-Mail: de.junga.oidboarischn@mail.de

de Zwoa alloa

Dachau/Landkreis Dachau

"De Zwoa Alloa" aus Dachau sind die Brüder Stefan und Markus Breier, die seit gut 15 Jahren zusammen auf diversen Veranstaltungen im Dachauer und Münchner Raum spielen.

Der Name war eine spontane Idee bei einem Hoagarten, als Freunde meinten, "heit spuin de zwoa amoi alloa" - um auszudrücken, dass sie damals nicht in gewohnter größerer Besetzung unterwegs waren.

Besetzung:
Markus Breier: Hackbrett
Stefan Breier: Gitarre

Repertoire:
Das Repertoire ist bunt gemischt. Von Landlern über Boarische und Polkas bis hin zu adventlichen Arrangements - je nach Anlass. Stücke u.a. von Heinz Neumaier, Rudi Zapf, Karl Edelmann u.a. (z.B. Volksmusikarchiv Bezirk Oberbayern).

Anlässe:
Im Jahreslauf auf Hoagarten, bei Advents-/ Weihnachtsfeiern, bei Adventssingen und privaten Veranstaltungen.

Kontakt:
E-Mail: markus.breier@gmx.de

Die böhmische 7

Schmiechen/Landkreis Aichach-Friedberg

Die sieben Musikanten spielen traditionelle böhmische Blasmusik im kleinsten Format, für jeden Anlass.

Besetzung:
7 Musikanten aus verschiedenen Regionen.

Repertoire:
Böhmische Blasmusik von A bis Z.

Anlässe:

Ständchen, Hochzeitszüge, Frühschoppen, Geburtstagsfeiern, Vereinsfeste, Bierzeltauftritte, Konzerte.

Kontakt:
Michael Bacher
Buchenweg 8
86511 Schmiechen
Tel.: (01733) 932892

E-Mail: michi.bacher@gmx.de

Die Kissinger

Kissing/Landkreis Aichach-Friedberg

Musizieren, Geselligkeit und viel gemeinsamer Spaß - das ist das Credo der Gruppe. Seit 1924  ist die Musikkapelle Kissing ein fester Bestandteil der Vereins- und Kulturlandschaft in Kissing und Umgebung.

Musikprobe ist jeden Montag um 19.45 Uhr bis 22.00 Uhr im alten Schulhaus, Bachernstr. 1, 86438 Kissing.

Repertoire:
Der langjährige Dirigent und Komponist Gerhard Hoffmann hat der Kissinger Blasmusik durch eigens komponierte Stücke eine individuelle, über die Grenzen hinaus bekannte Note verliehen. Dieses Vermächtnis des 2005 verstorbenen Vollblutmusikers wird mit neuen Arrangements und modernen Stücken kombiniert, gepflegt und weitergeführt. 

Anlässe:
Blasmusikkonzerte, Bierzeltmusik und Festivitäten aller Art.

Kontakt:
Marcus Bernhard
Münchner Str. 2
86438 Kissing
Mobil: (0172) 8565376

E-Mail: marcus@marcusoft.onmicrosoft.com
http://www.musikkapelle-kissing.de

Die Saitenhupfer

Kühbach/Landkreis Aichach-Friedberg

Ein Zithertrio aus dem Wittelsbacher Land, dem Dachauer Land und dem Ampertal. Die Freude am gemeinsamen Musizieren hat das Zithertrio „Die Saitenhupfer" 2006 zusammengeführt.

Besetzung:
Ilona Seidel: Zither
Sonja Bernbeck: Zither
Christine Winkelmair: Zither
Eugen Winkelmair: Gitarre, Kontrabass

Repertoire:
Dreistimmige Zithermusik

Anlässe:
Volksmusiktreffen, Hoagarten, Frühschoppen, Weihnachtsfeiern, Adventssingen, Gottesdienste.

Kontakt:
Ilona Seidel (musikalische Leitung)
Von-Lerchenfeld-Str. 8b
86556 Kühbach
Tel.: (08251) 826514

E-Mail: Ilona.M.Seidel@t-online.de

Christine Winkelmair
Ziegelweg 2
86567 Tandern
Tel.: (08250) 1802

Dreieckmusi

Epfach, Reichling, Apfeldorf/Landsberg/Lech

Die Dreieckmusi wurde 2014 gegründet. Der Name steht für das Dreieck der Orte Epfach, Reichling und Apfeldorf im Lechrain, aus welchem die Dreieckmusikanten stammen. 

Reperoire:
Die Stücke reichen von traditioneller bis zur neuen alpenländlischen Volksmusik. Darunter finden sich viele Eigenkompositionen von Fabian Eglhofer, die von verschiedensten Musikrichtungen beeinflusst werden. Daraus hat sich ein für die Dreieckmusi typischer Klang bzw. Stil entwickelt.
Zu den Highlights zählen die Verleihung des Kulturförderpreises des Landkreises Landsberg am Lech, Auftritte bei den „Wirtshausmusikanten beim Hirzinger“ sowie der „Brass Wiesn“ in Eching, mehrere Besuche bei regionalen und überregionalen Radiosendern und die Aufnahme von Tonträgern. Nach der ersten CD „Horch a Moll“ im Jahr 2016, folgte 2018 die zweite Scheibe „Aufbrezlt“.

Kontakt:
Fabian Eglhofer
Tel.: (08869) 333

E-Mail:  dreieckmusi@gmail.com
www.dreieckmusi.de

Facebook

 

Durchanand

Obergriesbach/Landkreis Aichach-Friedberg

Die vier Musiker stammen aus dem Wittelsbacher Land (Gaulzhofen, Griesbeckerzell, Ried, Obergriesbach) und haben in den verschiedensten Genres und Besetzungen gespielt - von Blaskapelle über Bigband und Party- bis Kirchenmusik, bevor sie sich zu „Durchanand“ zusammenschlossen.

Repertoire:
Traditionelle bayerische Blasmusik in Kleinstbesetzung (Trompete, Klarinette, Tuba, Akkordeon), ergänzt mit einigen bekannten Nummern aus dem Jazz, aus Südamerika oder dem Balkan.

Anlässe:
Hoagarten, Biergarten oder bei Wirtshausabenden als gemütliche Musik zur Unterhaltung. Auch zusammen mit anderen Gruppen/Interpreten.

Kontakt:
Wolfgang Glas, Obergriesbach
Tel.: (08251) 894620

E-Mail: wolfgang-glas@t-online.de

 

Edelweißkapelle Einsbach

Einsbach/Landkreis Dachau

Die Edelweißkapelle Einsbach wurde im Jahr 1986 vom damaligen Einsbacher Pfarrer Alfons Mühlhuber gegründet. Dieser rief im Oktober 1983 zuerst eine Flötengruppe für Kinder ins Leben. In dem Ensemble waren Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassflöten vertreten. Da für diese Besetzung jedoch kaum passende Noten vorlagen, ergab sich daraus schließlich die Idee, eine Blaskapelle zu gründen.

Schnell wuchs die Gruppe der Musikschüler zu einem richtigen kleinen Orchester zusammen, bald schon standen auch die ersten Auftritte an. Im Juli 1989 entschlossen sich die Musiker schließlich, sich in einem eigenen Verein zu organisieren, der Musikverein Einsbach entstand. Seitdem hat sich die Edelweißkapelle stetig weiterentwickelt und ist mittlerweile auf etwa 25 aktive Mitglieder angewachsen, die unter ihrer Dirigentin Evi Probst zu einem wichtigen Bestandteil des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens in der Gemeinde geworden sind. Dabei wirkt oft die Edelweiß-Jugend, eine Gruppe, die 2008 zur Förderung des Nachwuchses entstanden ist, mit

Repertoire:
Traditionelle bayerische und böhmische Blasmusik, verschiedene sakrale Messen sowie klassische und moderne Stücke.

Anlässe:
Bayerischer Abend, Blasmusikkonzerte, Vereinsjubiläen, Adventsingen, Gottesdienste sowie Festivitäten aller Art.

Kontakt:
Musikverein Einsbach e.V.
Johannes Kneidl
Eschenweg 1
85254 Sulzemoos
Tel.: (08135) 8416
Mobil: (0171) 1408500

E-Mail: johannes.kneidl@t-online.de
https://www.edelweisskapelleeinsbach.de

 

Eschenrieder Musikanten

Dachau/Landkreis Dachau

Eschenried liegt mitten im Dachauer Moos und gehört als Ortsteil zum Gemeindebereich Bergkirchen im Landkreis Dachau. Seit 2011 pflegen die Musikanten die Volksmusik, insbesondere die Wirtshausmusik im Dachauer Land und darüber hinaus in Oberbayern.

Besetzungen:
Tanzlmusi: 2 Flügelhörner, Klarinette, Ziach und Kontrabass
Volksmusik: Gitarre, Ziach und Kontrabass
Unterhaltungsmusik: Gitarre, Akkordeon und Keyboard

Repertoire:
Tanzlmusi: Altbayerische Blasmusik, Volkstänze und Plattler
Volksmusik: Alpenländische Musik, Weisenblasen, Wirtshauslieder und Volkslieder zum Mitsingen

Anlässe:
Wirtshausmusik, Volksmusikveranstaltungen und Feierlichkeiten im privaten, öffentlichen und kirchlichen Bereich

Kontakt:
Martin Rabl
Danziger Str. 12
85221 Dachau
Telefon: (08131) 52070

E-Mail: martin.rabl@t-online.de
https://eschenrieder-tanzlmusi.jimdosite.com

ev. Posaunenchor Kissing

Kissing/Landkreis Aichach-Friedberg

Seit 1982 gibt es in Kissing wieder einen Posaunenchor, der sich in den vergangenen Jahren musikalisch stets weiterentwickelt hat. Hier spielen Blechbläser aller Stimmlagen zusammen. Zudem werden Jungbläser ausgebildet, die teilweise auch schon im Chor mitspielen. Neuzugänge sind jederzeit sehr willkommen! Der ev. Posaunenchor trifft sich jeweils am Donnerstag um 19.45 Uhr im Großen Gemeindesaal.

Repertoire:
Das musikalische Spektrum umfasst Spirituals, herkömmliche Kirchenmusik, moderne und klassische Stücke, aber auch Volks- und Unterhaltungsmusik.

Anlässe:
Es werden musikalische Gottesdienste und  Konzerte gestaltet, sowie Ständchen bei privaten Festlichkeiten sowie Blasmusikauftritte wie beim Emmaus-Sommerfest und beim Kissinger Advent.

Kontakt:
Jochen Langer
Tel.: (0821)  80734226

E-Mail:  posaunenchor@emmausgemeinde-kissing.de
https://www.emmausgemeinde-kissing.de

Feichthof Saitenmusi

Dachau/Landkreis Dachau

Seit den frühen sechziger Jahren haben sich im Haus der gastfreundlichen Familie Ehrmann regelmäßig Musikanten, Sänger und Volkstänzer im Kreise vieler Gleichgesinnter zusammengefunden. Die Begeisterung für das musikantische Zusammenspiel brachte im Sommer 1980 Andreas, Christoph und dessen Frau Bärbel mit Heinz und Peter Neumaier aus Dachau zusammen. Häufig wurde in diesem Haus in der Feichthof-Straße geprobt, und so nannten sich die fünf bald "Feichthof-Saitenmusi". Bald probierten sie auch eigene Stückl aus, die gemeinsam zurechtgespielt wurden, bis endlich alle mit dem Klang zufrieden waren.

Besetzung:
Andreas Ehrmann: Bass
Christoph Ehrmann: Zither
Bärbel Ehrmann: Harfe
Heinz Neumaier: Gitarre
Peter Neumaier: Gitarre

Repertoire:
Saitenmusik, stilistisch angeregt durch Tobi Reiser und Schwab Franzi

Anlässe:
Diverse Veranstaltungen, auch Begleitung von Gesangsgruppen.

Kontakt:
Heinz Neumaier
Langhammer Str. 3
85221 Dachau
Tel.: (08131) 85844

heinz.neumaier@online.de
https://www.heinz-neumaier.de

Feieromd-Musi

Merching/Landkreis Aichach-Friedberg

Die vier Musiker begleiten häufig die Trachtengruppe „D´Paartaler“ musikalisch.

Besetzung:
Christian Schramm: Bombardon
Martin Schramm: Klarinette
Bruno Meier: Quetsch’n
Klaus Haberecht: Flügelhorn, Steierische Ziach

Repertoire:
Landler, Boarische, Schottische, Walzer, Polka usw.

Anlässe:
Vereinsfestivitäten des Trachtenvereins, Hoagarten, private Feiern auf Anfrage.

Kontakt:
Klaus Haberecht
Tel.: (08233) 32156

http://www.paartaler-trachtler.de/ueber-uns/musikgruppen

Feldgedinger Männerchor

Feldgeding/Landkreis Dachau

Seit 1995 gibt es den „Feldgedinger Männerchor“. Sein musikalischer Leiter Josef Bortenschlager hat immer versucht, das Beste aus den Sängern herauszuholen und gleichzeitig die Freude am Gesang und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken. Längst kommen die Mitglieder nicht nur aus Feldgeding, sondern auch aus anderen Teilen der Gemeinde: aus Bergkirchen, Günding, Lauterbach, Eschenried und Unterbachern. Junge Nachwuchssänger sind immer willkommen!

Repertoire:
Volkslieder, alpenländische Volksmusik, geistliche Lieder, musikalische Begleitung als Opernchor.

Anlässe:
Feierlichkeiten im Gemeindebereich, Maiandachten, jährliches Konzert der Chöre in Bergkirchen, Opernbegleitungen bei Auftritten in Bergkirchen

Kontakt:
Josef Bortenschlager

E-Mail: josef-bortenschlager@t-online

Feldgedinger Vierg´sang

Feldgeding/Landkreis Dachau

Seit vielen Jahren gibt es im Gemeindebereich Bergkirchen einen "Männer-Vierg´sang". Beim jährlichen Chöretreffen in Bergkirchen 2016 konnten sich die vier Sänger nach einer längeren Pause erneut musikalisch vorstellen.

Repertoire:
Bayerische und alpenländische Lieder und Volkslieder.

Anlässe:
Auf Anfrage und Jahreskonzert "Chöretreffen in Bergkirchen", das in der Schulaula der Mittelschule Bergkirchen abgehalten wird.

Kontakt:
Josef Bortenschlager

E-Mail: josef-bortenschlager@t-online.de

Feuerwehrkapelle Mering e.V.

Mering/Landkreis Aichach-Friedberg

Gegründet wurde die Feuerwehrkapelle Mering im Jahr 1949. Aktuell besteht sie aus einer Gruppe von rund 20 Musikanten zwischen 10 und 85 Jahren.

Repertoire:
Bayerisch - Böhmische Blasmusik, konzertante Blasmusik und moderne Blasmusik zur Unterhaltung.

Anlässe:
Kleinere Festlichkeiten, z.B. bei einem Geburtstag oder im Biergarten.

Kontakt:
Harald Nerlich, 1. Vorstand
Beethovenstraße 14
86415 Mering
Tel.: (08233) 600181

E-Mail: Harald-Nerlich@t-online.de
http://www.fwk-mering.de

Fliesendisch

Landkreis Dachau

„Fliesendisch“ ist eine Gruppe junger Volksmusiker aus dem Landkreis Dachau.

Besetzung:
drei Steirische, eine Gitarre, ein Kontrabass, eine Ventilposaune

Repertoire:
Traditionell bayerisch mit Schwerpunkt Wirtshaus- und Bierlieder.

Kontakt:
E-Mail: fliesendischmusi@gmx.de

Flügelhornduo Dachau Hl. Kreuz

Dachau/Landkreis Dachau

Das Flügelhornduo Dachau Hl. Kreuz bereichert seit 2017 den Bereich Volksmusik in der großen Kreisstadt und im Dachauer Land.

Besetzung:
Bettina und Martin: Flügelhorn

Repertoire:
Bayerische Bläserstücke, zweistimmige Bläserweisen, Bläserstücke aus dem Bereich der Kirchenmusik, Bläserstücke von Pater Dr. Gregor Schwake ,z.B. „Dachauer Messe“ (komponiert und uraufgeführt im KZ-Dachau 1944).

Kontakt:
Martin Rabl
Handy: (0152) 25635071

E-Mail: martin.rabl@t-online.de

Frauendreigesang Herbszeitlos

Odelzhausen/Landkreis Dachau

Vor ungefähr acht Jahren gründeten drei Frauen aus Freude am Singen und Musizieren den Frauendreigesang "Herbstzeitlos". Die Sängerinnen kommen aus verschiedenen weltlichen und kirchlichen Chören, bei denen sie schon von Kindesbeinen an gesungen haben.

Besetzung:
Marliese Zech: 1. Stimme / Sopran
Marion Moosrainer: 2. Stimme / Alt
Andrea Bernhard: 3. Stimme / Alt
Monika Winkler: Zitherbegleitung

Anlässe:
Adventsingen, Passionssingen, Maiandachten, Hochzeiten, Taufen, Messgestaltung, Musikantentreffen, Hoagarten.

Kontakt:
Marliese Zech
Am Wegacker 2
85235 Dietenhausen
Tel.: (08134) 5533060

E-Mail: marliese.zech@t-online.de

Friedberger Saitenzupfer

Dasing/Landkreis Aichach-Friedberg

Die Friedberger Saitenzupfer sind alle schon im Ruhestand und haben viel Zeit und Spaß an der Musik.

Besetzung:
Zwei Zither, ein Hackbrett, eine Gitarre.

Kontakt:
Rosi Wolf
Brandstr. 5
86453 Dasing

Gasteiger Robert

Dachau/Landkreis Dachau

Brauchtum und Tracht sind ein Steckenpferd von Robert Gasteiger, der auch Volksfestreferent des Marktes Dachau ist. Besonders am Herzen liegt ihm das Kulturgut im Dachauer Land, wie die Volksmusik, den Dachauer Dialekt und regionale Merkmale zu erhalten und weiterzugeben. Robert Gasteiger ist seit 1988 Mitglied im Zitherclub Dachau, wo er zehn Jahre aktiv bei Auftritten des Zitherclubs mitspielte. Von 1991 bis 1993 war er dort Notenwart. Er gründete die Gruppe „Rosi Musi“, spielte mit seiner Zither bei den „Kitzingers“, bei den „Schönbrunner Sängern“ und begleitet aktuell den „Albersbacher Dreigesang“.

Repertoire:
Dachauer und Holledauer Volkslieder sowie festliche Kirchenmusik.

Anlässe:
Hoagarten, Kirchliche Feste sowie Vereinsfeste und private Veranstaltungen.

Kontakt:
Robert Gasteiger

E-Mail: gsodmaier@icloud.com oder gsodmair@googlemail.com

Gitarrenduo Neumaier – Köhl

Dachau/Landkreis Dachau

Im Jahr 2009 begann der damals 12-jährige Markus Köhl bei Heinz Neumaier mit dem Unterricht für das Melodiespiel auf der Gitarre. Beide kann man mitunter auf Volksmusikveranstaltungen und Hoagarten im Umkreis hören. Markus spielt mit seinem Vater und seinen Brüdern auch in der Karlsfelder „Heuweg - Musi“.

Kontakt:
Heinz Neumaier
Dachau
Langhammer Str. 3
Tel: (08131) 85844

heinz.neumaier@online.de
https://www.heinz-neumaier.de

Glonnauer Dreigesang/Glonnauer Hausmusi

Herrnzell, Gde. Egenhofen, Landkreis  Fürstenfeldbruck

Hermann Well, der Vater der „Biermösl Blosn“ und der „Wellküren“ hat in Günzlhofen die Singschar, einen Kinderchor, geleitet. In diesem haben Gabi, Elisabeth und Brigitte ihre ersten gesanglichen Schritte getan und wurden zu einer kleinen Musik- und Gesangsgruppe vereint.

Besetzung:
Gabi Haslauer: 1. Stimme, Gitarre
Brigitte Schäffler: 2. Stimme, Akkordeon, Hackbrett, Harfe
Elisabeth Lugmair: 3. Stimme, Sopran-, Alt-, Tenorflöte
Thomas Schechinger: Bass, Zither, Klarinette

Repertoire:
Dreigsang: Lieder und Couplets für jede Gelegenheit und Jahreszeit. „Fischbachauer Messe“ von Kathi Greinsberger, „Chiemgau Messe“, „Alpenländische Messe“ von Lorenz Maierhofer, „Bauernmesse“ von Annette Thoma. Neues geistliches Liedgut z.B. von Kathi Stimmer-Salzeder.

Hausmusi: Von Boarischer bis Zwiefacher, Alte Musik (um 1800),  Neues geistliches Liedgut.

Anlässe:
Mariensingen, Adventsingen, musikalische Gestaltung von Gottesdiensten (Hochzeit, Taufe, Firmung, Beerdigung, Kommunion etc.), Hoagarten, Musikantentreffen, Musikantenstammtisch, Advent- und Weihnachtsfeiern (falls gewünscht auch mit passenden Texten), Heimatabende.

Kontakt:
Brigitte Schäffler
Herrnzell 2
82281 Egenhofen
Tel. (0162) 9132052

E-Mail: brigitte.schaeffler@gmx.de

Goaslschnoizer Wollomoos

Wollomoos/Landkreis Dachau

Ende Mai 1996 begannen die ersten Probeversuche mit dem Goaslschnoizen. Diesen Brauch gibt es in Bayern und Österreich. Mit der Peitsche schnalzten die Fuhrleute, wenn sie in ein Dorf mit ihren Pferdegespannen fuhren. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelten sich bestimmte Knallfolgen, mit denen sich die Fuhrleute unterschieden.

Eigentlich probten alle nur für einen einmaligen Auftritt zu einem „Bayerischen Abend“ beim Burschenausflug in Platten an der Mosel. Alle Beteiligten hatten aber so viel Spass und Freude, dass sie beschlossen, die "Wollomooser Goaslschnoizer" zu gründen. Stolz ist die Gruppe auf ihren TV-Auftritt bei „Dahoam ist Dahoam“ und auf den jährlichen Höhepunkt in Cochem an der Mosel beim großen Festumzug.

Repertoire:
Die "Goasler" werden zwischenzeitlich von zwei Musikern am Akkordeon zu Marschmusik, Polka oder Landler begleitet.

Anlässe:
Dorffeste, Trachtenfeste, aber auch private Feste, Firmenfeste und Hochzeiten.

Kontakt:
Martin Haas
Lindenbergstr. 4
85250 Wollomoos

E-Mail: goasler@wollomoos.net
http://goasler.wollomoos.net

Gröbenbach Musi

Dachau/Landkreis Dachau

2005 taten sich Roman Messerer, Hubert Blaser und Karl Schabmair – alle drei bestens von der „Bairer Soatnmusi" her bekannt - mit dem Dachauer Heinz Neumaier zu einer neuen Saitengruppierung zusammen. Sie benannten sich nach einem Bach, der vom Dachauer Moos kommend in Sichtweite des Neumaier'schen Wohnhauses seinen Weg zur Amper sucht.

Die Spielweise der verschiedenen Besetzungen um Tobi Reiser regten Heinz Neumaier an, der auch beim „Gitarrenduo Neumaier" und der „Feichthof Saitenmusi" mitspielt, deren Spielgut zu bearbeiten und eigene Melodien für diese Besetzung zu schaffen. Im Zusammenspiel mit den erfahrenen Musikantenfreunden, die ihre Versiertheit in zahlreichen Besetzungen unter Beweis stellen, ergibt sich eine ganz eigene, raffinierte Klangfärbung.

Besetzung:
Roman Messerer: Zither
Heinz Neumaier: Gitarre
Hubert Blaser: Gitarre
Karl Schabmair: Streichbass

Repertoire:
Ein Teil ihres Spielgutes liegt im Archiv des Bayerischen Rundfunks vor. Auch haben sie bei verschiedenen CD - Aufnahmen mitgewirkt. Zusammen mit dem Bayerisch - Alpenländischen Volksmusikverein ist ein Notenbuch mit 20 Titeln und einer Begleit - CD erschienen.

Kontakt:
Heinz Neumaier
Langhammer Str. 3
85221 Dachau
Tel: (08131) 85844

heinz.neumaier@online.de
https://www.heinz-neumaier.de

Grod no

Markt Indersdorf/Landkreis Dachau

Die Gruppe musiziert in unterschiedlichen Besetzungen. Ihr Name "grod no" ist aus der Not geboren. Für eine Wohltätigkeitsveranstaltung sollte unverzüglich ein Name genannt werden. Da die Musiker laut eigener Auskunft „gelegentlich etwas kompliziert und verkünstelt darbieten und froh sind, wenn sie gemeinsam ein Ende finden – also gerade noch die Kurve kriegen“ –  wurde der Name gewählt.

Regelbesetzung:
Akkordeon
Klarinette
Kontrabass

Wunschbesetzung:
Erweiterbar mit Gitarre, Trompete etc.

Repertoire:
Bayerische Volksmusik, moderne und konzertante Volksmusik.

Anlässe:
Private Anlässen und Festivitäten aller Art.

Kontakt:
Helmut Reischl

E-Mail: helmut.reischl@googlemail.com

Haberer Zwoagsang

Altomünster/Landkreis Dachau

Gemischter Gesang mit Mann und Frau, begleitet von Gitarre oder Diatonischer und Bariton.

Gisela Bradl ist Musiklehrerin für Flöte, Gitarre, Hackbrett, Akkordeon und musikalische Früherziehung. Siegfried Bradl ist Zitherlehrer, Hochzeitslader, Gstanzlsänger und Singrunden-Leiter.

Besetzung:
Giesela Bradl: Gesang
Siegfried Bradl: Gesang, Gitarre
Florian Bradl: Diatonische
Christoph Hoppmann: Bariton

Repertoire:
Tradierte bayerische Volksmusik, Couplets, Wirtshauslieder, deutsche Volkslieder. CD: "Nur füa Di".

Anlässe:
Weltliche und kirchliche Anlässe von Klein- bis zu Großveranstaltungen.

Kontakt:
Siegfried Bradl
Brunnenwiesenweg 36
85250 Altomünster
Tel.: (08254) 8665

E-Mail: Siegfried.bradl@web.de

Haimhauser Dorfmusik

Haimhausen/Landkreis Dachau

Die Haimhauser Dorfmusik e.V. wurde 1983 gegründet und ist die einzige Blaskapelle in der Gemeinde Haimhausen. Die Kapelle unter der Leitung von Emma Jane Morris besteht aus circa 40 aktiven Musikern im Alter von 17 bis 80 Jahren.

Seit 2005 existiert auch die Nachwuchsgruppe "Die Holzwürmer" unter der Leitung von Benedikt Westermaier.

Die Dorfmusik freut sich über neue Musiker! Die Proben finden jeden Donnerstag von 19.30-21.30 Uhr im Keller des BRK Kindergarten, Prof.-Schinnerer-Str. 9, in Haimhausen, statt. Die Holzwürmer proben jeden Freitag von 18.00-19.00 Uhr.

Repertoire:
Traditionelle Blasmusik, Filmmusik, konzertante Stücke, Unterhaltungs- und Kirchenmusik.

Anlässe:
Die Dorfmusik umrahmt zahlreiche Veranstaltungen in und um Haimhausen wie z.B. den Weihnachtsmarkt, das Brauereifest, die Veitsdult in Fahrenzhausen oder Theaterproduktionen des Kulturkreises. Auch eigene Konzerte sowie die traditionelle Serenade vor dem Haimhauser Schloss haben einen festen Platz im musikalischen Jahr der Dorfmusik.

Kontakt:
Arno Sedlmeier
1. Vorstand
Bayernstr. 4b
85778 Haimhausen
Tel. (08133) 996656

E-Mail: haimhauser-dorfmusik@gmx.de
http://haimhauser-dorfmusik.de

Heigl Sigi

Dachau/Landkreis Dachau

Die Drehorgel ist in der Volksmusik eine Rarität. Sigi Heigl spielt sie mit Leidenschaft und Überzeugung: "Ich freue mich über jeden der zuhört und mitsingt".

Drehorgeln kennen wir aus dem 19. Jahrhundert, wo sie besonders in Österreich und später dann in Berlin vielfach gespielt wurden.

Besetzung:
Drehorgel. Gitarre mit Gesang.

Repertoire:
Volkslieder aus dem 19. Jahrhundert, Polkas, Märsche, alte und neue Musik sowie Volksmusik aus dem 20. Jahrhundert. Bayerisches Liedgut und Moritaten zum Mitsingen mit Drehorgel und/oder Gitarrenbegleitung.

Anlässe:
Verschiedene Feste und musikalischen Treffen mit Drehorgelmusik, Gesang, Geschichten und Vorträgen zur Volksmusik.

Kontakt:
E-Mail:   heigl_s@yahoo.de

Herzbluat Zitherduo

Das Zitherduo Inge Axtner und Monika Winkler stammt aus dem Raum Odelzhausen/Sulzemoos im westl. Landkreis Dachau. Beide haben das Zitherspiel bei Sepp Trinkl aus Einsbach erlernt. Er hat auch den Grundstein gelegt für das besondere Gespür für Brauchtum und bodenständige Volksmusik.

Beide haben schon als Kinder bzw. Jugendliche zusammen musiziert, sich dann aus beruflichen und privaten Gründen aus den Augen verloren und nach vielen Jahren (beide waren zwischenzeitlich in unterschiedlichen Volksmusikgruppen aktiv) wieder getroffen.

Sie spielen mittlerweile seit 10 Jahren mit Herzbluat und Leidenschaft zur eigenen Freude und natürlich auch zur Freude ihrer Zuhörer.

Besetzung:
Inge Axtner: 1. Zither
Monika Winkler: 2. Zither

Repertoire:
Zweistimmige (konzertante) Zithermusik aus

  • überlieferten alten Musikhandschriften
  • den Aufzeichnungen des Zitherspielers Sepp Trinkl
  • dem Spielgut der „Wetterstoa-Musikanten“ und Manfred Wörnle
  • Notensammlungen des Volksmusikarchivs des Bezirks Oberbayern
  • den Veröffentlichungen des Landesvereins für Heimatpflege
  • Eigenkompositionen neuzeitlicher Zitherspieler

Anlässe:
Zusammen mit dem Frauendreigesang Herbstzeitlos gestaltet das Zitherduo Herzbluat Veranstaltungen mit Musik, Gesang und Wort. Die Wortbeiträge übernimmt liebevoll und humorvoll Andrea Bernhard, die im Dreigesang die dritte Stimme singt. In dieser Konstellation ist auch im Jahr 2020 die erste CD „A Liacht bei der Nacht“ entstanden.

Kontakt:

Inge Axtner
Wiedenzhausener Straße 4
85254 Sulzemoos-Orthofen
Tel. (08134) 1750

inge.axtner@live.de              

Monika Winkler
St. Landpert-Str. 37
85235 Odelzhausen-Dietenhausen
Tel. (08134) 320

info@baumschule-winkler.de

Heuweg Musi

Karlsfeld/Landkreis Dachau

Die Familienmusik wurde 2008, anlässlich des 70. Geburtstages des Großvaters, gegründet. Sie benannte sich dabei nach dem Wohnort der Familie, dem "Heuweg" in Karlsfeld. Die ursprüngliche Gruppe, bestehend aus Vater Herbert Köhl und seinen drei Söhnen Philipp, Markus und Felix, wurde 2017 um ein weiteres Mitglied, Claudia Mairhanser, ergänzt.

Repertoire:
traditionelle bayerische Volksmusik 

Besetzung:
Philipp Köhl: Ziach
Felix Köhl: Klarinette
Markus Köhl: Gitarre/Kontrabass
Herbert Köhl: Tuba/Bassflügelhorn
Claudia Mairhanser: Hackbrett/Harfe

Anlässe:
Geburtstage, Hoagartn, Stammtische, Frühschoppen, Vereinsfeste etc.

Kontakt:
Herbert Köhl
Heuweg 4
85757 Karlsfeld

Tel.: (08131) 98660

E-Mail: Heuweg-Musi@web.de

High Diddle Dums

Großberghofen/Landkreis Dachau

Ein paar der ehemaligen „Berghofer Buam“' haben sich zu einer neuen Formation, den „High Diddle Dums“ zusammengeschlossen. Der Name soll Fröhlichkeit und Leichtigkeit vermitteln, welche der Zuhörer bei Auftritten der vierköpfigen Band auch zu spüren bekommt.

Repertoire:
Volksmusik, Schlager, Oldies

Besetzung:
Jakob Unsin: Akkordeon, Tenorhorn
Georg Unsin: Akkordeon, Steirische Harmonika, Cajon
Josef Höckmayr: Gitarre
Hans-Jürgen Burghart: Kontrabass

Anlässe:
Feierlichkeiten, bei denen musikalische und humorvolle Unterhaltung gewünscht wird.

Kontakt:
Josef Höckmayr
Grottenweg 2
85253 Erdweg
Tel: (0174) 8206133

 

Hirangl-Musi

Altomünster/Landkreis Dachau

Besetzung:
Giesela Bradl: Hackbrett
Siegfried Bradl: Gitarre
Florian Bradl: Diatonische
Christoph Hoppmann: Bariton

Repertoire:
Tradierte bayerische Volksmusik.

Kontakt:
Siegfried Bradl
Brunnenwiesenweg 36
85250 Altomünster
Tel.: (08254) 8665

E-Mail: Siegfried.bradl@web.de

Hofmusikanten - Schmiechen

Schmiechen/Landkreis Aichach-Friedberg

Die Hofmusikanten gibt es seit dem Jahr 2004. Bei den Feierlichkeiten anlässlich des 1200-jährigen Bestehens der Gemeinde Schmiechen wurden die Hofmusikanten aus der Taufe gehoben. Ein Jahr nach der Gründung fuhr die Kapelle mit der Gemeinde Affing zur Partnergemeinde Lobez nach Polen.

Besetzung:
15 Musiker*innen: v.a. Mitglieder des Musikvereins Schmiechen und der Stadtkapelle Friedberg.

Repertoire:
Böhmisch-mährische Blasmusik.

Anlässe:
Ständchen, Hochzeitszüge, Frühschoppen, Geburtstagsfeiern, Vereinsfeste, Bierzeltauftritte, Konzerte ...

Kontakt:
Christian Nägele aus Friedberg
Mobil: (0157) 8834453

E-Mail: christian@hofmusikanten.de

HopfenBlech

Friedberg/Landkreis Aichach-Friedberg

Besetzung:
Paul Peschke: Flügelhorn
Michael Bacher: Tenorhorn
Dietmar Limmer: Tuba
Stefan Bieber: Akkordeon

Repertoire:
Pflege der traditionellen Musik.

Anlässe:
Betriebsfeiern, öffentliche Anlässe, private Feste, Geburtstagsfeiern, Grillfeste, Hochzeiten, Scheidungen und andere Feierlichkeiten.

Kontakt:
Paul Peschke
Am Gerstenfeld 8
86316 Friedberg
Mobil: (01577) 6052248

E-Mail: hopfenblech@gmx.de
http://www.hopfenblech.de

InTakt

Ebersbach/Landkreis Dachau

Das Ensemble „InTakt“ besteht aus zwei Geschwisterpaaren: Christine und Daniela Kollmair aus Petershausen sowie Veronika Atzenhofer und Franziska Ferg aus Ebersbach. Die vier Musikantinnen musizieren seit dem Jahr 2005 miteinander.

Besetzung:
Daniela: Sopran-, Alt- und Piccoloflöte, Querflöte
Christine: Hackbrett
Franziska: Hackbrett
Veronika: Gitarre

Repertoire:
Das Repertoire reicht von bayerischer Volksmusik über internationale Folklore bis hin zu klassischen Musikstücken.

Anlässe:
Als Untermalung oder als fester Programmpunkt für Weihnachtsfeiern, Geburtstage oder andere festliche Anlässe.

Kontakt:
Christine Kollmair
Jetzendorfer Str. 9a
85238 Petershausen
Mobil: (0170) 4326257

E-Mail: Christine.Kollmair@gmx.de

Kaasgrom-Musi

Altomünster/Landkreis Dachau

Der Name "Kaasgrom Musi" leitet sich vom heimischen Dorfbach ab, in den früher die Molke der örtlichen Molkerei eingeleitet wurde.

Alle Mitspieler sind aktive Mitglieder der Pipinsrieder Musikanten, die weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt sind. Seit 2010 spielen sie oft und gerne im familiären Kreis und haben mittlerweile auch zahlreiche größere Auftritte, wie bei Ehrenabenden, Ausstellungseröffnungen oder der volksmusikalischen Trambahnfahrt in München.

Besetzung:
Florian Lindmeyr: Flügelhorn
Bettina Lindmeyr: Tenorhorn
Florian Bradl: Steirische
Josef Schweighart: Bass

Repertoire:
Tanzlmusi, Blasmusik.

Anlässe:
Hoagarten, Geburtstage, Volkstänze, Firmenfeiern, Hochzeiten.

Kontakt:
Florian Bradl
Pipinsrieder Str. 17a
85250 Altomünster
Tel.: (08254) 9974366

Karlsfelder Klarinettenquintett

Karlsfeld/Landkreis Dachau

Besetzung:
Bassklarinette und drei Klarinetten

Repertoire:
Traditionell boarisch, auch klassisch z.B. Mozart, ab und zu auch modern z.B. Beatles.

Auftritte:
Adventsingen, Hoagarten, Kleinkunstabende, Konzerte, Sänger- und Musikantentreffen, Veranstaltungen aller Art (z.B. in Seniorenheimen, Sommerfeste, Weihnachtsfeiern u.a.m.)

Kontakt:
Karl Breitwieser
Tel.: (089) 88906670
E-Mail: karl.breitwieser@web.de

Geert Helberg
Tel.: (08131) 96708
E-Mail: geerthelberb@gmail.de

Kleeblattl-Musi

Kühbach/Landkreis Aichach-Friedberg

Besetzung:
Michael Huber: Hackbrett, Okarina, Klarinette
Sabine Zwickel: Zither, Okarina, Raffele
Anja Krammer: Harfe, Hackbrett

Anlässe:
Hoagarten, Musikantenstammtisch, Kirchliche Veranstaltungen, Weihnachtsfeiern, Geburtstagsfeiern.

Kontakt:
Sabine Zwickel
Schlettstr. 10
86947 Weil
Tel. (08195) 931788

Knabenkapelle Dachau

Dachau/Landkreis Dachau

Hervorgegangen ist die Kapelle aus einem Knabenchor, dessen Mitglieder nach dem Stimmbruch auf Initiative des Musikers und Komponisten Peter Paul Winkler Instrumente erlernten.

Als Geburtsstunde wird der 8. September1953 angesehen. Am 1. August 1954 zogen die Buben das erste Mal musizierend beim Festzug zum 75-jährigen Bestehen der Liedertafel Dachau mit. Seit 1956 begleitet die „Knabenkapelle Dachau“ regelmäßig den Trachten- und Schützenzug des Münchner Oktoberfestes. Im Jahr 1958 wurde die erste Schallplatte mit den Titeln "Alter Jägermarsch" und "Die Brücke am Kwai" produziert.

Am 19. September 1975 übergab Peter Paul Winkler den Taktstock an seinen Nachfolger Otto Sauter, der 22 Jahre die musikalische Leitung hatte. Zahlreiche Auftritte bei Funk und Fernsehen, aber auch im In- und Ausland, bis hin zu einer Amerika-Tournee, ließen die Knabenkapelle in der Folgezeit immer bekannter werden.

Ab 1. September 1997 übernahm der Diplom-Musiklehrer und Blasorchesterdirigent Wolfgang Grünbauer das jugendliche Orchester. Im September 1999 trat die KKD erfolgreich in Karl Moiks "Musikantenstadl" auf, den über 25 Millionen Zuschauer an den Fernsehgeräten verfolgten.

Am 1. September 2010 hat die Musikalische Leitung der Knabenkapelle Dachau e. V. Peter Weber übernommen und sie bis zum 1. September 2013 innegehabt.

Sein Nachfolger und jetziger musikalischer Leiter ist Eduard Civeja.

Konzertreisen führten die Kapelle ins Ruhrgebiet, nach Helgoland, an die Ostsee, nach Belgien, Dänemark, Großbritannien, Österreich, Ungarn, Italien und in die Vereinigten Staaten von Amerika.

Repertoire:
Bayerische Blasmusik, traditionelle Märsche, konzertante Blasmusik- und Orchestermusik.

Anlässe:
Veranstaltungen mit Blasmusik aller Art, Blasmusikkonzerte

Kontakt:
Knabenkapelle Dachau e.V.
Tilo Eder, 1. Vorsitzender
Sudetenlandstr. 63
85221 Dachau
Tel.: (08131) 52600

https://knabenkapelle-dachau.de

Kolpingkapelle Mering

Mering/Landkreis Aichach-Friedberg

Die Kolpingkapelle Mering hat insgesamt etwa 150 aktive Musikerinnen und Musiker und ist in drei Musikgruppen unterteilt:

Im Nachwuchsorchester lernen die ca. 35 jüngsten Musiker unter der Leitung von Petra Paul bis zum Alter von etwa 14 Jahren Grundlagen des Zusammenspiels im Blasorchester.

Dirigent Andreas Bolleininger baut im 50-köpfigen Jugendorchester bei den 14- bis 21-Jährigen diese Fähigkeiten aus. Das große Blasorchester wird von Philipp Kufner dirigiert und besteht aus etwa 70 Musikern aller Altersklassen.

Seit den frühen 1990er Jahren hat sich die Kolpingkapelle Mering unter den musikalischen Leitern Alexander Paul und Philipp Kufner stetig weiterentwickelt und dabei besonderen Wert auf die Jugendarbeit gelegt. Alle Instrumente des Blasorchesters werden seitdem von entsprechend qualifizierten Instrumentallehrern unterrichtet und seit 2003 finden der Musikunterricht und die Proben in den eigenen Räumlichkeiten, der Kolpingkulturwerkstatt Mering statt. So ist die Kolpingkapelle heute ein wichtiger Kulturträger der Marktgemeinde Mering und spätestens seit der Gestaltung großer Operngala-Abende auf dem Meringer Marktplatz weit über die Grenzen des Landkreises Aichach-Friedberg hinaus bekannt.

Repertoire:
Von der original bayerischen und böhmischen Blasmusik über moderne Unterhaltungsmusik und Klassiker der Konzertliteratur bis hin zu modernen Kompositionen für Blasorchester reicht die Bandbreite der drei Orchester, die den Altersstufen entsprechend auf unterschiedlichem Niveau musizieren. Das Nachwuchsorchester ist in der Unterstufe zu Hause, das Jugendorchester spielt vorwiegend Werke der Mittelstufe und die Klänge des großen Blasorchesters erstrecken sich bis zur Höchststufe.

Anlässe:
Gestaltung kirchlicher Feste, Vereinsfeiern, Ständchen, Umzüge, Platzkonzerte, Wertungsspiele. Zu den regelmäßigen Konzerten zählen:

  • Matinée zum Muttertag (Blasorchester)
  • Frühlingskonzert der Jugendorchester (Nachwuchs- und Jugendorchester)
  • Sommerserenade (alle Orchester)
  • Herbstkonzert (Großes Blasorchester)
  • Kirchenkonzert im Advent (Nachwuchs- oder Jugendorchester)
  • Operngala auf dem Meringer Marktplatz im 3-Jahres-Turnus (Großes Blasorchester)

Kontakt:
Klaus-Dieter Ruf, 1. Vorsitzender
Kolpingkapelle Mering
Hartwaldstr. 37
86415 Mering
Tel. (08233) 4657

https://www.kolpingkapelle-mering.de

Kreppold Hans

Altomünster/Landkreis Dachau

Vollblutmusiker Johann Kreppold gehörte früher zu den „Happacher-Buam“. Bei Auftritten begleitet ihn eine seiner vier Töchter. Die beiden garnieren Musikalisches mit Witzen, Gedichten und Geschichten aus dem Alltag.

Besetzung:
Gitarre und Akkordeon

Anlässe:
Hoagarten, Vereinsfeste, private Feierlichkeiten, Marien- und Adventssingen, Musikalische Begleitung von kirchlichen Messen.

Kontakt:
Hans Kreppold
Leopold-Schwaiger-Str. 17
85250 Altomünster
Tel:(08254) 1595

Kuslmusi

Pöttmes/Landkreis Aichach-Friedberg

Mit einem Auftritt beim Volksmusikfestival "Aufgspuit in Oacha" erlebte die Kuslmusi 2015 ihre Feuertaufe.

Besetzung:
Die Musikanten - allesamt auch Mitglieder der Blaskapelle Pöttmes - spielen unter der Leitung von Andreas Wenger in der klassischen Tanzlmusibesetzung mit zwei Klarinetten, zwei Trompeten, Bariton, Posaune und Tuba.

Annelie Hammerl begleitet mit der Harfe.

Repertoire:
Bayerische Tanzmusik, Boarische und Zwiefache.

Kontakt:
Michael Arzberger (1. Vorsitzender)
Reichersteiner Str. 2
86554 Pöttmes-Echsheim
Tel: (0172) 8504661

E-Mail: info@blaskapelle-poettmes.de

Landfrauenchor des Wittelsbacher Landes

Dasing-Rieden/Landkreis Aichach-Friedberg

Der Landfrauenchor mit ca. 50 Sängerinnen wurde 1994 von der damaligen Kreisbäuerin Resi Tremmel gegründet. Chorleiter ist seitdem Rupert Reitberger.

Im Mai 2014 feierte der Chor sein 20-jähriges Bestehen mit einem großartigen Konzert in der Wallfahrtskirche „Maria Birnbaum" zusammen mit dem „Allgäuer Bauernchor" und dem „Unterallgäuerinnen Bäuerinnenchor". 2003 erschien eine CD „Lieder und Weisen aus dem Wittelsbacher Land“.

Besetzung:
Ca. 50 Sängerinnen unter der Leitung von Rupert Reitberger.

Repertoire:
Volksgesang, deutsche Gesänge.

Anlässe:
Kirchliche und weltliche Feiern.

Kontakt:
Resi Tremmel (Chorbeauftragte)
Am Westerhof 9
86453 Dasing-Rieden
Tel.: (08205) 959623

E-Mail: Rupert.reitberger@magnusgruppe.de

Lehrermusi der Musikschmiede Kissing

Kissing/Landkreis Aichach-Friedberg

Als Musiklehrer engagieren sich die Mitglieder der "Lehrermusi der Musikschmiede Kissing" besonders für die Förderung der Volksmusik sowie für das Singen mit Kindern im Kindergarten und der Schule.

Besetzung:
Katharina Pemsl: Harfe
Ruth Eichenseher: Cello
Reinhard Schelzig: Gitare

Repertoire:
Geistliche, weltliche und klassische Literatur aus Altbayern, dem Schwäbischen und dem Alpenraum.

Kontakt:
Katharina Pemsl
Bahnhofstraße 130
86438 Kissing
Tel.: (08233) 9875

E-Mail: pemslkatharina@web.de

Männergesangsverein Liederkranz Kissing

Kissing/Landkreis Aichach-Friedberg

Seit über 100 Jahren pflegt der Männerchor Liedertafel Kissing weltliches und geistliches Liedgut.

Repertoire:
Volkslieder, Schubert- und Waldler-Messe, modernes Liedgut.

Kontakt:
Josef Kreigl, 1. Vorsitzender
Bahnhofstraße 86
86315 Kissing
Tel.: (08233) 5933

E-Mail: webmaster@mgv-kissing.de
http://www.mgv-kissing.de

Marbacher Deandl - aus da Nachbarschaft

Untermarbach/Landkreis Dachau

Seit 1980 singen Roswitha und Christine Kistler gemeinsam bei offiziellen Auftritten als "Marbacher Deandl". Die beiden Sängerinnen kommen aus der Nachbarschaft d.h. aus dem Nachbarlandkreis Freising und sind bei vielen Auftritten im Landkreis Dachau unterwegs. Als musikalische Begleitung spielt Georg Kistler auf seiner Ziach.

Repertoire:
Bayerische Volksmusik, Volkslieder, Couplets und freche Lieder für gesellige Veranstaltungen, geistliches Liedgut.

Auftritte:
Hoagarten, private Feste, kirchliche Veranstaltungen wie Passionssingen, Maiandachten, Hochzeiten, Adventssingen.

Kontakt:
Roswitha oder Christine Kistler

E-Mail: raunacht@t-online.de

Meringer Stubnmusi

Mering/Landkreis Aichach-Friedberg

Mit Stubenmusik und Zweigesang ist die Gruppe im Wittelsbacher Land und den angrenzenden Landkreisen hauptsächlich zur Advents- und Weihnachtszeit unterwegs. Gerne spielen sie bei einem Heimatabend und Musikantentreffen.

Besetzung:
Anja Winter: Gesang, Gitarre
Ulrike Jocher: Gesang, Hackbrett
Sylvia Lichtenstern: Zither

Repertoire:
Alpenländische Volksmusikstücke – Frauenzweigesang, Polka, Landler, Gstanzl.

Anlässe:
Maiandachten, Marien- und Adventsingen, Rorate und musikalische Umrahmung bei Gottesdiensten für Taufe - Hochzeiten - Jubiläen - Beerdigung, Hoagarten und Heimatabend, Weihnachtsfeiern, Geburtstags- und Familienfeiern im kleinen Rahmen.

Kontakt:
Anja Winter
Gerhart-Hauptmann-Str. 15
86415 Mering
Tel.: (08233) 31 868

E-Mail: kontakt@meringer-stubnmusi.de

Mira Musi

Dachauer Hinterland/Landkreis Dachau

Die „MiraMusi“ ist eine junge Tanzlmusi. Ihre vier Musikanten kommen aus dem Dachauer Hinterland, dem oberen Ilmtal bis hin nach Geisenfeld. Seit Mitte 2018 spielen sie zusammen.

Repertoire:
Lokale und alpenländische Tanzlmusi, Blasmusikarrangements, Zwiefache und „das eine oder andere Schmankerl“.

Anlässe:
Hoagartn, Musikantentreffen, Firmenfeiern, Familienfeiern wie Geburtstage und Hochzeiten.

Kontakt:
Florian Bradl
Winterstr. 6
86567 Hilgertshausen

Handy (0160) 7218713

E-Mail: mail@florian-bradl.de
und:  info@miramusi.de

Mit Pfiff

Dachau/Landkreis Dachau

Vier Dachauer Musikanten haben sich zu einer originellen Musikgruppe zusammengefunden

Besetzung:
Gitarre, Ziach und Tuba.

Repertoire:
Bayerische Volksmusik, Biergartenmusik, Fest- und Tanzmusik, moderne Musikstücke zur Unterhaltung

Anlässe:
Hoagarten, private Festlichkeiten, Biergartenmusik, Volksmusikveranstaltungen

Kontakt:
Christian Dworak
Tel.: (08131) 127 10
Mobil: (0152) 319 067 81 oder (0157) 720 344 67

E-Mail: christoph.dworak@web.de

Mitterndorfer Zweigesang

Mitterndorf/Landkreis Dachau

Repertoire:
Bayerische zweistimmige Gesangsstücke, alpenländische Gesangstücke sowie geistliches Volksgut

Anlässe:
Private Feiern, Hoagarten, Volksmusikveranstaltungen, geistliche Veranstaltungen wie Maiandachten und Adventssingen.

Kontakt:
Christa Kurz
Waldschwaigestr. 13
85221 Dachau/Mitterndorf
Tel: (08131) 85763

Mondschei-Briada

Altomünster/Landkreis Dachau

Die „Mondschei-Briada“ sind fünf Musikanten, die sich im Juli 1995 zusammengefunden haben.

Besetzung:
1 Flügelhorn oder Trompete
1 Tuba
1 Akkordeon
2 Klarinetten (oder 1 Klarinette, 1 Saxophon)

Bei Bedarf wird die Besetzung mit einer zweiten Trompete und einem Schlagzeug ergänzt. Auch in einer kleinen Besetzung (mindestens 3 Musikanten) wird gelegentlich musiziert.

Repertoire:
Traditionelle bayerische Musik mit jazzig-internationalen und eigenen Einflüssen. Ihre Musik ist auf CD „Bloß für Di - bayerische Musik rund um Altomünster“ erschienen.

Anlässe:
Firmenfeiern, Hoagarten, Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Faschingsbälle etc., kirchliche Feiern in reiner Blechbläser-Formation (Altomünsterer Blechbläser).

Kontakt:
Josef Schweighart
Jörgerring 5
85250 Altomünster
Tel.: (08254) 2334

E-Mail: info@mondschei-briada.de
https://www.facebook.com/mondscheibriada

Moooooment

Großberghofen/Landkreis Dachau

Fünf Musikerinnen aus dem Gemeindebereich Großberghofen/Erdweg.

Besetzung:
Hackbrett, Gitarre, Bass, Akkordeon.

Repertoire:
Bayerische Volksmusik, festliche Volksmusik für kirchliche Veranstaltungen.

Anlässe:

Adventssingen, Hoagarten, Weihnachtsfeiern und Veranstaltungen aller Art.

Kontakt:
Petra Hamburger
Lärchenweg 2
85253 Großberghofen/Erdweg
Tel.: (08138) 9838
Mobil: (0160) 98275200

E-Mail: info@petra-hamburger.de

Musikverein Aindling

Aindling/Landkreis Aichach-Friedberg

Der Musikverein verfügt über drei Blasmusikorchester

  1. Vororchester Aindling
  2. Marktorchester Aindling und
  3. Altbayerischen Musikanten.

Repertoire:
Bayerische, traditionelle und alpenländische Blasmusik, sowie moderne Kompositionen, festliches und geistliches Liedgut für Blasmusik.

Anlässe:

Festivitäten im Jahreszyklus, Veranstaltungen im Bereich der Wirtshausmusik, Konzerte und geistliche Blasmusikveranstaltungen.

Kontakt:
Lorenz Hader
Kolpingstr. 4
86447 Aindling

E-Mail: info@mvaindling.de
http://www.mvaindling.de

Musikverein Althegnenberg e.V.

Althegnenberg/Landkreis Fürstenfeldbruc

Der Musikverein wurde 1992 gegründet und gab ein Jahr später sein erstes Konzert. Inzwischen ist die Blaskapelle im Gemeindebereich fest verankert

Repertoire:
Bayerisch-böhmische Blasmusik.

Anlässe:
Private und öffentliche Veranstaltungen aller Art.

Kontakt:
Ulrich Schmid
1. Vorstand MV Althegnenber
Luttenwanger Str. 8
82278 Hörbach
Tel.: (08202) 961213

E-Mail: skoehler.uschmid@t-online.de
www.musikverein-althegnenberg.de

Musikverein Altomünster e.V.

Altomünster/Landkreis Dachau

1976 wurde der Musikverein auf Initiative von Max Ostermeier gegründet. Er bietet vielen interessierten Jugendlichen eine fundierte Musikausbildung und freut sich über weitere junge Musikanten, die im Jugendorchester oder später dann im großen Blasorchester mitspielen möchten. Dirigent Joseph Rast hat seit über zehn Jahren einen großen Anteil an den Erfolgen des Musikvereins

Repertoire:
Bayerisch-böhmische und konzertante Blasmusik.

Anlässe:
Blasmusikkonzerte, öffentliche und kirchliche Veranstaltungen sowie private Festlichkeiten.

Kontakt:
Musikverein Altomünster e.V.

https://www.facebook.com/Musikverein-Altom%C3%BCnster-eV-124150521002897/

https://www.mv-altomuenster.de

Musikverein Dasing e.V.

Dasing/Landkreis Aichach-Friedberg

Der Musikverein Dasing entstand 1974. Die Musikkapelle in der heutigen Form wurde 1985 unter dem Namen „Jugendkapelle Dasing“ gegründet. 1997 entstand daraus die Jugendkapelle „Nachwuchsbläser“, die heute unter dem Namen „Musikapelle des Musikvereins“ firmiert. Seit 2000 liegt die Leitung beim Dirigenten Christoph Günzel. Der Verein bietet ein umfangreiches Angebot für die musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen an. Unterricht gibt es neben den Holz- und Blechblasinstrumenten Klarinette, Saxofon, Querflöte, Trompete, Tenorhorn, Waldhorn, Bariton, Tuba, Posaune und Blockflöte auch für Schlagzeug, Akkordeon, Klavier, Keyboard, Gitarre/E-Gitarre, Zither und Hackbrett.

Besetzung:
In der Musikkapelle sind nahezu 50 Musikantinnen und Musikanten musikalisch tätig

Repertoire:
Bayerische-böhmische Blasmusik, konzertante und sakrale Blasmusik.

Anlässe:
Festivitäten aller Art, Blasmusikkonzerte, kirchliche und weltliche Veranstaltungen.

Kontakt:
Stefan Augustin
Samweg 9
86453 Dasing
Tel.: (08205) 963788

E-Mail: stefan.augustin@mv-dasing.de
http://www.mv-dasing.de

Musikverein Merching e.V.

Merching/Landkreis Aichach-Friedberg

Im Jahr 2016 feierte der Musikverein Merching sein 15-jähriges Bestehen mit einem Sommerkonzert.

Repertoire:
Bayerisch-böhmische Blasmusik, klassische Bläserstücke für Blaskapellen, sowie moderne Bläserarrangements für Blasmusikkonzerte.

Anlässe:
Festivitäten im Gemeindebereich, Blasmusikkonzerte, private Feierlichkeiten usw.

Kontakt:
Theresa Merkl
Hochfeldstrasse 58
86159 Augsburg
Tel.: (0821)  40859287

E-Mail: vorstand@mv-merching.de
http://www.mv-merching.de

Musikverein Rehling e.V.

Rehling/Landkreis Aichach-Friedberg

Die Blasmusik aus Rehling kann auf eine lange Tradition seit 1876 blicken. Die Gründung des heutigen Musikvereines (als eingetragen Verein) erfolgte am 16. März 1975.

Das 100-jährige Bestehen der Blaskapelle wurde 1976 an drei Festtagen groß gefeiert. Im Jahre 1979 knüpfte der Musikverein Rehling mit dem schweizerischen Musikverein Bauen im Kanton Uri  die ersten Kontakte. Seither werden regelmäßige Treffen veranstaltet.  Am 15. März wurde dem Verein die  Pro-Musica-Plakette (Auszeichnung für 100-jähriges Bestehen) durch den damaligen Bundespräsidenten Karl Carstens verliehen.

Seit 1980 veranstaltet der Musikverein das alljährliche Schernecker Tennenfest. Das 110-jähriges Bestehen wurde im Rahmen des 2. Bezirksmusikfestes vom 16. bis 19. Mai 1986 gefeiert.

Repertoire:
Bayerisch - Böhmische Blasmusik und konzertante Blasmusik.

Anlässe:
Feierlichkeiten aller Art, Konzerte, private und öffentliche Veranstaltungen aller Art

Kontakt:
Andreas Kober 1. Vorstand
Peter-Fischer-Str. 15
86508 Rehling
Tel.: (08237) 95 24 04

https://www.facebook.com/Musikverein-Rehling-100323408200661

Musikverein Schmiechen e.V.

Schmiechen/Landkreis Aichach-Friedberg

Die Anfänge der Schmiechener Blasmusik lassen sich mangels spärlicher Überlieferungen nicht mehr ganz genau feststellen. Zwei handgetriebene Kesselpauken deuten auf die Zeit um das Jahr 1850 hin. Ab dem Jahr 1854 besteht ein sicherer Nachweis anhand eines Fotos.

150 Jahre Blasmusik in Schmiechen durften im Jahr 2004 gefeiert werden. Der Musikverein wurde dafür ausgezeichnet.

Im Jahr 2006 wurde zusammen mit den Nachbarkapellen die „Bläserschule Paartal e.V.“ ins Leben gerufen. Seitdem werden die Jungmusiker dort ausgebildet.

Repertoire:
Bayerisch-böhmische Blasmusik, konzertant moderne und klassische Musikstücke für Blasmusikorchester. Musik für jede Gelegenheit (auch in kleiner Besetzung)

Anlässe:
Hochzeit, Geburtstag, Jubiläum, Einweihung, Familienfeier, Firmenfeier, Bierzelt, Festumzug, Kirche, Konzert.

Kontakt:
Steber Tobias, 1. Vorstand
Von-Leonrod-Straße 8
86511 Schmiechen
Tel.: (08206) 961836
Mobil: (0170) 8113782

https://www.musikvereinschmiechen.de

Musikverein Vierkirchen e.V.

Vierkirchen / Landkreis Dachau

Der Musikverein Vierkirchen wurde 1977 gegründet. Jährlich veranstaltet er das Dorffest, sowie das Jahreskonzert und die Serenade, die im besonderen Ambiente des Naturbades Vierkirchen stattfindet. Darüber hinaus sind die Musiker bei diversen kirchlichen Veranstaltungen wie z. B. dem Pfarrfest, dem Leonhardiritt und zahlreichen weiteren Veranstaltungen in und um die Gemeinde Vierkirchen vertreten.

Unter der Leitung des Dirigenten Alexander Frieß wird jeden Montag im Musikheim Vierkirchen ab 19.30 Uhr geprobt. Interessenten sind willkommen und können jederzeit problemlos einsteigen. Ansprechpartner ist der Kapellensprecher, der per E-Mail unter kapellensprecher@musikverein-vierkirchen.de erreichbar ist.

Jüngere Musiker werden gerne im Jugendorchester oder der neu gegründeten Bläserklasse willkommen geheißen. Darüber hinaus bietet der Verein Musikunterricht für verschiedenste Instrumente an. Bereits die Kleinsten können in der musikalischen Früherziehung oder der Zwergerlmusik Freude an der Musik erleben.

Besetzung:
25-35 Musikerinnen und Musiker

Repertoire:
Von bayerisch-böhmischer Blasmusik über Unterhaltungsmusik bis hin zu klassischen und modernen Stücken.

Anlässe:
Konzerte, Serenaden, Umzüge, Vereinsfeste, Dorffeste, Jubiläen, Hochzeiten, Geburtstagsständchen, Weihnachtsmärkte, kirchliche Veranstaltungen.

Kontakt:
Musikverein Vierkirchen e.V.
Schulweg 3
85256 Vierkirchen
Mobil: (0172) 9270047

E-Mail: vorstand@musikverein-vierkirchen.de
www.musikverein-vierkirchen.de

Paartaler-Sänger

Merching/Landkreis Aichach-Friedberg

Die Paartaler Sänger haben – natürlich in verschiedenen Besetzungen im Laufe der Zeit – schon eine jahrzehntelange Tradition beim Volkstrachtenverein „D’ Paartaler“.

Besetzung:
Der Männerdreigesang besteht aus Hans Lohr, Martin Schramm und Christian Schramm sowie Bruno Meier, der mit seiner gefühlvollen Quetsch’n-Begleitung den passenden Rahmen für den Gesang schafft.

Repertoire:
Bayerische und Alpenländische Volksmusik.

Anlässe:
Vereinsfestivitäten aller Art, Hoagarten.

Kontakt:
Christian Schramm
Tel.: (08233) 32472

http://www.paartaler-trachtler.de/ueber-uns/musikgruppen/

Pellheimer Dorfmusi

Pellheim/Landkreis Dachau

1985 wurde die "Pellheimer Dorfmusi" von Adi Dallmair (+2004) ins Leben gerufen.

Besetzung:
Zwei Klarinetten, zwei Trompeten, Tenorhorn, Bass und Akkordeon.

Repertoire:
Altbayerische Blas- und Tanzlmusik.

Anlässe:
Gespielt wird vom Hoagarten über Geburtstagsfeiern bis hin zu Vereinsfesten.

Kontakt:
Bernhard Metz
Viehhauser Str. 8
85221 Pellheim
Tel.: (08131) 86266

Pipinsrieder Musikanten

Pipinsried/Landkreis Dachau

Die Pipinsrieder Musikanten wurden im Jahr 1978 gegründet. Unter der musikalischen Leitung von Rudi Müller wurden die ersten Märsche, Walzer und Polkas im Wollomooser Kanzleihaus einstudiert. Später wurde die Kapelle von Sepp Schweighart, Simon Wackerl und Simon Schlatterer dirigiert. Ihr 35-jähriges Jubiläum feierten die Musikanten 2013.

In Zusammenarbeit mit dem bayerischen Verein für Heimatpflege fand am 25. Oktober 2014 zum ersten Mal ein Bläsertag in Pipinsried statt, an dem sechs Dozenten und über 70 Musikanten aus nah und fern unter der Leitung von Birgit Tomys musizierten und der am Abend in einen stimmungsvollen Tanzabend beim Lampl-Wirt mündete.

Die Pipinsrieder Musikanten verweisen mit Stolz darauf, dass sie sich mittlerweile zu einem sehr großen Teil aus ihren eigenen Nachwuchsbläsern rekrutieren, und somit den Fortbestand der Blaskapelle aus eigener Kraft sichern und entwickeln können. Daher liegt dem Verein die Aus- und Weiterbildung jugendlicher Musikanten u.a. durch Einzelunterricht ganz besonders am Herzen. Interessierte Kinder und Jugendliche, die gerne ein Blasinstrument erlernen möchten, sind jederzeit herzlich willkommen!

Besetzung:
Verschiedene Besetzungen von 10 bis 30 Musikantinnen und Musikanten aller Altersklassen.

Repertoire:
Überwiegend bayerisch-böhmische Blasmusik, aber auch Swing und Dixie, Kirchenmusik.

Anlässe:
Bierzelte, Festzüge, Hochzeiten, Volkstänze, Feiern jeder Art. Teilnahme am Oktoberfest-Trachtenumzug in München, Faschingsumzüge, Fußball WM 2006 u.v.m.

Der Höhepunkt in jedem Jahr ist das traditionelle Stark- und Weißbierfest um den Josefstag im März, bei dem in einem aufwändigen, eigens kreierten Musiktheater das kommunalpolitische und vereinsinterne Geschehen derbleckt wird.

Kontakt:
Markus Knoll,1.Vorstand
Untere Hauptstraße 6
85250 Pipinsried
Tel.: (08254) 9974747

info@pipinsrieder-musikanten.de
http://www.pipinsrieder-musikanten.eu

Prielbergmusi

Petershausen/Landkreis Dachau

Im Jahre 1978 fanden sich drei Musiklehrer des Musikzentrums Petershausen am „Prielberg“ bei Eva Hofner in Jetzendorf ein, um eine Volksmusikgruppe zu gründen. Eva Hofner spielte das Hackbrett, Sigi Heigl die Gitarre und Eugen Tluck Geige. Die Freude am Musizieren und das Interesse an neuen Stücken führte die Musiklehrerin Silvia und ihren Mann Wolfgang Schmiedl zur Gruppe, das fortan als Quintett musizierte.

Sigi Heigl folgte Franz Hofner als Gitarrist nach und dann die Musiklehrerin Sonja Ebert. Mit Ilona Seidel, einer weiteren Musiklehrerin, komplettiert sich dann die „Prielbergmusi“ zu einem Volksmusikensemble in variablen Besetzungsmöglichkeiten.

Besetzung:
Verschiedene Besetzungen mit Blockflöten - Querflöte - Hackbrett - Zither - Geige - Gitarre – Akkordeon.

Repertoire:
Interpretation von klassischen Arrangements über die Volksmusik des 18. und 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart und der Folklore anderer Kulturbereiche.

Anlässe:
Private Feste, Volksmusiktreffen, Turmschreiberlesungen in München und dem Bayerischen Raum, Firmen-und Bankenjubiläen, Schallplatten - und Fernsehproduktionen.

Kontakt:
Eugen Tluck
Kottmairstraße 3
85238 Petershausen
Tel.: (08137) 8612
Mobil: (0177) 6026601

E-Mail: eugen.tluck@web.de

Prielbergmusi  Flötenquartett

Petershausen/Landkreis Dachau

Das Blockflöten-Quartett ist ein Volksmusikensemble mit variablen Besetzungsmöglichkeiten.

Repertoire:
Die Vielfalt der Instrumente ermöglicht eine große Bandbreite vom klassischen Arrangement bis zur Volksmusik des 18. und 19. Jahrhunderts.

Kontakt:
Eugen Tluck
Kottmairstraße 3
85238 Petershausen
Tel.: (08137) 8612
Mobil: (0177) 6026601

E-Mail: eugen.tluck@web.de

Riedlbeck Heinz

Dachau/Landkreis Dachau

Über Jahrzehnte hinweg ist Heinz Riedlbeck mit seiner Ziach bei den Ampertalern nicht mehr wegzudenken. Als Vereinsmusiker ist er bei allen Festlichkeiten mit seiner Musik ein fester Bestandteil im Vereinsleben. Heinz Riedlbeck hat sich bei vielen Auftritten auch einen Namen als Solist gemacht.

Repertoire:
Bayerisches Liedgut, Holledauer Lieder, Zwiefache und lustige Lieder.

Anlässe:
Vereinsfeste der Ampertaler, private Festlichkeiten.

Kontakt:
Heinz Riedlbeck
Tel.: (08131) 81637

Rienstal Musi

Großberghofen/Landkreis Dachau

Die Rienstal Musi spaltete sich 2018 unter einem anderen Namen von der Partyband El Prosit ab. Seit 2020  besteht sie in neuer Formation unter dem heutigen Namen. Dieser leitet sich vom Tal zwischen Großberghofen und Rienshofen ab, in dem der Riensbach fließt.

Besetzung:
Anna Patzelt: Gitarre
Roland Leibhorn: Trompete, Flügelhorn
Markus Brandmair: Trompete, Flügelhorn
Harald Wellmann: Bassflügelhorn
Michael Rast: Tuba
Josef Höckmayr: Steirische Harmonika

Repertoire:
Traditionelle Tanzlmusi, Oberkrainer und böhmische Blasmusik in neuen Arrangements und Eigenkompositionen.

Anlässe:
Bierfeste, Festivals, Festlicheiten, Biergarten, Tanz, Konzerte, Weihnachtsfeiern

Kontakt:
Rienstal Musi
Josef Höckmayr
Grottenweg 2
85253 Erdweg

Tel.: (0174) 8206133

E-Mail: info@rienstalmusi.de
http://rienstalmusi.de/

Rosabella

Petershausen/Landkreis Dachau

Der Dreigesang „Rosabella“ wurde im Jahre 1997 gegründet und singt seit 2004 in der heutigen Besetzung mit Annette Staudt, Susanne Tluck-Meidinger und Maria Hörger.

Repertoire:
Arrangements von Gesangsstücken der Volksmusik aus dem 18. und 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

Anlässe:
Private Feste, Volksmusiktreffen, Auftritte mit der Prielbergmusi.

Kontakt:
Susanne Tluck-Meidinger
Tel.: (08137) 997337
Mobil: (0171) 8453303

E-Mail: florian.meidinger@web.de

Saxndi

Dachau/Landkreis Dachau

Bei der Wirthausmusi in einem der ältesten Wirtshäuser in München - beim Spiegelwirt - haben sich die drei Musikanten kennengelernt und erstmalig zusammengespielt. "Saxndi dös passt", dieser Ausspruch wurde zum Namen für die Musikgruppe.

Besetzung:
Akkordeon, Ziach, Gitarre

Repertoire:
Bayerische und alpenländische Volksmusik bis zur jetzigen aktuellen Volksmusik.

Anlässe:
Wirtshausmusik, private Feierlichkeiten, Adventsfeiern u.ä.

Kontakt:
Pleil Peter

E-Mail: pleil@muenchen-mail.de

Scheebrunner Danzlmusi

Die Scheebrunner Danzlmusik hat sich im Herbst 2012 zusammengefunden und besteht aus Mitgliedern der Schönbrunner Blaskapelle.

Besetzung:
zwei Trompeten, zwei Klarinetten, ein Tenorhorn, eine Tuba, eine Ziach

Repertoire:
Das Repertoire umfasst rund 60 Musikstücke für den bayerischen Volkstanz, darunter typische Volkstanzstücke, aber auch Polkas, Boarische, Landler und Zwiefache. Der 5-teilige Münchner Francaise ist natürlich im Programm enthalten.

Anlässe:
Gespielt wird bei Volkstanzabenden wie z.B. dem Röhrmooser Faschingskranzl unter der Leitung von Erich Müller, aber auch zur reinen Unterhaltung wie z.B. auf der Grünen Woche in Berlin, bei der die Scheebrunner Danzlmusik im Januar 2020 den Landkreis Dachau mit vorstellen durfte. 

Kontakt:
Blaskapelle Schönbrunn e. V.
Manfred Leitenstorfer, 1. Vorstand: 
An der Leiten 1
85244 Röhrmoos

Tel.: (08139) 7809

Scheebrunner Jungbläser

Schönbrunn/Landkreis Dachau

Die Jungbläser sind die Nachwuchsgruppe der „Blaskapelle Schönbrunn“, von denen sie bei allen Aktivitäten unterstützt werden.

Repertoire:
Bayerische Blasmusikstücke und moderne Fassungen.

Kontakt:
Elisabeth Markl und Ingrid Rudolf

E-Mail: scheebrunner-jungblaeser@gmx.de

Schlossbergmusi

Dachau/Landkreis Dachau

In der Besetzung mit Geige, zwei Zithern und Gitarre hatte die „Schlossbergmusi“ im August 1998 ihren ersten Auftritt bei einer Andacht in der Dachauer Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt. Seither musiziert die Gruppe mit großer Freude bei vielen Anlässen in Stadt und Landkreis Dachau.

Besetzung:
Sepp Schmid: Geige
Beate Müller: Zither
Wolfgang Müller: Zither
Erwin Hartmann: Gitarre

Repertoire:
Boarische, Landler, Menuette…

Anlässe:
Hoagarten, Adventsingen, Maiandachten…

Kontakt:
Wolfgang Müller
Konrad-Adenauer-Str. 38
85221 Dachau
Tel.: (08131 72137)

E-Mail:  w.mueller67@t-online.de

Schmüamhofer Muse

Langenpettenbach/Landkreis Dachau

Eine junge Musikgruppe unter der Leitung von Franz Neumüller. Ihr Name bezeichnet die Mitte aller Wohnorte der Musiker: „So is der „Schmüamhofa a Gegend, wo fria da Schmiere brennt worn is, z. B. für Wongradl. Der Schmüamhofa liegt ungefähr in da Mittn von de Ortschaften, in dene mir olle wohna.“

Besetzung:
Klarinette: Natalie Schilcher, Ramona Obesser
Trompete: Dennis Schilcher, Thomas Baumann, Martin Scheitler (Aushilfe Michael Geißler) Bariton: Jonas Geisenhofer
Posaune: Matthias Neumüller, Benedikt Obesser

Repertoire:
bayerisch-böhmische Musik

Anlässe:
Geburtstage, Einweihungen, Weißwurstessen bei Hochzeiten, standesamtliche Trauungen, Advents- und Weihnachtsfeiern (falls gewünscht auch mit Texten), Gottesdienste.

Kontakt:
Claudia Schilcher
Altomünsterer Str.
85229 Langenpettenbach
Tel: (08250) 5936
Mobil: (0177) 7568716 (gerne über WhatsApp)

E-Mail: norbert@nc-schilcher.de

oder:

Franz Neumüller
85229 Arnzell
Tel. (08136) 6494

E-Mail franz.neumueller@gmx.de

Schönbrunner Sänger

Landkreis Dachau

Die Schönbrunner Sänger singen schon seit 1980 zusammen. Zunächst im Dorfsingkreis Schönbrunn, einem gemischten Chor mit modernem kirchlichem Liedgut, von 1984 an als separate Volksmusikgruppe. Anlass war eine Hochzeit, für die sich die Brautleute keine modernen Lieder, sondern unbedingt die  Bauernmesse von Annette Thoma wünschten.
Begleitet werden die Sänger seit 1984 von der  Schönbrunner Stubnmusi, einem Trio mit den Instrumenten Zither, Hackbrett und Gitarre.

Besetzung:
Hans Schertl, Hans Schemainda, Hans Mayr und Karl Müller (Sänger)
Anni Schuhladen-Küblbeck, Zither
Elfriede Schwarzbach, Hackbrett
Gertraud Wildgruber, Gitarre

Repertoire:
Passions-, Marien- und Adventslieder, Lesung Heilige Nacht,  Menzinger Kreuzweg sowie viele lustige Lieder.

Anlässe:
V. a. kirchliche Feiern (Gottesdienste), Hoagartn, Weihnachtsfeiern von Vereinen, Benefizkonzerte v. a. für die Hofmarkkirche in Schönbrunn

Kontakt:
Hans Schertl
Westerndorfer Str. 15
85778 Haimhausen
E-Mail: hans.schertl@gmx.de

Seratiner

Hirtlbach/Landkreis Dachau

Junge Musikanten und eine Musikantin aus Hirtlbach und Umgebung.

Repertoire:
Bayerisch-böhmische Blasmusik frisch und jugendlich interpretiert, konzertante Musik von Mozart bis hin zu den Toten Hosen.

Anlässe:
Private und öffentliche Veranstaltungen innerhalb und außerhalb des Gemeindebereiches, Hochzeiten, Fahrzeugweihen der FFW sowie auf Privatfeiern.

Kontakt:
Brandmair (08136) 9801
Pfisterer (08138) 8747

E-Mail: Seratiner@gmx.de

Sigmertshauser Klarinettenmusi

Sigmertshausen/Landkreis Dachau

Die Klarinettenmusi wurde 1977 von Thomas Hof und seinen Musikanten gegründet. Diese Besetzung spielte bis 2004. Seitdem spielt nun die zweite Generation in folgender Besetzung:

  • 3 Klarinetten
  • Ziach
  • Tenor-Bass

Repertoire:
Volksmusik, Walzer, Polka, Landler, Marsch, Schottische sowie Jodlerweisen.

Anlässe:
Hoagarten, Vereinsfeste, Volkstanz und Schuhplattler, Weihnachtsfeiern usw.

Kontakt:
Thomas Fischhaber
Tel.: (08139) 7664 oder 6659
Mobil: (0171) 1289384

E-Mail: thomas.fischhaber@allianz.de

Sommerhäusl Musi

Sielenbach/Landkreis Aichach-Friedberg

Die Musikgruppe entwickelte sich aus der Singstunde Kleinberghofen.

Traudl und Rosi trafen sich zum Musizieren mit ihren Instrumenten. Mit Karin wurde aus dem Duo dann ein Trio und letztendlich mit Dieter und Ernst eine Musikgruppe, die sich der Stubnmusik widmete. Die Musikantinnen und Musiker trafen sich im Sommerhäusl von Traudl Arzberger - so ergab sich der Name der Gruppe „Sommerhäusl Musi“.

Besetzung:
Hackbrett: Traudl Arzberger
Hackbrett: Karin Saller
Melodie-Gitarre: Dieter Rubner
Begleit-Gitarre: Rosi Hillreiner
Kontrabass: Ernst Spiegel

Repertoire:
Bayerische Stubnmusik und klassische Musikstücke.

Anlässe:
Hoagarten, Kirchenfeste und private Feierlichkeiten.

Kontakt:
Traudl Arzberger
Tel.: (08258) 372

Spurwexl

Westerholzhausen/Landkreis Dachau

Ursprünglich (von 1974 - 1999) nannte sich die Gruppe „Westerholzhauser Stubnmusi“. Mit der Erweiterung des Repertoires - internationale Folklore - veränderte sich auch der Name der Musikgruppe: „Spurwexl“ -  Musik aus Westerholzhausen und dem Rest der Welt.

Besetzung:
Bärbel Pahler: Hackbrett
Karlheinz Pahler: Gitarre oder Kontrabass
Christine Ballasko: Zither
Hannelore Kellerhals: Querflöte oder Blockflöte
Willi Kreutner: Kontrabass oder Akkordeon

Repertoire:
Volksmusik, Kirchenmusik, auch konzertant mit eigenen Bearbeitungen und Eigenkompositionen.

Anlässe:
Hoagarten, private Feiern, Jubiläen und Geburtstage, Firmenveranstaltungen, politische Veranstaltungen. In der Kirche bei Adventssingen, Passionssingen, Gottesdiensten, Hochzeiten, Taufen und Andachten. Eine Besonderheit ist in der Kirchenmusik die Kombination von Orgel und Hackbrett. Höhepunkte waren und sind die Auftritte im Wasmeier-Museum und auch auf der Glentleiten.

Kontakt:
Bärbel und Karlheinz Pahler
Westerholzhausen 10
85229 Markt Indersdorf
Tel. (08136) 99730

Stadtkapelle Dachau

Dachau/Landkreis Dachau

Die „Stadtkapelle Dachau“ ist ein junger Verein, der 1997 gegründet wurde. Bei ihren Auftritten spielen die Musiker in der Dachauer Tracht. Die Kapelle kann auf ein beachtliches Spektrum an Erfolgen und Auszeichnungen bei Musikwettbewerben in den letzten Jahren zurückblicken. Ein Schwerpunkt ist die umfangreiche Nachwuchsarbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Besetzung:
Symphonisches Blasorchester und Jugendblasorchester.

Repertoire:
Von bayerisch-böhmischer Blasmusik bis hin zur symphonischen Blasmusik, z.B. Ouvertüren, Filmmusik, bis hin zur Welturaufführung "Pugna Aeterna" vom Komponisten Kim-Dirk Linsenmeier.

Anlässe:
Jahreskonzert, Teilnahme an Musikwettbewerben, Festivitäten aller Art.

Kontakt:
Michael Wagner, 1. Vorsitzender

E-Mail: kontakt@stadtkapelle-dachau.de
https://www.stadtkapelle-dachau.de

Stadtkapelle Friedberg

Friedberg/Landkreis Aichach-Friedberg

Erste schriftliche Aufzeichnungen stammen aus dem Jahr 1820. Aus der Landwehrkapelle 1854 entstand über die Veteranenkapelle 1873 die Musikkapelle Friedberg 1892. 1989 wurde die Stadtkapelle Friedberg während der Ausrichtung des 4. Bezirksmusikfestes des „Allgäu-Schwäbischen Musikbundes“ mit der „Pro-Musica-Plakette“ durch Bundespräsident Richard von Weizsäcker ausgezeichnet.

Besetzung:
Die Kapelle besteht zur Zeit aus ca. 40 Musikantinnen und Musikanten, die überwiegend aus der Städtischen Jugendkapelle Friedberg kommen und in der Mittelstufe bei Wertungsspielen des ASM mit ihrem Dirigenten Andreas Thon antreten.

Repertoire:
traditionell, modern und konzertant.

Anlässe:
Veranstaltungen jeglicher Art, musikalische Gestaltung von Gottesdiensten, Frühschoppen, Umzügen, Jubiläen u.v.m.

Kontakt:
Oliver Limmer,1. Vorstand
Oberer Weg 7
86316 Friedberg/Stätzling
Tel.: (0821) 6099476

E-Mail: vorstand@stadtkapellefriedberg.de
http://www.stadtkapellefriedberg.de

Udldinger Dreig´sang

Dachau/Landkreis Dachau

Den Männerdreigesang „Udldinger Dreig´sang“ gibt es erst seit 2017.

Repertoire:
Bayerische Lieder über die Jahreszeiten, Berufsstände aber auch lustige Couplets und liturgische Lieder.

Anlässe:
Hoagarten, Weihnachtsfeiern, kirchliche Anlässe, Geburtstagsfeiern u.v.m.

Kontakt:
Sigi Heigl

E-Mail: heigl_s@yahoo.de

Walkertshofer Stubnmusi

Odelzhausen/Landkreis Dachau

Schon seit ca. 25 Jahren gibt es die „Walkertshofer Stubnmusi“ in dieser Besetzung.

Ein großer Förderer war der leider schon verstorbene Sepp Trinkl aus Einsbach, dessen Kompositionen von der Gruppe gespielt werden.

Besetzung:
Christine Altmannshofer: Hackbrett
Monika Winkler: Zither
Brigitte Bongarz: Harfe
Irmgard Wirtmüller: Gitarre
Conny Kiening: Kontrabass

Repertoire:
Boarische, Walzer, Polkas etc.

Anlässe:
Maiandachten, Passionssingen, Adventsingen, kirchliche Anlässe, Hoagarten, Musikantentreffen.

Kontakt:
Monika Winkler
St.-Lantpert-Str. 37
85235 Dietenhausen
Tel.: (081349) 320

E-Mail: info@baumschule-winkler.de

Winter Hilde

Dachau/Landkreis Dachau

Über die Wirtshausmusik kam Hilde Winter mit ihrer Ziach im Landkreis Dachau und in München mit vielen erfahrenen Musikanten zusammen, die sie über die Jahre hinweg förderten und begleiteten.

Als im Dezember 2016 der letzte „Musikalische Stammtisch“ im Kreuzhof abgehalten wurde, musste ein neues Konzept und eine neue Leitungskraft gesucht werden. Für Hilde Winter war es eine Frage der Ehre, an "ihrem musikalischen Geburtsort" in Eschenried den Musikalischen-Stammtisch aufrecht zu erhalten. Seit Januar 2017 organisiert Hilde mit ihren Freunden und Musikanten den monatlichen Stammtisch erfolgreich weiter.

Die Musikgruppen halten zusammen und musizieren monatlich für ihr Publikum im Kreuzhof unentgeltlich aus Spaß an der Musik.

Repertoire:
Bayerische Volksmusik, alpenländische Musik und steirische Volkslieder, Jodler und Bayerische Arien.

Anlässe:
Feierlichkeiten im privaten Bereich, Wirtshausmusik und Wirtshaus-Stammtische.

Kontakt:
Hilde Winter
Mobil: (0172) 5640101

Wittelsbacher Harfenduo

Kissing/Landkreis Aichach-Friedberg

Das Wittelsbacher Harfenduo - Katharina und Ingrid – ist mit seinen Musikstücken und Auftritten, bei denen sie auf Tiroler Bauernharfen spielen, weit über die Grenzen des Wittelsbacher Landes hinaus bekannt.

Repertoire:
Geistliche, weltliche und klassische Literatur aus Bayern und dem schwäbischen Raum.

Anlässe:
Kirchenkonzerte (Mariensingen, Passionssingen), Vernissage, Requiem, Jubiläumsmessen.

Kontakt:
Katharina Pemsl
Bahnhofstr. 130
86438 Kissing
Tel.: (08233) 8975

E-Mail: pemslkatharina@web.de

Ziachsaitner

Dachau/Landkreis Dachau

Die drei Musiker spielten in mehreren Musikgruppen schon über viele Jahre, wollten aber im Herbst 2013 eine neue Besetzung ausprobieren - und sind gleich dabei geblieben. Die kräftige Ziach, das helle Hackbrett und die warme Gitarrenbegleitung ergeben ein selten gehörtes Klangbild.

Besetzung:
Markus Breier: Hackbrett/Gesang
Siegfried Heigl: Gitarre/Gesang
Thomas Hupfauer: Ziach, diatonisch
verstärkt bei diversen Auftritten durch Stefan Breier: Gitarre/Gesang

Repertoire:
Das Repertoire ist breit gefächert: von der fetzigen Polka über den schwungvollen Landler bis zur adventlichen Arie - je nach Gelegenheit und Anlass. Die Stücke stammen z.B. von Heinz Neumair, Peter Aschenbrenner, Sepp Winkler und vielen anderen. Besonders spannend wird es bei neuen Stücken. Für unsere Besetzung gibt es keine fertigen Noten. Also improvisieren wir auf unseren Instrumenten, bis jeder eine passende Stimme/Begleitung gefunden hat, was dank großer Kreativität meist nicht lange dauert. Wirtshauslieder, Zwiefache und „oide boarische Liada“ sind ebenfalls im Repertoire. Neu dazugekommen ist der Gesang.

Anlässe:
Hoagarten im Dachauer Land, private Veranstaltungen, auf der Glentleiten und beim Volksmusikfestival „Aufgspuit in Oacha“ 2015.

Kontakt:
Sigi Heigl

E-Mail: heigl_s@yahoo.de

Zitherpartie

Karlsfeld/Landkreis Dachau

Das Zitherduett mit Katrin & Irene wurde 2014 gegründet. Die beiden lernten sich im Rahmen eines Hoagarten kennen und genießen seither die Zeit des gemeinsamen Musizierens.

Repertoire:
Traditionell (Bayerische, Walzer, Polka, etc.) bis hin zu klassisch-modern.

Anlässe:
Hoagarten, private Feste, Vereinsveranstaltungen, kirchliche Veranstaltungen (Maiandachten, Advent) und alles was Spaß macht.

Kontakt:
Katrin und Irene

E-Mail: zither.zitterpartie@gmail.com

 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies. Dazu zählen für den Betrieb der Seite notwendige Cookies und solche für anonyme Statistikzwecke. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Statistik-Cookies zulassen möchten.

Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.